europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

Betway League of Legends Quoten-Boost

Beitrag erstellt: 16. Juli 2018

Griffin und SK Telecom T1 gewinnen 2-0 für eine 7.00 Quote

League of Legends ist eines der beliebtesten MOBAs der Welt. Spieler versuchen in der Kluft der Beschwörer ihre Kontrahenten zu vernichten, um so immer näher an den Nexus zu gelangen. Ist dieser zerstört, gewinnt das Team ein Spielabschnitt. Um jedoch den Sieg des Matches davonzutragen, benötigt das Team einen zweiten Sieg, da die Partien zumeist im Best-of-Three Modus ausgetragen werden. Ein Best-of Modus ist im Grunde genommen nichts anderes, als eine Anzahl an Spielen, wie es auch in Basketball, Eishockey oder Baseball-Matches vorgegeben wird. Besteht ein Match also aus einem Bo5, muss ein Team die Mehrzahl (3) an Maps gewinnen, um den Sieg in dieser Begegnung davontragen zu können.

Betway bietet auf seiner eSports-Wettseite verschiedene Bonusangebote an. Mit einem täglichen Blick kann man oftmals einen Quoten-Boost oder eine andere betway Bonusaktion wahrnehmen, die unter der Aktionsseite nicht zu finden ist. Genauso ist es auch mit dem League of Legends Quoten-Boost, der zwei südkoreanische Teams beinhaltet. Die LCK gilt schon lange als Aushängeschild von Riot. Die stärksten und erfolgreichsten Teams kommen zumeist aus Südkorea, wodurch die Liga zu den besten der Welt zählt und die größte Fanbase besitzt. Bei der Aktion müssen die Favoriten „Griffin“ und „SK Telecom T1“ gegen ihre Kontrahenten beide mit 2-0 gewinnen, damit die 7.00 Quote erfolgreich wird.


So funktioniert die betway Aktion:

  • Anmelden oder Registrieren
  • Auf die Wettseite „eSports“ klicken
  • Quoten-Boost im Slider auswählen und Einsatz in den Wettschein tippen
  • Am 17.07.2018 steigen die Partien – mit einer Wettabgabe bietet sich eine ganze Menge Spannung und eine hohe Quote von 7.00

Jetzt zu Betway und Bonus sichern


Griffin hat den besten Start der Liga, während SK Telecom T1 durchhängt

Der größte Teil des Kaders von Griffin spielt nun bereits über ein Jahr zusammen, was den Durchmarsch an die Spitze erklären könnte. Das Team spielte in den vergangenen Jahren nie eine wirkliche Rolle und konnte sich nie gegen die zu starken Gegner durchsetzen. In der aktuellen META liegen dem Team die Champions scheinbar sehr gelegen.

Ganz im Gegenteil zum mehrfachen World Champion SK Telecom T1. Es hatte in letzter Zeit immer wieder ein Gefühl der deutschen Nationalmannschaft. Die Spieler wirken trotz zwei Neuzugängen satt und ausgelaugt. Während SKT1 in den letzten Jahren immer als Favorit gehandelt wurde, befindet sich das Team derzeit auf dem 8.Platz.

Die Begegnungen im Head-to-Head Vergleich

Schauen wir zuerst einmal auf den haushohen Favoriten Griffin. In der Partie gegen die Afreeca Freecs kann der derzeit führende Spitzenreiter seinen Vorsprung halten und weiterhin auf Platz 1 stehen. Bereits vor wenigen konnte Griffin mit 2-0 siegen und stellte die Freecs somit in den Schatten. Auch in diesem Match ist wieder alles offen, sodass dieser Teil des League of Legends Quoten-Boost durchaus erfüllt werden kann.

SK Telecom T1 hängt wie bereits erwähnt aktuell ein wenig durch und wirkt satt. Dennoch konnte sich das Team um den Superstar der LoL-Szene „Faker“ immer wieder aufraffen und wichtige Spiele für sich entscheiden. Der Gegner „MVP“ liegt derzeit einen Platz vor SKT1. Im März gelang es dem Weltmeister SKT1 bereits einen 2-0 Sieg gegen MVP zu feiern, ehe es im Juni eine 1-2 Niederlage hagelte. Dennoch kann durchaus auch dieser Teil des betway Boosts erfolgreich sein, da die Jungs von SKT1 nun alles zeigen müssen, um sich für die Play-Offs qualifizieren zu können. Nur durch eine gute Platzierung erhalten die Spieler die Chance zu den World Championships zu fahren, bei denen es hohe Preisgelder gibt.

Die betway Aktion kann also durchaus Erfolg haben, bringt aber einige Risiken mit sich. Beide Teams dürfen sich keine Fehler erlauben und müssen zwei Maps nach Gang gewinnen.

Jetzt zu Betway und Bonus sichern

product_image_col