Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung: Ein- und Auszahlung im Blick

Bei einem Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung kannst du Einzahlungen online in Sekundenschnelle erledigen. Hat man sich erst einmal ein Konto bei einem Wettanbieter eröffnet, möchte man in der Regel auch so schnell wie möglich die ersten Wetten abschließen. Hierfür muss jedoch zunächst eine Einzahlung vorgenommen werden – und diese kann teilweise viel Zeit in Anspruch nehmen. Möchte man sich nicht für einen Sportwettenanbieter mit PayPal oder für andere Online-Bezahldienste entscheiden, ist die Sofortüberweisung eine empfehlenswerte Alternative zur herkömmlichen Banküberweisung. Doch wie sicher ist die Sofortüberweisung und wie viele Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung existieren überhaupt? Diesen und weiteren Fragen sind wir hier auf den Grund gegangen.

WETTANBIETER MIT SOFORTÜBERWEISUNG: BET365 UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2017
kein Code notwendig Stand: Juli 2017
JETZT DEINEN 100€ BET365 BONUS EINLÖSEN →
Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung: Infos im Überblick
  • Nahezu jeder Sportwettenanbieter ermöglicht Einzahlungen per Sofortüberweisung
  • Per Sofortüberweisung werden Beträge direkt vom eigenen Bankkonto transferiert
  • Die Einzahlung steht dem Wettkunden demnach direkt zum Wetten zur Verfügung
  • Auszahlungen per Sofortüberweisung sind jedoch nicht möglich
  • Grundsätzlich ist die Sofortüberweisung zudem gebührenfrei möglich

Jetzt zu bet365 und 100€ Bonus einlösen →

Sofortüberweisung im Überblick

Bei der Sofortüberweisung handelt es sich um einen Zahlungsdienst, der die Vorzüge von Online-Bezahldiensten mit den Vorzügen einer Transaktion per Banküberweisung verbindet. Die Sofortüberweisung gilt demnach als besonders schnell und gleichermaßen als sehr sicher. Dabei stehen die transferierten Beträge dem Wettanbieter in Echtzeit zur Verfügung, wodurch letztendlich auch der Kunde profitiert.

Möglich macht dies die Sofort GmbH: Das Unternehmen wurde als Ableger der Computerhandelsgesellschaft Eurosoft im Jahre 2006 in Gauting bei München gegründet. Heute unterhält die Sofort GmbH auch in großen Städten wie Hürth, Wetzlar, Wien, Brüssel und Poznam Niederlassungen – und das nicht ohne Grund: Die absolute Zahlungssicherheit, welche die Sofortüberweisung verspricht, sorgt dafür, dass Sofortüberweisung derzeit von rund 50.000 Internetunternehmen angeboten wird – dementsprechend ermöglicht auch nahezu jeder Sportwettenanbieter seinen Kunden Einzahlungen per Sofortüberweisung.

Zu den besonderen Vorteilen der Sofortüberweisung gehört dabei die Tatsache, dass grundsätzlich keine Gebühren für Transaktionen anfallen, da es sich hierbei grundsätzlich um eine herkömmliche Online-Überweisung handelt. Allerdings berechnet die Sofort GmbH den Anbietern eine Gebühr für die Abwicklung der Dienstleistungen – und diese Gebühr wird teilweise vom Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Einzahlung an den Kunden weitergegeben. Bis zu drei Prozent des Einzahlungsbetrags können dabei als zusätzliche Gebühr berechnet werden.

Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung kann durch viele Vorteile überzeugen

Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung: Vorteile & Nachteile

Zu den größten Vorteilen der Sofortüberweisung gehört die Schnelligkeit der Zahlungen: Innerhalb weniger Sekunden werden die Beträge dem Kundenkonto gutgeschrieben – daraufhin kann der Kunde direkt mit dem Wetten beginnen. Auch die Tatsache, dass für den Kunden bei einer Sofortüberweisung keine Gebühren berechnet werden, gehört zu den Vorzügen der Sofortüberweisung. Und schließlich muss man zudem bei Sofortüberweisung oder bei der Sofort GmbH kein Benutzerkonto eröffnen und dieses erst mühsam einrichten, wie es bei anderen Online-Bezahldiensten der Fall ist – stattdessen werden die eingezahlten Beträge direkt vom bestehenden Bankkonto abgezogen.

Allerdings hat die Sofortüberweisung auch einige Schattenseiten. So können Kunden beispielsweise keine Auszahlung per Sofortüberweisung in Anspruch nehmen – die Gewinnanforderungen gehen deshalb meist per Banküberweisung vonstatten. Darüber hinaus können die Wettanbieter die Transaktionen per Sofortüberweisung trotzdem mit Gebühren belegen und auch das Risiko, das durch die Weitergabe der sensiblen Bankdaten entsteht, gehört selbstverständlich zu den Nachteilen der beliebten Transaktionsmethode.

Die Top 5 Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung

Platz
Anbieter
Beschreibung
Bewertung
Info
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • EU lizenzierter Wettanbieter
  • Paypal Zahlung möglich
  • Top-Quoten auf alle Sportarten
  • einfach zu nutzende Mobile App
10Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

bet365 im Test

2
  • Willkommensbonus bis zu 130 Euro
  • Bonusplan-Rechner verfügbar
  • 35 Sportarten und gute Spieltiefe
  • Mobile Webseite vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundensupport
9.8Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

Wetten.com im Test

3
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro + 100€ EM Bonus
  • sehr umfangreiches Wettangebot
  • Gebührenfreier 24/7 Kundensupport
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • In Malta lizenziert
9.8Bewertung

100% bis 150 + 100 Euro

Zum Anbieter

betway im Test

4
  • PayPal für deutsche Kunden
  • Kleiner, aber feiner Livestream
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • EU-Lizenz aus Malta
  • Sehr fachkundiger Kundendienst
9.7Bewertung

100% bis 150€

Zum Anbieter

Sportingbet im Test

5
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Umfangreiches Wettangebot
  • 100% Wettbonus bis zu 25 Euro
  • deutschsprachiger Support per Chat
9.6Bewertung

100% bis 25€

Zum Anbieter

Betser im Test


Wie sicher ist die beliebte Sofortüberweisung?

Bei Online-Transaktionen spielt stets die Sicherheit eine wichtige Rolle – auch auf der Suche nach einem Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Einzahlung sollte man deshalb darauf achten, dass die Zahlungsmethode als sicher gilt. Der Test hat diesbezüglich gezeigt, dass die Sofort GmbH als Betreiber der Sofortüberweisung grundsätzlich als vertrauenswürdig eingestuft werden kann trotzdem sind auch hier Hackerangriffe grundsätzlich möglich. Und hier kommt auch schon die größte Schwäche der Sofortüberweisung ins Spiel: Da bei der Soforttransaktion wertvolle Kontoinformationen weitergegeben werden, haben Hacker und Betrüger schnell Zugriff auf alle Kontofunktionen bei der jeweiligen Hausbank.

Die Sofort GmbH ist zwar grundsätzlich gegen solche Eventualitäten versichert – trotzdem darf man das Risiko bei einer Transaktion per Sofortüberweisung nicht unterschätzen. Tatsächlich schließt die Sofort GmbH dabei nämlich auch keine Kooperationsverträge mit den Banken ab, sondern greift stattdessen im Namen des Kunden direkt auf dessen Konto zu. Auf diese Weise werden keine Kreditinstitute von den Zahlungen per Sofortüberweisung ausgeschlossen, was dem Kunden auf den ersten Blick zugutekommt.

Auch ein weiterer Faktor spricht gegen die Sicherheit der Sofortüberweisung: Bankkunden ist es durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagt, Ihre PIN- und TAN-Codes an Dritte weiterzugeben – und dies ist bei der Sofortüberweisung durchaus der Fall. Schließlich verstoßen Kunden damit sogar gegen die Regelungen ihres eigenen Kontovertrags.

Die Sofort GmbH handelt im Allgemeinen seriös und sicher und hat auch durch viele Jahre Marktpräsenz ihre Seriosität bereits unter Beweis stellen können. Darüber hinaus handelt es sich bei der Sofortüberweisung auch nicht um eine unbekannte Nischen-Bezahlmethode – Kreditinstitute wissen demnach um die Risiken, die mit der Sofortüberweisung einhergehen, und könnten grundsätzlich jederzeit gegen das Unternehmen und den dazugehörigen Bezahldienst vorgehen. Als Nutzer sollte man sich demnach in erster Linie den Risiken bewusst sein, die mit einer Transaktion per Sofortüberweisung einhergehen – daraufhin kann man selbst für sich entscheiden, ob man über einen Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung wetten möchte oder ob man sich besser für eine Alternative entscheidet.

Sicherheit bei Sofortüberweisung

Sofortüberweisung kann einige Zertifikate vorweisen

 

Anleitung: Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Einzahlung

Hat man sich gerade erst ein Konto bei einem Sportwettenanbieter eröffnet, möchte man selbstverständlich so schnell wie möglich die erste Einzahlung vornehmen und mit dem Wetten beginnen. Vorher und währenddessen muss man allerdings noch einige Schritte durchlaufen, die für eine reibungslose Einzahlung per Sofortüberweisung von größter Bedeutung sind. Welche das sind, verraten wir hier:

  1. Online Banking betragen: Im ersten Schritt muss man sicherstellen, dass man bereits einen Online-Banking-Zugang besitzt – andernfalls ist die Sofortüberweisung nämlich leider nicht möglich. Um einen solchen Zugang einzurichten, muss man in der Regel einen Termin beim Bankberater ausmachen, der daraufhin das Online Banking freischalten wird. Bei Online-Konten ist dies direkt nach der Registrierung der Fall. Der Kunde erhält hierfür seine Zugangsdaten, die sich aus dem Anmeldenamen beziehungsweise der Legitimations-ID und der selbst festgelegten, 5 Zeichen langen PIN zusammensetzen.
  2. Anmelden: Hat man bereits ein Nutzerkonto bei einem Sportwettenanbieter eröffnet, muss man sich nun in dieses Konto einloggen. Im Bereich „Einzahlen“ oder „Kasse“ findet man daraufhin den entsprechenden Button für eine Einzahlung per Sofortüberweisung. Nachdem man darauf geklickt hat, wird man zur Eingabemaske der Sofortüberweisung weitergeleitet.
  3. Bank auswählen: Von der Eingabemaske der Sofortüberweisung aus kann man daraufhin die Überweisung vornehmen. Hierbei muss man zunächst durch die Eingabe der Bankleitzahl oder der BIC die eigene Bank und das dazugehörige Land auswählen.
  4. Login: Nun muss man sich vom Sofortüberweisungs-Bereich aus in das eigene Online-Banking-Portal einloggen. Dies geschieht durch die Eingabe der Legitimations-ID und der PIN.
  5. TAN eingeben: Hat man sich erfolgreich ins Online Banking eingeloggt und bereits den gewünschten Einzahlungsbetrag angegeben, muss man die Transaktion nur noch mit der Eingabe der TAN bestätigen. Diese erhält man entweder per SMS oder über den von der Bank bereitgestellten Terminal – abhängig davon, für welche der beiden Methoden man sich bei der Beantragung des Online-Banking-Zugangs entschieden hat.

Zusammenfassung prüfen: Im letzten Schritt erhält der Kunde nach der Eingabe der TAN eine Bestätigung der Transaktion mit allen wichtigen Infos. Hierzu gehören beispielsweise der Einzahlungsbetrag und die Kontoinformationen beider Parteien.

Der Login bei Sofortüberweisung

Die Einzahlung per Sofortüberweisung ist simpel

Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Auszahlung?

Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Auszahlung existieren leider nicht – trotzdem gibt es mittlerweile viele Anbieter, die ihren Kunden Einzahlungen auf das Nutzerkonto per Sofortüberweisung ermöglichen. Welche das sind, verraten wir hier:

Sofortüberweisung bei bet365

Live-Wetten bei bet365

Kunden von bet365 können auch Live-Wetten abschließen

Selbstverständlich können Kunden auch beim Testsieger aus unserem Sportwettenanbieter Vergleich, bet365, ihre Einzahlungen per Sofortüberweisung vornehmen. Der Mindestbetrag hierfür liegt bei 5 Euro, maximal können Kunden 2.000 Euro auf einmal per Sofortüberweisung bei bet365 einzahlen. Hierfür erhält man von bet365 neben einem hohen Maß an Sicherheit, das durch eine EU-Lizenzierung sichergestellt wird, auch einen attraktiven Neukundenbonus und Top-Quoten auf alle angebotenen Sportarten. Dabei ist man zudem auch nicht auf den heimischen PC angewiesen: Auch von unterwegs aus kann man mit der praktischen App für Smartphone und Tablets bei bet365 Wetten abschließen.

Sofortüberweisung bei Sportingbet

Möchte man die Sofortüberweisung zum Transferieren des Wettguthabens nutzen, kann man auch bei Sportingbet von allerlei Vorzügen profitieren. Dazu gehören neben dem kleinen Live Stream auch ein Neukundenbonus und ein gut erreichbarer und kompetenter Kundensupport. Eine EU-Lizenz sorgt auch hier für Sicherheit, während Sportingbet als Sportwettenanbieter mit PayPal auch durch verschiedene Alternativen zur Sofortüberweisung überzeugen kann. Mindestens muss man dabei 10 Euro transferieren – maximal sind per Sofortüberweisung 1.500 Euro möglich, während man per PayPal maximal 8.000 Euro auf das Wettkonto übertragen kann.

Sofortüberweisung bei Tipico

Auch bei Tipico handelt es sich zwar leider nicht um einen Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung Auszahlung, aber trotzdem kann das Unternehmen ebenfalls durch einige Vorteile überzeugen, wie auch der Tipico Test beweisen konnte. Zu diesen Vorteilen gehören neben einzigartigen Fußballwetten auch besonders hohe Wettquoten von bis zu 94 Prozent. Für Sicherheit sorgt eine EU-Lizenz aus Malta – zudem kann man hier Sportwetten ohne Wettsteuer abschließen. Allerdings hat auch Tipico eine kleine Schwäche: Per Sofortüberweisung können Kunden nur zwischen 10 und 500 Euro einzahlen.

IM FOKUS: DER WETTANBIETER BET365 UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2017
kein Code notwendig Stand: Juli 2017
JETZT DEINEN 100€ BET365 BONUS EINLÖSEN →

FAQ: Fragen und Antworten zur Sofortüberweisung

1. Woran erkennt man einen seriösen Wettanbieter?

Seriöse Wettanbieter erkennt man in erster Linie an einer EU-Lizenzierung und an ihrem Einsatz zur Spielsuchtprävention. Auch ein gut erreichbarer Kundensupport, ein umfangreiches Hilfe-Angebot und zahlreiche Auszeichnungen sprechen für die Seriosität eines Sportwettenanbieters.

2. Gibt es einen Sofortüberweisungsbonus?

Ein Bonus, der ausschließlich für Sofortüberweisungen zur Verfügung gestellt wird, ist nicht üblich. Trotzdem ist dies nicht ausgeschlossen: In den Auszahlungsbedingungen des Bonus‘ wird festgehalten, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit sich der Kunde seinen Bonus auszahlen lassen kann. Eventuell wird hier bei manchen Boni auch festgehalten, welche Einzahlungsmethoden verwendet werden können, um den Bonus zu erhalten.

3. Welche Wettanbieter haben die meisten Transaktionsmethoden im Programm?

Die meisten Transaktionsmethoden erwarten den Kunden bei bet365, Interwetten und bei Tipico. Neben den herkömmlichen Bezahlmodellen, zu denen beispielsweise die Banküberweisung, Kreditkarten oder PayPal gehören, werden hier auch eher unbekanntere Transaktionsmethoden wie giropay, entropay oder Paysafecard angeboten. Gerade bei bet365 handelt es sich um einen sehr beliebten Sportwettenanbieter mit Paysafecard.

4. Wie verringert man das Risiko bei Einzahlungen per Sofortüberweisung?

Da man trotz aller Vorsicht die eigenen Zugangsdaten zum Online Banking bei einer Einzahlung per Sofortüberweisung herausgeben muss, gibt es nur wenige Möglichkeiten, das Risiko dabei zu verringern. Allerdings kann man durch einen möglichst geringen Einzahlungsbetrag den Verlust im Schadensfall niedrig halten.

5. Wie sichert Sofortüberweisung den Transaktionsprozess?

Der Sofort GmbH ist selbstverständlich an der Sicherheit der Kundeninformationen gelegen. Deshalb erfolgt die Eingabe der Online-Banking-Zugangsdaten und der TAN ausschließlich im gesicherten Zahlformular der Sofort GmbH. Darüber hinaus werden die sensiblen Daten nicht gespeichert und sind laut Angaben des Unternehmens auch zu keinem Zeitpunkt von außen einsehbar – weder vom Sportwettenanbieter, noch von den Mitarbeitern der Sofort GmbH. Bestätigt wird dies durch das TÜV-Siegel „Geprüfter Datenschutz“ und durch das Zertifikat „Geprüftes Zahlungssystem“ des TÜV Saarland.

Nicht sicher genug? Alternativen im Check

Wie wir bereits festhalten konnten, ist der Sofort GmbH an der Sicherheit der Kundeninformationen sehr gelegen. Sollte man trotzdem noch an der Sicherheit der Sofortüberweisung zweifeln, kann man sich auch für eine der zahlreichen Alternativen entscheiden. Sportwettenanbieter mit Kreditkarte sind hierfür besonders empfehlenswert, wenn man bereit ist, Gebühren in Kauf zu nehmen. Auch bei einem Sportwettenanbieter mit Paysafecard kann man sichere Transaktionen tätigen – allerdings muss man auch hier beachten, dass ausschließlich Einzahlungen per Paysafecard möglich sind.

Fazit: Das Risiko darf nicht unterschätzt werden

Abschließend können wir festhalten, dass die Sofortüberweisung durch einige Vorteile überzeugen kann. So geht die Transaktion per Sofortüberweisung tatsächlich innerhalb weniger Sekunden vonstatten und auch ein Benutzerkonto bei einem externen Anbieter muss nicht eröffnet werden, da die Transaktion direkt durch den Zugriff auf das eigene Bankkonto vonstattengeht – und hier verbirgt sich schließlich auch die Tücke der Sofortüberweisung: Grundsätzlich ist es nämlich nicht erlaubt, Zugangsdaten wie die PIN und die TAN an Dritte weiterzugeben – darüber hinaus kann zudem auch kein hundertprozentiger Schutz vor Hackerangriffen geboten werden. Alternativ zur Sofortüberweisung kann man bei vielen Anbietern auch die altbewährte Banküberweisung, die Kreditkarte, Paysafecard oder PayPal nutzen.

Jetzt zu bet365 und 100€ Bonus einlösen →

Merken

Bei einem Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung kannst du Einzahlungen online in Sekundenschnelle erledigen. Hat man sich erst einmal ein Konto bei einem Wettanbieter eröffnet, möchte man in der Regel auch so schnell wie möglich die ersten Wetten abschließen. Hierfür muss jedoch zunächst eine Einzahlung vorgenommen werden – und diese kann teilweise viel Zeit in Anspruch nehmen. Möchte man sich nicht für einen Sportwettenanbieter mit PayPal oder für andere Online-Bezahldienste entscheiden, ...
User Rating: Be the first one!