Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung

Befasst man sich mit dem Thema Pferdewetten, werden viele Menschen gleich ein Bild vor Augen haben. Sie denken an klein gewachsene Jockeys auf groß gewachsenen Arabern, die sich tänzelnd in der Startbox bewegen. Sie denken an Frauen mit Pfennigabsätzen, Champagnerflöten und einem überdimensionierten Hüten. Und sie denken an wohl situierte Herren, die ihre Wetten an einem Schalter direkt neben der Rennbahn platzieren. Sie denken an die Pferderennbahn und die aufgeheizte Atmosphäre. All dies wird den einen Verzücken und den anderen in Schrecken versetzen.

Für all diejenigen, die dem bunten Treiben auf den Pferderennbahnen dieser Welt lieber fern bleiben wollen, bietet sich das platzieren von Online Wetten an. Hier werden dem Kunden eine große Auswahl an Buchmachern geboten, die mal mehr, mal weniger auf den Pferdesport spezialisiert sind. Im Gegensatz zur Platzierung vor Ort kann man für Online Platzierungen auf einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung hoffen. Diese werden sowohl von Pferdewetten-Experten, als auch von den Sportwetten-Allroundern vergeben. Wie das genau aussieht, wird nun detaillierter erklärt.

Diese Fakten gibt es zu Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung:
  • Es gibt spezielle Buchmacher für Pferdewetten
  • Pferdewetten beziehen sich auf Galopp- und Trabrennen
  • Einige Sportwetten-Buchmacher bieten auch Pferdewetten an
  • Viele Arten von Angeboten für Neukunden und Bestandskunden
  • No-Deposit-Boni werden selten angeboten
  • Bei allen Bonusangeboten muss man stark auf die Bedingungen achten

Jetzt den besten Anbieter finden →

Die Top 5 im Pferdewetten Bonus-Vergleich

[Vergleich]

Was ist das Besondere an Pferdewetten?

Der Mensch wettet auf die Erfolge anderer, seitdem er denken kann. Pferdewetten gibt es bereits seitdem es den Pferdesport gibt. Waren die anfänglichen Wetten noch relativ stümperhaft, wurden sie im Laufe der Jahrtausende mit der Weiterentwicklung des Pferdesports immer professioneller. Zu Beginn war der Pferdesport nur als Vorbereitung für besondere Anlässe und Gefahrensituationen angesehen. Ähnlich wie bei den olympischen Spielen begann man irgendwann einander abzuschätzen und sich mit anderen Sportlern messen zu wollen. In Zeiten von Frieden hatten besonders die Feldherren Interesse daran und sahen es als illustren Zeitvertreib für sich und ihr Gefolge.

Racebets ist ein Spezialist für Pferdewetten

Racebets ist ein Spezialist für Pferdewetten

Spricht man von Pferdewetten hat man zumeist Galopp- oder Trabrennen vor Augen. Dabei hat der Pferdesport noch viel mehr zu bieten. So gibt es Springreiten, Dressurreiten oder auch das vom englischen Königshaus mit Vorliebe ausgetragene Polo. Doch all diese Unterarten des Pferde- und Reitsports finden nur äußerst selten zu besonderen Anlässen Einzug in die Welt der Online Pferdewetten. Auch beim Spezialisten im Bereich des Pferdesports, dem Buchmacher Racebets, dreht sich alles nur um den flachen Galopp, Hindernisrennen oder Trabrennen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten kommt hier ein wesentlicher Faktor hinzu: Das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier. Es müssen verschiedenste Faktoren berücksichtigt und zu einer Stimmigen Einheit vereint werden. Da wären die Einzelleistung des Jockeys und des Pferdes, die Technik und Materialien in Form von perfekt angepassten Hufeisen, Geschirren, Trensen, Satteln und der Ausrüstung des Jockeys, bis hin zum gemeinsamen Wirken von Reiter und Pferd, sowie der Anwendbarkeit der Technik. Dem letzten Punkt wird gerade im Trabrennen eine besondere Bedeutung beigemessen.

Beim Pferderennen kommen all diese Dinge zum Tragen. Ein unausgeschlafener Jockey oder ein überanstrengtes Pferd haben ebenso Einfluss auf den Ausgang eines Pferderennens, wie die Qualität und Passform der Materialien. Daher ist es so ungemein schwierig den Ausgang unter den Spitzenplatzierungen vorherzusagen. Genau das macht wiederum den besonderen Reiz im Pferdesport aus. Lange Tradition, ein besonderes Flair und die realistische Chance, dass Außenseiter am Ende siegen, machen den Pferdesport zu etwas ganz besonderem.

Warum wird ein Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung angeboten?

Der Grund weshalb es auch hier zu Zahlungen eines Pferdewetten Bonus kommt, ist denkbar einfach. Die Buchmacher werben um Neukunden. Während man sich auf der Trab- oder Galopprennbahn keine Sorge um die Wettgeschäfte zu machen braucht, sieht es in der virtuellen Welt anders aus. Auf der Rennbahn entsteht irgendwann ganz von selbst eine derartige Spannung, sodass die Kundschaft mitgerissen wird und ihre Wetten platziert.

Im Netz buhlen viele verschiedene Buchmacher um die Gunst der Neukunden. Oft handelt es sich um erfahrene Buchmacher, die Sportwetten aus allen Bereichen anbieten. Sie sind besonders kreativ und bieten mal einen allgemeineren Bonus an und mal einen speziellen Pferdewetten Bonus. Manchmal werden auch von anderen Portalen Pferdewetten Bonus Codes angeboten. Dabei sind die Bonusangebote höchst unterschiedlich. Es gibt Bonusangebote mit einer Einzahlungspflicht oder auch einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung.

Können Pferdewetten ohne Einzahlung vorgenommen werden, handelt es sich zumeist um besondere Bonusaktionen für Neukunden. Der Wettanbieter möchte auf diese Weise den Kunden auf sich aufmerksam machen. Ist es möglich eine Pferdewette ohne Einzahlung zu platzieren, sind die Hemmungen wesentlich geringer sich bei einem Online-Buchmacher anzumelden. Doch ein Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung ist immer an Bonusbedingungen gekoppelt.

Dadurch möchte der Buchmacher eine höhere Aktivität bei der Platzierung von Wetten erreichen. Dem Buchmacher ist es schlussendlich egal ob der Kunde gewinnt oder verliert. Für ihn zählt in erster Linie die Platzierung einer Wette und nicht deren Ausgang. Lediglich bei einem Bonus, wie den Joker-Wetten von bwin kann ist auch der Ausgang der Wette interessant. Wettbewerbe im Bereich der Online-Wetten für die nur die Anzahl und Umsatzhöhe der gewonnen Wetten zählt, gibt es bislang noch nicht mit Spezialisierung für den Pferdesport.

pferdewetten-joker-wette

Bwin erstattet den Wetteinsatz bei Verlust

Welche Umsatzbedingungen sollten bei Bonuszahlungen unbedingt beachtet werden?

Ein Pferdewetten Bonus Vergleich macht nur dann Sinn, wenn nach objektiven Kriterien verglichen wird. Dies ist aber auch nur dann von Nutzen, wenn die Boni von Anbietern verglichen werden, die auch tatsächlich gute Wettkonditionen bieten können. Andernfalls nutzt das beste Bonusangebot nichts. Dafür kann man im Vorfeld eine Überlegung anstellen: Möchte man tatsächlich nur auf Pferdewetten platzieren oder möchte man sich die Möglichkeit offen lassen auch auf andere Sportwetten zu setzen? Die besten Bonusangebote im Bereich der Pferdewetten gibt es natürlich bei den Pferdesport-Spezialisten. Bei anderen Buchmachern stehen eher die Mainstream-Sportarten, wie Fußball und Basketball im Fokus der Bonusaktionen. Selbst bei Betway findet man eher Bonusangebote für Windhundrennen, als für den Pferdesport.

Zu den drei Top-Pferderennen-Spezialisten zählen die Buchmacher Racebets, sportingbet und William Hill. Diese haben derzeit alle keinen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung im Angebot. Der Willkommensbonus für Neukunden wird auch nur bei Racebets und Pferdewetten.de angeboten.

William Hill Homepage

William Hill bietet regelmäßige Pferdewetten

Möchte man Fragen zum Bonusangebot beantworten, wird man zuweilen nicht umhin kommen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buchmacher zu lesen. Die folgenden Dinge gilt es zu beachten.

  • Wie hoch sind die Umsatzforderungen?

Wie hoch der Umsatz angesetzt wird, hängt nicht zuletzt von der Art des Bonus ab. Ein Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung ist in der Regel von einem geringen Betrag bis maximal 10 Euro. Hier ist maximal ein zehnfacher Umsatz zu erwarten. Alles was darüber hinausgeht ist für diese geringen Beträge übertrieben. Erhält man den Bonus hingegen erst gegen eine Einzahlung, kann der Kunde mit einer Forderung bis zum 50 oder sogar 100fachen Umsatz rechnen.

Bei solchen Forderungen sollte man sich ganz genau überlegen, ob man den Bonus wirklich annehmen möchte. Dies hängt nicht zuletzt mit der Umsatzfrist und den Ausschlussbedingungen zusammen. Im Klartext bedeutet das, dass ein Bonus von 10 Euro bei einem 100fachen Umsatz mit 1.000 Euro freigespielt werden müsste.

  • Welcher Betrag muss in welcher Zeit umgesetzt werden?

Doch nach welchem Betrag richten sich die Umsatzforderungen? Der Umsatz kann sich auf den Einzahlungsbetrag, den Bonusbetrag oder auf beide Beträge zusammen beziehen. Bei Freiwetten – eine andere Form von Bonuszahlungen – kann es passieren, dass die daraus resultierenden Gewinne einer Umsatzforderung unterliegen. Bei einem Vergleich ist es ungeheuer wichtig diese Dinge genau zu beachten.

Außerdem muss man die Umsatzfrist im Auge behalten. Diese können von 14 Tagen über mehrere Monate bis hin zu unbefristet reichen. Es ist nur bei den wenigsten Buchmachern möglich während der Freispielphase eine Auszahlung anzuweisen ohne Konsequenzen zu fürchten. Kunden müssen im Vorfeld genau abwägen, wie viel Geld sie in was für einer Zeit umsetzen müssen und ob das noch realistisch ist.

  • Welche Wetten werden vom Buchmacher nicht gewertet?

Man kann nach der Kontoeröffnung alle Wetten platzieren, die vom Buchmacher geboten werden. Doch nicht alle Wetten gehen in die Wertung des Umsatzes mit ein. So greifen einige Buchmacher darauf zurück Kombi- oder Systemwetten auszuschließen oder auch eine Mindestquote für den Umsatz zu verlangen. Ist der Bonus speziell auf eine Sportart bezogen, kann es sein, dass der Umsatz auch nur in diesem Bereich erzielt werden kann.

  • Was passiert bei Nichterfüllen der Bonusbedingungen?

Nun kann es sein, dass die Bonusbedingungen nicht in der angegebenen Frist erfüllt werden oder dass vor Erfüllen eine Auszahlung angewiesen wird. Hier gehen die Wettanbieter unterschiedlich vor. Einige ziehen den kompletten Bonus inklusive der anteilig erzielten Gewinne vom Wettkonto ab. Andere ziehen nur den Bonusbetrag ab. Wieder andere berechnen anteilig, welcher Bonusbetrag bereits freigespielt wurde. Dann wird nur der Rest der Bonuszahlungen abgezogen. In letztem Fall lohnt sich immer ein Bonus, da der Kunde auch bei Nichterfüllen nichts zu verlieren hat.

Wo sind die besten Platzierungen von Pferdewetten ohne Einzahlung möglich?

Überall dort, wo es ein Angebot an Sportwetten gibt, werden oft auch Pferdewetten angeboten. Diese Buchmacher geben immer wieder einmal einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung heraus. Diese Willkommensboni variieren in ihrer Form. Daher kann man nicht sagen, welcher Anbieter für Pferdewetten die besten Pferdewetten ohne Einzahlung anbietet. So heißen die Wettanbieter für Pferdewetten Tipbet, Interwetten oder Racebet. Sie wechseln sich regelmäßig ab mit den besten Bonusangeboten.

Einzig Mobilbet bietet dauerhaft einen Wetten Neukundenbonus ohne Einzahlung [Wetten Neukundenbonus ohne Einzahlung] an. Im Racebets Test konnte festgestellt werden, dass es sich bei diesem Anbieter um einen Spezialisten im Bereich der Pferdewetten handelt. Er bietet nur Platzierungen auf Galopprennen, Trabrennen und Greyhounds an. Derzeit gibt es hier zahlreiche Bonusaktionen, die aber allesamt keinem Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung entsprechen.

Der aktuelle Racebets Neukundenbonus ist ein Einzahlungsbonus auf die erste Einzahlung. Der Buchmacher bietet zahlreiche Freiwetten und Bonuszahlungen an. Diese setzen allerdings voraus, dass bereits eine Einzahlung und Platzierung einer Wette stattgefunden hat. Insgesamt können die Kunden aus einem ständig wechselnden Bonusangebot von dreizehn Varianten wählen. Doch auch die anderen Wettanbieter haben mitunter gute Angebote für Neukunden in petto.

So kann man auch bei Bwin Pferdewetten platzieren und mitunter No-Deposit-Boni kassieren, die zwar nicht speziell auf den Pferdesport, jedoch für Sportwetten allgemein angeboten werden. Sucht man nach einem passenden Bonusangebot muss man jedoch bei einigen Buchmachern den Unterschied zwischen einem Bonus für Sportwetten und einem Bonus für Casinos beachten. Diese können häufig nicht miteinander kombiniert werden. So kann man bei einem beworbenen No-Deposit-Bonus nicht immer davon ausgehen, dass er für den Einsatz im Pferdesport vorgesehen ist.

Es gibt viele Anbieter von Sportwetten, die neben den allgemeineren Bonusangeboten auch Aktionsboni herausbringen. Diese werden insbesondere für sportliche Großereignisse herausgebracht. Der Pferdesport ist leider nicht so populär, als dass es bei den normalen Buchmachern gesonderte Bonusaktionen zu Black-Type-Rennen oder Gruppe-1-Rennen gibt. Diese Aktionen sind lediglich von den Pferdewetten-Spezialisten zu erwarten. Hier kann man sogar auf Bonusaktionen zu verschiedenen Rennbahnen hoffen. Um den besten Pferdewetten Bonus kassieren zu können, muss wohl oder übel ein Wettanbieter Vergleich durchgeführt werden. Wie man das am besten macht, wird im Folgenden erklärt.

Unsere Empfehlungsbox: Der beste Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung

[Empfehlungsbox]

Fragen und Antworten zu Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung

Welche Rolle spielt das Wettangebot?

Als Grundlage nimmt man am besten den Bonusvergleich von Deinbonuscode.com. Nun lässt sich durch die Sichtung der Wettangebote relativ leicht feststellen, ob überhaupt Pferdewetten angeboten werden oder nicht. Hinsichtlich der Konditionen kann man die einzelnen Tests der Wettanbieter zu Rate ziehen, wenn man sich nicht selber durch den Wust an Ein- und Auszahlungskonditionen, Wettquoten und Mindesteinzahlungen quälen möchte. Die Wettkonditionen unter den TopTen lassen in der Regel nichts zu wünschen übrig.

Nun muss man sich auch selber die Frage stellen, was man von dem Sportwetten-Angebot erwartet. Hat man nur Interesse daran ab und an mal in einem anderen Sport Wetten zu platzieren, muss das Angebot nicht unbedingt in die Breite gehen. Wettplatzierungen auf Sportarten der Olympischen Spiele sind bei allen Sportwetten-Anbietern möglich. Sollen jedoch auch auf Exoten, den eSport oder gesellschaftliche Ereignisse Wetten platziert werden, empfiehlt sich ein möglichst breit angelegter Wettanbieter, wie der Betway Test zeigt. Möchte man hingegen auf den lokalen Fußballkreisligisten Wetten platzieren, empfiehlt sich ein Anbieter mit einer tiefen Angebotsauswahl.

Warum ist eine Mobile App interessant und worauf sollte man achten?

Mit Hilfe einer Mobile App kann man von überall Wetten platzieren. Denn die Mobile App wird über das Smartphone oder das Tablet bedient. Dafür müssen die Apps allerdings auch für die Betriebssysteme geeignet sein. In der Regel bieten die Wettanbieter Apps für Android- und iOS-Betriebssysteme an. Kunden mit anderen Systemen müssen dann entweder über den Browser auf die normale Homepage zugreifen oder die mobile Webseite nutzen.

Wie wird eine Wettquote berechnet?

Die Wettquote sagt aus, wie viel Geld man im Fall eines Gewinns für den Einsatz erhält. Bei einer Quote von 3.0 erhält man zum Beispiel das Dreifache an Kapital zurück, was man eingezahlt hat. Die Buchmacher bestimmen die Quoten selber. Diese berechnen sich nach der Formel Q = (100/W)*(1-S)+1. Bei W handelt es sich um die Wahrscheinlichkeit zu der ein Ereignis eintreffen soll. S hingegen ist der Selbstbehalt den der Buchmacher für sich beansprucht. Wie sich W und S zusammensetzen bleibt ein Geheimnis der Wettanbieter.

Warum sind die Zahlungskonditionen von besonderer Bedeutung?

Es ist wichtig, dass ein großes Angebot an Zahlungsmöglichkeiten besteht. Nur so können die Kunden den günstigsten Anbieter finden. Diese unterscheiden sich oftmals auch hinsichtlich ihrer Gebühren. Mit einem großen Angebot geben die Wettanbieter die Verantwortung ab. Die Buchmacher sollten nach Möglichkeit keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen verlangen. Mindestens eine Zahlung pro Monat sollte bei den Buchmachern kostenfrei sein. Zu den Zahlungskonditionen zählen auch die Mindestein- und Auszahlungsbeträge. Je geringer diese sind, umso besser.

Welche Strategien lassen sich auf den Pferdesport übertragen?

Aus dem Pferdesport geboren, wurde die Sportwetten Strategie Head-to-Head [Sportwetten Strategie Head-to-Head]. Daher bietet diese sich besonders gut als Wettstrategie an. Mehr in Richtung des optimalen Einsatzes geht die Kelly-Wettstrategie. Diese bietet eine gute Ergänzung, wenn man sein Wettkapital langfristig erhöhen möchte. Kombiwetten und Systemwetten bieten sich nur dann an, wenn es sich bei den Head-to-Head-Wetten auch um Vergleich in den unteren Rängen handelt. Aber theoretisch sind auch Kombi-Wetten zwischen mehreren Turnieren möglich. Die Handicap- oder Unentschieden Strategie machen hier keinen Sinn.

Jetzt den besten Anbieter finden →

Fazit: Gern gesehen, doch selten angeboten

Einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung zu finden, ist kein einfaches Unterfangen. Bevor man sich auf die Suche nach solch einem Bonus macht, sollte man sich jedoch darauf konzentrieren, bei was für einer Art von Online-Buchmacher man seine Wetten platzieren möchte. Hier gibt es Angebote von Spezialisten für Pferdewetten oder von allgemeineren Sportwetten-Anbietern. Hier muss man dann feststellen, dass zwar bei beiden Arten von Anbietern Boni für Neukunden angeboten werden, derzeit aber kein Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung verfügbar ist. No-Deposit-Boni gelten auch im Allgemeinen eher als Rarität. Sie werden immer mal wieder zu Aktionen ausgegeben, aber selten als reguläres Bonusangebot. Daher ist es nicht ratsam sich auf die Suche nach einem Bonus ohne Einzahlung zu versteifen. Auch Einzahlungsboni haben ihren Reiz.

Merken

Befasst man sich mit dem Thema Pferdewetten, werden viele Menschen gleich ein Bild vor Augen haben. Sie denken an klein gewachsene Jockeys auf groß gewachsenen Arabern, die sich tänzelnd in der Startbox bewegen. Sie denken an Frauen mit Pfennigabsätzen, Champagnerflöten und einem überdimensionierten Hüten. Und sie denken an wohl situierte Herren, die ihre Wetten an einem Schalter direkt neben der Rennbahn platzieren. Sie denken an die Pferderennbahn und die aufgeheizte Atmosphäre. All dies wird ...
User Rating: Be the first one!