europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

7 Sportwetten Fehler von Anfängern

Beitrag erstellt: 20. Oktober 2016

Beim Einstieg in Sportwetten lassen sich unnötige Verluste vermeiden. Bei uns erfährst du, welche 7 Sportwetten Fehler von Anfängern gemacht werden. Die Branche der Sportwetten boomt. Obwohl in Deutschland bereits gewettet wird, was das Zeug hält, ist der Markt noch keinesfalls an der Spitze des Eisbergs angekommen. Tagtäglich stoßen neue Kunden hinzu, die ein neues Hobby suchen, oder sich einen schönen Nebenverdienst schaffen wollen. Gerade die Anfänger und Neulinge haben dabei häufig mit immer den gleichen Problemen zu kämpfen. Genau dieser Tatsache haben wir uns angenommen und sie sieben häufigsten Sportwetten Fehler von Anfängern einmal zusammengesammelt. Kleiner Tipp zu Beginn: Diese Fehler und Missgeschicke solltet ihr natürlich im besten Fall vermeiden.

Entwarnung können wir dabei aber ebenfalls gleich geben, denn für gewöhnlich handelt es sich nicht um handfeste Probleme oder unüberwindbare Hürden. Schon mit ein paar kleinen „Handgriffen“ lassen sich die Fehler vermeiden und der Weg zum Geld verdienen mit Wetten ist frei.

Anfänger und ihre Fehler: Alle Infos im Überblick
  • Fehler können immer einmal wieder passieren
  • Auch Profis unterlaufen hin und wieder einmal Patzer
  • Generell sind die Fehler immer leicht zu beheben
  • Gerade am Anfang sind die Fehler hilf- und lernreich
  • Nicht den Kopf in den Sand stecken

Jetzt den besten Anbieter finden →

Die häufigsten Fehler der Sportwetten-Anfänger: Das sind die Top 7

Damit sich jeder Tipper möglichst schon im Vorfeld vor den kleineren und größeren Ausrutschern beim Buchmacher schützen kann, werden die häufigsten Fehler hier einmal detailliert vorgestellt und unter die Lupe genommen.

1. Den falschen Anbieter gewählt: Eine Fehlentscheidung mit Folgen

Die Auswahl auf dem Markt hat in den letzten Jahren unwahrscheinlich stark zugelegt und kann sich so gerade für die Anfänger schnell zu einem Problem entwickeln. Genügend Auswahl ist zwar vorhanden, häufig können die Angebote aber im Vergleich nicht richtet eingeordnet werden. Welches Angebot ist stark? Auf welche Aspekte ist ganz besonders zu achten? All diese Gebiete sind für die unerfahrenen Kunden komplettes Neuland und können so schnell Verwirrung stiften. Ist die Anmeldung bei einem Buchmacher bereits erledigt, ist das natürlich nicht weiter schlimm. Jeder Tipper kann sich bei so vielen Anbietern registrieren, wie er möchte. Damit aber spätestens beim zweiten Mal die richtige Wahl getroffen wird, sollte vor allem auf die Lizenzen, den Kundensupport, die Ein- und Auszahlungen, das Wettangebot und die Übersicht auf der Webseite des Buchmachers geachtet werden.

Generell sollte der Wettanbieter also in jedem Fall im Besitz von einer oder mehreren Lizenzen sein. Darüber hinaus wird ein verständnisvoller und hilfsbereiter Kundensupport vorausgesetzt, der sich zuverlässig um die Probleme der Spieler kümmert. Zahlungen wiederum sollten immer sicher sein und im besten Fall auch noch gebührenfrei abgewickelt werden können. Äußerst empfehlenswert sind in diesem Zusammenhang die Sportwetten mit PayPal. Die US-amerikanische Geldbörse führt die Zahlungen nicht nur in kürzester Zeit durch, sondern kann gleichzeitig aufgrund der Kontrollen der Kooperationspartner auch als Qualitätsnachweis bewertet werden.

2. Ein typischer Sportwetten Fehler: Bonusanforderungen nicht beachtet

Wie unser Sportwetten Seiten Bonus Vergleich zeigt, stellt so ziemlich jeder Buchmacher seinen Neukunden einen Bonus in Aussicht. Das ist natürlich höchst erfreulich, dennoch sollten ein paar Aspekte rund um den Sportwetten Bonus beachtet werden. Wurde das beste Angebot aus dem Vergleich ausgewählt, spielen vor allem die Bonusanforderungen eine wichtige Rolle. Immer wieder kommt es vor, dass Neukunden vor lauter Aufregung über den anstehenden Geldregen nicht genug auf die Bedingungen achten. Das kann verheerende Folgen haben und führt in nicht wenigen Fällen dazu, dass der Bonus nicht mehr gutgeschrieben wird.

Wichtig sind in diesem Zusammenhang vor allem die erforderlichen Mindesteinzahlungssummen, zugelassene Zahlungsoptionen, der erforderliche Umsatz für die Auszahlung, die dabei geltenden Mindestquoten und die zeitliche Vorgabe für die Erfüllung der Anforderungen. In der Regel ist es so, dass alle Bedingungen vollständig erfüllt werden müssen, ehe der Bonusbetrag ausgezahlt werden kann. Ein Verstoß gegen die Bedingungen führt in den meisten Fällen zum Löschen des Bonusbetrags.

Neukundenbonus Sportingbet

Ein toller Bonus spricht für den Bookie, die Bedingungen sind aber auch wichtig

3. Zu hohe Einsätze platziert: Mühsam nährt sich das Eichhörnchen

Einer der wichtigsten Begriffe rund um den Erfolg mit den Sportwetten ist das Money-Management. Damit ist gemeint, dass der Einsatz immer in einem passenden Verhältnis zum gesamten Kontostand stehen sollte. Wenig effektiv ist es also, direkt die gesamte Einzahlung auf das nächstbeste Spiel zu platzieren. Profis und erfahrene Tipper hingegen legen sich einen gewissen Betrag zurecht und vergrößern diesen dann in vielen Schritten. Wichtig ist also vor allem, dass die neuen Kunden nicht gleich zum Anfang zu viel wollen, auch wenn sicherlich hier und da eine gewisse Portion „Anfängerglück“ nicht schaden kann.

Bei vielen Buchmachern können die Wetten schon mit einem Einsatz von unter einem Euro platziert werden, so dass die Messlatte in jedem Fall sehr niedrig liegt. Das sollten unerfahrene Tipper für sich nutzen, denn im Zweifelsfall führen die zu hohen Einsätze zu schnellen Verlusten – gerade zu Beginn beim Buchmacher kann das schnell die Stimmung verhageln.

4. Ein zu hohes Risiko eingegangen: Gerade bei Anfängern beliebt

Ganz besonders verlockend sind beim Buchmacher erfahrungsgemäß die Kombiwetten. Schnell ein paar Spiele miteinander kombiniert, und schon kann aus dem Einsatz von zehn Euro schnell ein Mal ein Gewinn von mehreren hundert Euro oder mehr werden. Ganz so einfach funktioniert es aber meistens nur in der Theorie, so dass gerade die absoluten Neulinge zunächst einmal auf die Kombiwetten verzichten sollten. Auch wenn diese mit verlockend hohen Gewinnsummen auf sich aufmerksam machen, ist diese Wettart für Neulinge nicht zu empfehlen. Das Verlustrisiko ist schlicht und ergreifend einfach zu groß und steht so in keinem Verhältnis zu den möglichen Gewinnen.

Klar zu bevorzugen sind hingegen die Einzelwetten, wobei sich Anfänger auf die Varianten mit wenig Risiko beschränken sollten. Wunderbar geeignet ist hierfür zum Beispiel die Sportwetten Strategie Doppelte Chance, die als eine der anfängerfreundlichsten Wettstrategien gilt. Um dennoch das Maximum aus den vermeintlich risikoarmen Wetten herausholen zu können, empfehlen wir unseren Fußball Quoten Vergleich. Hier können die unterschiedlichen Quotenschlüssel ganz bequem verglichen werden, so dass unterm Strich immer noch einmal ein paar Euro mehr herauszuholen sind.

Wettangebot bei betway

5. Nicht ausreichend vorbereitet: Informationen sind das A und O

Ganz egal ob die Wetten beim Buchmacher im Fußball, Tennis, Eishockey, Handball oder Schach platziert werden sollen: Eine gute Vorbereitung ist das „A und O“. Nur diejenigen, die sich mit den Wetten und Mannschaften auch wirklich intensiv beschäftigen, können erfolgreich ihre Tipps abgeben. Selbstverständlich gehört noch ein bisschen mehr dazu, als nur die aktuellen Verletztenlisten und Ergebnisse zu checken. Statistiken sind zwar nicht immer ein handfester Beleg, können aber in vielen Fällen ein Wegweiser sein. Darüber hinaus sind zum Beispiel beim Fußball auch die Leistungen in den eigenen und fremden Stadien zu vergleichen. Beim Tennis wiederum spielt beispielsweise der Untergrund eine enorm wichtige Rolle.

Beschaffen sollte sich jeder Kunde also so viele Informationen wie möglich, denn so können unter Umständen auch die Schwächen der Buchmacher richtig ausgenutzt werden. Hängt der Bookie mit seinen Informationen noch hinterher, müssen die Tipper so bei den möglicherweise überhöhten Quoten nur noch zuschlagen.

6. Keine passende Strategie zurechtgelegt: Anfänger, aufgepasst!

Einer der häufigsten Sportwetten Fehler der Anfänger ist ohne Zweifel, dass häufig zu unüberlegt gewettet wird. Schon von Beginn an sollte so im besten Falle nach einer gewissen Strategie gesetzt werden, die dann im Laufe der Zeit noch weiter verfeinert wird. Speziell für die unerfahrenen Tipper gibt es eine ganze Menge passender Methoden, mit denen sich der Erfolg auch dauerhaft einstellen kann. Jeder Tipper sollte sich einen Plan zurechtlegen, der zum Beispiel gewisse Gewinnziele vorschreibt. Anhand dieser Vorgaben werden dann die ersten Wetten platziert, wobei im Erfolgsfall natürlich dann die Grenzen angehoben werden können. Wichtig ist in jedem Fall aber, dass nicht ohne Überlegung gesetzt wird.

Tipp: Unerfahrene Tipper sollten sich vor allem an die speziellen Strategien für Neulinge halten. Diese bringen zwar häufig schöne Gewinnchancen mit sich, zeichnen sich im Normalfall aber vor allem durch ein möglichst geringes Risiko aus – und genau das ist es, was am Anfang der Wettkarriere gesucht wird. Wer bisher also noch keine festen Systeme oder Strategien im Kopf hat, sollte sich in dieser Hinsicht schnell einmal umschauen, damit möglichst die nächste Wette schon wieder von Erfolg gekrönt ist.

7. Bei Rückschlägen den Kopf nicht hängen lassen: Einfach weitermachen

Das eigene Verhalten spielt beim Erfolg oder Misserfolg ebenfalls eine wichtige Rolle. Für unerfahrene Tipper ist es häufig schwerer, mögliche Verluste einfach so wegzustecken. In vielen Fällen macht sich Frust breit, was wir bei den Sportwetten überhaupt nicht gebrauchen können. Frustrierte Tipper treffen überwiegend falsche Entscheidungen, weil sie sich zu stark von den eigenen Gefühlen leiten lassen. Das sollte aber auf keinen Fall passieren, denn in dem Fall wird das logische Denken ganz einfach von den Gefühlen übernommen. Zur Folge haben kann das enorm teure Erfahrungen, die im besten Fall eingespart werden können.

Wurde also die eine oder andere Wette verloren, sollte einfach weitergemacht werden. Handelt es sich um eine wahre Pechsträhne, dann ist eventuell eine Pause von ein paar Tagen empfehlenswert. Keinesfalls aber sollten unsinnig hohe Summen eingesetzt werden, nur um an schlechten Tagen die erzielten Verluste wieder reinzuholen.

Die Top 5 Wettanbieter aus unserem Vergleich

Platz
Anbieter
Beschreibung
Bewertung
Info
  • Willkommensbonus bis zu 120 Euro
  • Bonusplan-Rechner verfügbar
  • 35 Sportarten und gute Spieltiefe
  • Mobile Webseite vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundensupport
9.8Bewertung

Wetten.com im Test

100% bis 100€

Zum Anbieter

AGB gelten, 18+

2
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro + 100€ EM Bonus
  • sehr umfangreiches Wettangebot
  • Gebührenfreier 24/7 Kundensupport
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • In Malta lizenziert
9.8Bewertung

betway im Test

100% bis 150 + 100 Euro

Zum Anbieter

AGB gelten, 18+

3
  • PayPal für deutsche Kunden
  • Kleiner, aber feiner Livestream
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • EU-Lizenz aus Malta
  • Sehr fachkundiger Kundendienst
9.7Bewertung

Sportingbet im Test

100% bis 150€

Zum Anbieter

AGB gelten, 18+

4
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Umfangreiches Wettangebot
  • 100% Wettbonus bis zu 25 Euro
  • deutschsprachiger Support per Chat
9.6Bewertung

Betser im Test

100% bis 25€

Zum Anbieter

AGB gelten, 18+

5
  • Umfangreiches Livewetten Angebot
  • 100% Bonus bis zu 100 Euro
  • Mehrfach ausgezeichneter Kundensupport
  • Überdurchschnitte Motorsportwetten
  • Sozial engagierter Wettanbieter
9.5Bewertung

Interwetten im Test

100% bis 100€

Zum Anbieter

AGB gelten, 18+

FAQ zu den Sportwetten Fehlern der Anfänger

1. Lassen sich die Sportwetten Fehler vermeiden?

Das Gute an Fehlern ist: Sie können vermieden werden. Bei den Sportwetten geht das sogar relativ einfach, da im Normalfall in allen Bereichen für Klarheit und genaue Vorgaben gesorgt wird. Es ist also keinesfalls so, dass jeder neue Tipper zwangsläufig in eine Stolperfalle treten muss.

2. Sind die Fehler bei Sportwetten schlimm?

Generell müssen sich die Tipper keine Sorgen machen, da sich fast alle Fehler beim Wetten noch einmal korrigieren lassen. Wirklich aufpassen heißt es hingegen beim Wettbonus, denn wurden hier die Bedingungen missachtet, wird der Bonusbetrag normalerweise vom Wettkonto entfernt.

3. Was sind die häufigsten Sportwetten Fehler?

Natürlich macht jeder Tipper seine ganz eigenen Fehler. Dennoch zeigt sich aber, dass vor allem bei der Anbieter-Wahl, den Bonuskonditionen, dem Risiko und den Einsätzen Fehler von den Anfängern gemacht werden.

4. Wie können die Fehler umgangen werden?

Fehlerquellen lassen sich denkbar einfach umgehen. Jede Tipper sollte einfach immer ganz genau nachsehen, welche Konditionen und Regelungen gelten. Wird das getan, gibt es im Normalfall auch keine Probleme mit dem Bookie oder seinem Angebot.

5. Welches ist der schlimmste Sportwetten Fehler?

Der Fehler mit den größten Auswirkungen ist vermutlich schon zu Beginn der Wettkarriere die Wahl des falschen Anbieters, da sich hieraus vermutlich noch weitere Fehler ergeben werden.

IM FOKUS: DER WETTANBIETER WETTEN.COM UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€ + 2x 10€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Januar 2019
kein Code notwendig Stand: Januar 2019
JETZT DEINEN 120€ WETTEN.COM BONUS EINLÖSEN →

Fazit: Fehler gehören dazu – und helfen weiter

Dass die Neulinge bei den Sportwetten ein paar Fehler einbauen, ist völlig normal. Es eröffnet sich eine ganz neue und interessante Welt, in der viele Aspekte erst einmal durchschaut werden müssen. Wirklich erfreulich ist dabei aber die Tatsache, dass sich alle Fehler problemlos umschiffen lassen. Neukunden müssen also in keine Falle tappen, wenn sie da nicht auch tatsächlich hinwollen. Der wohl wichtigste Tipp für die unerfahrenen Spieler ist der, dass die Bedingungen, Konditionen und Regeln immer ganz genau studiert werden sollten. Das schafft nicht nur Klarheit, sondern sorgt auch dafür, dass sich fast alle Fehler schon im Vorfeld ganz einfach vermeiden lassen.
Jetzt den besten Anbieter finden →

Beim Einstieg in Sportwetten lassen sich unnötige Verluste vermeiden. Bei uns erfährst du, welche 7 Sportwetten Fehler von Anfängern gemacht werden. Die Branche der Sportwetten boomt. Obwohl in Deutschland bereits gewettet wird, was das Zeug hält, ist der Markt noch keinesfalls an der Spitze des Eisbergs angekommen. Tagtäglich stoßen neue Kunden hinzu, die ein neues Hobby suchen, oder sich einen schönen Nebenverdienst schaffen wollen. Gerade die Anfänger und Neulinge haben dabei häufig mit ...
User Rating: Be the first one!
product_image_col