Sportingbet: Jetzt mit 150 Euro Bonus beim Anbieter starten

Der britische Buchmacher Sportingbet ist seit 1998 aktiv. In Europa gehört das Unternehmen ganz eindeutig zur Spitzengruppe der Wettanbieter und kann immer wieder mit verschiedenen Highlights auf sich aufmerksam machen. Ein dauerhafter Bestandteil des Portfolios ist so zum Beispiel das Willkommensangebot für die Neukunden. Und diese Offerte hat es richtig in sich, denn bis zu 150 Euro Bonus können sich alle Neu-Tipper mit ihrer ersten Einzahlung auf das Konto sichern.


So funktioniert die Sportingbet Aktion:

  • Kostenloses Wettkonto bei Sportingbet eröffnen
  • Innerhalb von 7 Tagen auf das Konto einzahlen
  • 100% Bonus auf die Einzahlung erhalten
  • Bis zu 150 Euro Bonusgeld kassieren

Jetzt zu Sportingbet und Bonus sichern


Doppeltes Startkapital für den Einstieg nutzen

Eine Kontoeröffnung bei Sportingbet ist an keinerlei komplizierte Anforderungen oder Probleme gebunden. Tipper müssen also lediglich die Webseite des Anbieters aufrufen und hier dann die erforderlichen Daten für die Registrierung eintragen. Gefordert sind lediglich wenige Angaben, so dass der gesamte Prozess kurzerhand erledigt werden kann. Wichtig ist es dann, innerhalb von sieben Tagen nach der Registrierung eine qualifizierende Einzahlung für das Bonusangebot durchzuführen. Erforderlich ist ein Minimum von zehn Euro, gleichzeitig sollte natürlich ein möglichst großer Betrag gewählt werden. 100 Prozent dieser Summe werden schließlich abgerechnet und ermöglichen so einen Bonus von bis zu 150 Euro. Vereinfach gesagt bedeutet das also: Wer 150 Euro einzahlt, kassiert weitere 150 Euro als Bonus vom Anbieter. Angenehm ist dabei die Tatsache, dass der Bonusbetrag sofort mit der Einzahlung zusammen auf das Konto wandert und sofort genutzt werden kann. Achtung: Einzahlungen mit Skrill oder Neteller dürfen für die Aktivierung des Bonus nicht verwendet werden.

sportingbet-bonus-fuer-neukunden

Jetzt Sportingbet Bonus für Neukunden sichern!

Bevor sich der Bonusbetrag dann allerdings auch auszahlen lässt, müssen zunächst die Umsatzbedingungen erledigt werden. Diese sind in den Konditionen des Angebots klar definiert und erfordern einen siebenfachen Umsatz der Bonussumme. Hat ein Kunde also die vollen 150 Euro einkassiert, müssen vor einer Auszahlung 1.050 Euro umgesetzt werden. Ungemein wichtig ist in diesem Zusammenhang die Mindestquote von 1,70. Wetten werden nämlich nur dann als qualifizierend gewertet, wenn diese Quote gewährleistet werden kann. Alle Bonus-Gutschriften, die innerhalb von 30 Tagen nicht für die Auszahlung freigespielt wurden, verlieren ihre Gültigkeit. Dementsprechend sollten sich die Kunden durchaus ein wenig an der Zeit orientieren, damit der Auszahlung auch nichts im Wege steht. Ausgezahlt wird der Betrag vom Konto über verschiedene Wege. So können zum Beispiel Paypal, die Banküberweisung oder auch die Kreditkarten genutzt werden. Bearbeitet werden die Auszahlungen innerhalb kürzester Zeit, so dass der erzielte Gewinn auch schnell in die eigene Tasche wandert.

Jetzt zu Sportingbet und Bonus sichern