europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

mybet: Manchester United vs. Manchester City – Derbyfieber

Am Sonntag, den 12. April 2015, kommt es um 17 Uhr zum Aufeinandertreffen von Manchester United und Manchester City. Die beiden Lokalrivalen dürfen sich wahrscheinlich das letzte Mal in dieser Saison miteinander messen: Die letzten vier Duelle konnte allesamt Manchester City gewinnen, doch eigentlich ist es Zeit für einen Sieg der Red Devils. Wirft man einen Blick auf die Formkurven der beiden Mannschaften, so könnte man ManU durchaus als Favoriten bezeichnen: Die Citizens konnten aus den letzten elf Partien nur vier Siege davon tragen und stehen somit erstmals seit langem wieder auf dem vierten Rang der Tabelle. Sowohl die Tabellensituation als auch die Rivaltität der beiden Teams machen das Spiel am Sonntag zum Derby der Woche bei mybet.


Derbyfieber bei mybet: United vs. City

  • 10 Euro auf Halbzeit/Endstand platzieren
  • Für jede rote Karte und jeden Doppeltorschützen 10 Euro Bonus kassieren
  • Unbeschränktes Bonusguthaben muss einmal zu 2.00 umgesetzt werden

Jetzt zu mybet und Bonusaktion nutzen →


Jetzt das mybet Derbyfieber nutzen

Die Partie zwischen Manchester United und Manchester City verspricht reichlich Spannung. Die beiden Mannschaften haben bereits über 150 Partien in der Geschichte gegeneinander gespielt und so hat sich aufgrund der lokalen Nähe eine enorme Rivalität aufgebaut. Rivalität ist genau das, was das Derbyfieber bei mybet ausmacht: „Emotionen, hitzige Atmosphäre, unvergessliche Duelle“. Kochen die Emotionen einmal über, kommt es häufiger zu groben Fouls und umso wahrscheinlich ist es bei einem Lokalderby wie diesem, dass ein Spieler mit einer roten Karte vom Platz geschickt werden muss. Sportlich gesehen ist dies nichts Schönes, Sportwetter bei mybet dürfen sich jedoch über eine Rote Karte freuen.

Mit dem mybet Derbyfieber zum lukrativen Bonus!

Um am mybet Derbyfieber teilzunehmen, muss eine Halbzeit/Endstand-Wette auf das Derby der Woche platziert werden, deren Wetteinsatz den Mindesteinsatz von 10 Euro erfüllt. Ist dies erledigt, hat man sich automatisch qualifiziert. Für jede rote Karte im Spiel sowie für jeden Doppeltorschützen bekommt man nun einen Bonus von jeweils 10 Euro gutgeschrieben. Gelb-Rote Karten zählen ebenfalls als Rote Karten, während auf die Tribüne geschickte Trainer oder Ersatzspieler von der Aktion ausgeschlossen sind. Ebenfalls werden keine Eigentore für den Doppeltorschützen gewertet.

Die Gutschrift des möglichen Bonus erfolgt innerhalb von 72 Stunden nach Auswertung der Partie. Nach der Gutschrift des Bonus müssen die dazugehörigen Umsatzanforderungen erfüllt werden. mybet ist hierbei äußerst freundlich und verlangt vor einer Auszahlung lediglich eine einmalige Umsetzung zu einer Quote von 2.00 oder höher. Kundenkarten-Nutzer sind von dieser Aktion ausgeschlossen.

Wer hat die Nase vorn?

Manchester City verlor erst am Montag nach einer schwachen Leistung gegen Crystal Palace und wirkte generell in den letzten Wochen etwas unkonzentriert. Anders wiederum bei den Red Devils: Manchester United spielt derzeit gut auf und hat daher laut Wettquoten die etwas besseren Chancen auf den Sieg. Im eigenen Stadion holen sie drei Punkte mit einer Quote von 2.55, während ein Sieg von Manchester City mit einer Quote von 2.80 belohnt werden würde. Sollte das Lokalderby mit einem Unentschieden enden, bekommt man beim erfolgreichen Tipp den 3.40-fachen Einsatz zurück.

Manchester United ist einen Punkt vor Manchester City und so herrscht zwischen den beiden Mannschaften eine große Konkurrenz. Sollte sich die Rivalität in Form von Fouls, Karten und Doppeltorschützen wiederspiegeln, kann man vom mybet Derbyfieber profitieren. An der Aktion kann mit einer Halbzeit/Endstand-Wette teilgenommen werden. Ein mybet Partnercode wird nicht benötigt.

Jetzt zu mybet und Bonusaktion nutzen →