StarGames Account löschen: Unsere schnelle Anleitung

Bei StarGames kann man von einem umfangreichen Sportwetten Angebot und diversen Online Casino Spielen profitieren. Doch auch viele Slots sind hier vorhanden und versprechen jede Menge Spielspaß. Allerdings kann es dennoch sein, dass man das StarGames Konto löschen möchte. Wir zeigen deshalb, wie dies gelingt. Dabei erklären wir auch, wie sich das Konto nur für einen bestimmten Zeitraum deaktivieren und nicht dauerhaft löschen lässt.

Die wichtigsten Fakten zu unserem Ratgeber:
  • Kontolöschung per E-Mail möglich
  • StarGames behält zunächst die persönlichen Daten ein
  • Deaktivierung des Kontos auch temporär möglich

Neues Casino gesucht? Jetzt vergleichen →

Was sollte man vor der Kontolöschung beachten?

Möchte man den StarGames Account löschen, sollte man im Vorfeld einige Punkte beachten. Hierfür zeigt der StarGames Casino Test, dass es wichtig ist, vorab eine Auszahlung zu tätigen. Ansonsten würde man nämlich das Guthaben verlieren können. Dabei können Auszahlungen relativ einfach getätigt werden. Wichtig ist nur, dass man den minimalen Auszahlungsbetrag von 15 Euro einhält.

Stargames Account löschen

Eine Kontoschließung sollte gut durchdacht werden, man weiß nie was noch so kommt

Zugleich sollte man vor der Kontolöschung noch einmal abwägen, ob sich die Deaktivierung tatsächlich lohnt. Denn diese ist nicht immer sinnvoll. Wenn man das Konto beispielsweise nur für eine gewisse Zeit nicht nutzen möchte, kann man besser das Gesamtguthaben abheben und das Konto inaktiv lassen. Dadurch kann man das Konto nämlich unter Umständen auch vor dem geplanten Zeitraum wieder nutzen. Zudem ist dies auch nicht allzu umständlich. Jedoch sollte man auch hier aufpassen, da eine Gebühr für die Inaktivität anfallen könnte. Dies ist allerdings erst nach einem Jahr der Fall.

Sofern man den StarGames Account löschen möchte, sollte man vorab eine Auszahlung tätigen, um das gesamte Guthaben zu sichern. Darüber hinaus sollte man sich im Vorfeld gut überlegen, ob eine Kontolöschung tatsächlich sinnvoll ist.

Die Alternative zur Kontolöschung: Limits setzen

Viele Spieler möchten ihr Konto jedoch auch löschen, weil sie nicht diszipliniert genug einsetzen und nicht wissen, wann sie aufhören sollten. Deshalb kann man sich als Alternative zur Kontolöschung auch Limits setzen. Dadurch kann man den Missbrauch des Kontos verhindern und hat zugleich mehr Disziplin beim Wetten. Denn durch die Grenzen kann man verhindern, das ganze Geld einzusetzen.

Beispielsweise kann man sich eine Grenze für einen Maximalverlust pro Woche oder auch pro Monat setzen. Doch auch ein Limit für die monatliche Einzahlungshöhe sowie für die monatliche bzw. wöchentliche Höhe der Einsätze ist möglich und zudem sehr empfehlenswert.

Eingerichtet werden können diese Limits mit einer einfachen Anfrage beim Support. Dabei muss man sich mithilfe der Antwort auf die Sicherheitsfrage identifizieren. In der Regel dauert es schließlich ein bis zwei Tage, bis dieses Anliegen bearbeitet wurde. Anschließend sollten die Limits sofort aktiviert sein. Möchte man hingegen ein Limit aufheben, kann es mindestens sieben Tage lang dauern, bis hier eine Veränderung erreicht wurde.

Empfehlenswert sind Limits vor allem, wenn man nicht genug Disziplin ins Spiel mit hineinbringt. Dabei kann man sich verschiedene Grenzen setzen. Unter anderem ist zum Beispiel ein Limit für den maximalen Einsatzbetrag möglich.

StarGames Account löschen: Wie gelingt's?

Falls man sich dennoch dazu entschließt, den StarGames Account löschen zu wollen, kann man dies normalerweise innerhalb einiger Minuten und ohne Umstände erledigen: Dafür muss man bloß eine E-Mail an den Kundenservice des Anbieters verfassen. In diesem muss man allerdings nicht erklären, weshalb man den StarGames Account möchte. Wichtig ist jedoch, dass der Name sowie der Account-Name angegeben werden. Wer anschließend auf der Suche nach StarGames Alternativen ist, kann sich hierzu auch den Online Casino Vergleich zurate ziehen.

Anschließend erfolgt auch schon die Verifizierung. Dies gelingt durch die Beantwortung der Sicherheitsfrage. Falls man die Antwort nicht mehr weiß, kann man alternativ jedoch auch eine Kopie eines gültigen Ausweises an StarGames schicken. Hierbei muss man jedoch beachten, dass es ein Bildausweis sein muss.

Hat man auch dies erledigt, wird das Konto gesperrt. Komplett gelöscht werden kann es jedoch erst nach einiger Zeit. Das heißt, die persönlichen Daten bleiben zunächst in der StarGames Datenbank enthalten. Mit diesem Vorgehen möchte StarGames verhindern, dass die Promotion Aktionen missbraucht werden.

Deshalb ist es auch verboten, nach der Kontoschließung direkt ein neues Konto zu eröffnen. Wissen sollte man dabei auch, dass es ebenfalls nicht erlaubt ist, in einem Haushalt zwei oder mehr Konten zu besitzen. In solchen Fällen kann es durchaus vorkommen, dass der Account von StarGames geschlossen wird. Sofern man jedoch nichts für das Fehlverhalten konnte, kann man ggf. auch mit dem Support diskutieren. Dadurch hat man auf jeden Fall noch eine Chance, das Konto evtl. doch noch weiterhin benutzen zu können. Wer unbedingt mehrere Konten zum Spielen haben möchte, kann sich zusätzlich beispielsweise bei Mr Green anmelden.

Die Kontolöschung erfolgt bei StarGames in drei Schritten: Zunächst verschickt man eine E-Mail an den Support. Danach identifiziert man sich und anschließend erfolgt die Kontosperrung. Die persönlichen Daten bleiben jedoch erst einmal in der Datenbank erhalten. Damit möchte StarGames nämlich den Missbrauch der Boni vorbeugen.

Temporäre Kontosperrung möglich?

Vorteilhaft ist bei StarGames auch, dass man sein Konto unter anderem nur für einen kurzen Zeitraum deaktivieren kann. Beispielsweise kann man den Account für einen Monat sperren lassen. Dadurch kann man das Konto während dieser Zeit nicht mehr nutzen. So wird übrigens auch die Gefahr des Missbrauchs der Daten niedriger.

Wenn man also für eine bestimmte Zeit, das Konto nicht verwenden möchte, kann man mit dem Support in Kontakt treten. Hier muss man, genau wie bei der Kontolöschung, seinen Namen und Spielernamen angeben. Zudem ist es hierbei selbstverständlich auch wichtig, dass man den Zeitraum, in dem man das Konto nicht nutzen möchte, angibt.

Vor der temporären Kontosperrung sollte man allerdings auch beachten, dass man das Konto vor der gesetzten Frist nicht mehr nutzen kann. Das heißt: Wenn man beispielsweise zwei Monate als Sperrung angegeben hat, wird man nicht nach einem Monat bereits wieder auf das Konto zugreifen können.

Wer möchte, kann sein StarGames Konto auch für einen bestimmten Zeitraum sperren lassen. Dabei kann man selbst auswählen, wie lange die Sperrung gelten soll. Entschließt man sich zu einer temporären Deaktivierung, wird man dafür nur den Support kontaktieren müssen.

Fazit: Schnelle Kontolöschung möglich

Sofern man das StarGames Konto löschen möchte, sollte man mit dem Support Kontakt aufnehmen und sich dabei kurz verifizieren. Anschließend kann das Konto gelöscht werden. Vorübergehend wird der Anbieter dieses jedoch erst einmal sperren, sodass man zwar keinen Zugriff mehr auf den Account hat, StarGames selbst jedoch noch die persönlichen Daten einsehen kann. Dies ist für den Anbieter wichtig, da dieser sich nur so vor dem Missbrauch des StarGames Casino Bonus schützen kann. Wer gerne mehr über die Casino-Branche in Erfahrung bringen möchte, kann einfach auf der Webseite deinbonuscode.com vorbeischauen und stöbern.

Neues Casino gesucht? Jetzt vergleichen →