bet-at-home Test – Erfahrungen unseres Experten

bet-at-home ist ein renommierter Wettanbieter, der bereits im Jahr 1999 zum ersten Mal Online-Sportwetten anbot und seitdem kontinuierlich den Kundenstamm vergrößert. Mittlerweile gehört bet-at-home zur großen BetClic Everest Group. Für die Kunden ist das durchaus vorteilhaft, denn ein großer Konzern hat klare Strukturen und eine starke Finanzkraft. Weit über 3 Millionen Wettkunden kann bet-at-home regelmäßig begrüßen.

IM FOKUS: DER WETTANBIETER BET-AT-HOME

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE:

  • Aktueller Bonus: 50% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2017
FIRST Stand: Juli 2017
JETZT DEINEN 100€ BET-AT-HOME BONUS EINLÖSEN →

Der Firmensitz von bet-at-home befindet sich auf Malta und auch die Casino-Lizenz wird vom kleinen Inselstaat ausgestellt. Die maltesische Lizenz hat sich nach unseren Erfahrungen auf dem Casino-Markt bewährt, auch und vor allem aufgrund der strengen Lizenzauflagen. In unserem bet-at-home Test haben wir viele positive Casino-Merkmale neben der anerkannten Lizenz gefunden, z.B. einen lukrative 100 Euro Neukundenbonus, einen guten deutschsprachigen Support und eine schnelle moderne Webseite.

Unser bet-at-home Test – Das war besonders bemerkenswert


Positiv:
  • Attraktiv gestalteter 100 Euro (50 Prozent) Neukundenbonus
  • Umfangreiches Sportwetten-Portfolio mit vielen Sportarten
  • Guter Live-Support in deutscher Sprache
  • Börsennotierter Betreiber (Frankfurter Wertpapierbörse): BetClic Everest Group
  • Sehr schnelle und komfortable Webseite
  • Renommierter Wettanbieter: mehr als 3 Millionen Kunden
Negativ:
  • Gebühr bei Einzahlung mit Kreditkarte

Jetzt zu bet-at-home und 100€ Bonus einlösen →

bet-at-home Erfahrungen: Testbericht unseres Sportwetten-Experten

bet-at-home gehört zu den bekanntesten Wettanbietern auf dem deutschen Markt und es gibt viele Sportwetten-Fans, die bereits über eigene Erfahrung mit bet-at-home verfügen. Für diesen Bericht haben wir uns aber nicht auf den guten Ruf des Wettanbieters verlassen, sondern stattdessen akribisch untersucht, wo die Stärken und Schwächen von bet-at-home liegen.

iconWettangebot: Viele Randsportarten und alle großen Sportarten

bet-at-home überzeugt mit einem sehr interessanten Sportwetten-Portfolio. Neben den großen Sportarten wie Fußball, Eishockey, Tennis und Basketball gibt es bei bet-at-home auch Rollhockey, Tischtennis, Langlauf und diverse andere Sportarten im Angebot. Das Portfolio ist sowohl in der Breite (zahlreiche internationale Wetten) als auch in der Tiefe (viele unterklassige Ligen) sehr ansehnlich. Du findest zu jeder Zeit viele interessante Wetten, auch an Feiertagen und mitten in der Nacht, denn irgendwo auf der Welt finden immer Sportevents statt und bet-at-home hat die passenden Wettangebote. bet-at-home zieht die in Deutschland vorgeschriebene Wettsteuer vom Einsatz ab. Das ist transparent und leicht nachvollziehbar.

Bewertung: 10 von 10 Punkten
100 %

iconBonus: Attraktiver 100 Euro Neukundenbonus versüßt den Start

Als Neukunde kannst du bei bet-at-home bis zu 100 Euro Bonus bekommen. Dazu musst du bei der ersten Einzahlung den Bonuscode FIRST verwenden. Wenn du innerhalb von 90 Tagen den Einzahlungs- und Bonusbetrag 4-mal umsetzt mit Wetten, die einen Quote von mindestens 1,7 haben, kannst du mit ein bisschen Glück einen attraktiven Gewinn auszahlen.

Beim bet-at-home Test gute Erfahrungen mit Neukundenbonus

bet-at-home hat faire Bonusbedingungen, wobei vor allem die niedrige Mindestquote positiv ist. Steigerungsbedarf gibt es hingegen noch bei dem Prozentsatz, denn immerhin muss der Kunde 200 Euro einzahlen, um den maximalen bet-at-home Bonus zu erhalten. Insgesamt lohnt sich der Neukundenbonus aber, so dass es empfehlenswert ist, gleich mit einer ordentlichen Einzahlung bei bet-at-home zu starten.

  • Bonus: 100 Euro (50 Prozent) Ersteinzahlerbonus
  • Mindestquote: 1.7
  • Umsatzanforderung: 4x Einzahlungs- und Bonusbetrag

Jetzt deinen 100€ bet-at-home Bonus einlösen >>
Jetzt anmelden und bis zu 100€ Bonus sichern

Bewertung: 8 von 10 Punkten
80 %

iconKontoeröffnung und Bonuseinlösung: Einfach starten bei bet-at-home

Schritt 1: So funktioniert die Anmeldung bei bet-at-home

Die Registrierung bei bet-at-home startest du, indem du auf der Startseite auf „Jetzt registrieren“ klickst.

Auf dem nächsten Bildschirm wird dir ein Registrierungsformular angezeigt, das du sorgfältig ausfüllen solltest. Insbesondere ist es wichtig, dass du eine korrekte E-Mail-Adresse angibt. Wenn du den Punkt „Login merken“ anklickst, bleibst du nach der Registrierung automatisch eingeloggt. Nachdem du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hast, kannst du die Registrierung durch einen Klick auf „Jetzt registrieren“ durchführen.

Konto in nur wenigen Schritten eröffnen

Schritt 2: Erste Einzahlung und Aktivierung des Bonus

bet-at-home verlangt keine Bestätigung per E-Mail, aber du bekommst eine E-Mail zugesendet, in der du deine Kontoinformationen findest. Nach der Registrierung gelangst du zur folgenden Seite, auf der du sofort eine Einzahlung durchführen kannst. Dazu klickst du auf „Jetzt Konto aufladen und Bonus holen!“

Nun hast du eine ganze Reihe von Zahlungsmethoden zur Auswahl. Für diesen Testbericht wählen wir exemplarisch die Zahlungsmethode Paysafecard, aber auch alle anderen Zahlungsmethoden kannst du problemlos nutzen. Du solltest allerdings beachten, dass bei Kreditkarten eine Bearbeitungsgebühr anfällt. Die Zahlungsmethode Paysafecard wählst du mit einem Klick auf „Weiter“ aus.

Auf dem nächsten Bildschirm gibst du den gewünschten Betrag ein. Je nach Zahlungsmethode gibt es zum Teil einen Mindestbetrag und/oder einen Höchstbetrag. Mit der Paysafecard sind Einzahlungen zwischen 5 und 100 Euro möglich. Den gewünschten Betrag gibst du ein und klickst dann auf „Wettkonto aufladen“.

Bei der Einzahlung mit Paysafecard musst du nun entweder eine 16-stellige PIN, die auf der Karte aufgedruckt ist, eingeben, oder aber ein vorhandenes Paysafecard-Konto nutzen und dich mit deinen Login-Daten anmelden, um die Zahlung durchzuführen.

Das Geld wird bei einer Einzahlung mit Paysafecard sofort gutgeschrieben. Nur bei der Einzahlung per Banküberweisung musst du eine Wartezeit von 1-3 Werktagen einkalkulieren. Sobald das Geld auf dem Konto angekommen ist, kannst du deinen Neukundenbonus einfordern. Bevor du eine Wette abschließt, solltest du unbedingt den Bonus einlösen. Dazu klickst du auf der Startseite auf „Konto verwalten“.

Wenn du die Kontoseite siehst, klickst du auf „Bonus einlösen“.

Nun kannst du den Bonuscode FIRST eingeben, die Bonusbedingungen akzeptieren und auf „Bonus einlösen“ klicken.

Du bekommst sofort 50 Prozent des eingezahlten Bonus als Bonusgeld gutgeschrieben. Maximal kannst du auf diese Weise 100 Euro Bonusgeld bei bet-at-home bekommen.

Schritt 3: Bonus umsetzen und freispielen – Unsere Empfehlung

Nach den bet-at-home Erfahrungen beim Test gibt es eine gute Chance, mit dem Neukundenbonus einen ordentlichen Gewinn zu machen. Dazu musst du aber die Bonusbedingungen beachten. Gezählt werden nur Sportwetten mit einer Quote von mindestens 1.70. Du hast 90 Tage Zeit, um den Bonusbetrag 4-mal umzusetzen. Da die Mindestquote relativ niedrig angesetzt ist, kann es sich lohnen, ganz gezielt nach Wetten zu suchen, die genau die Mindestquote haben. Du solltest mit kleinen Beträgen wetten, denn es gibt bei keiner Wette eine Gewinngarantie. Aber wenn du viele verschiedene Wetten abschließt, kannst du mit den Gewinnen die Verluste ausgleich.

Schritt 4: Letzter Schritt: Gewinne auszahlen lassen

Die Auszahlung des Bonusgewinns ist erst möglich, wenn du die Bonusbedingungen erfüllt hast. Zur Auszahlung klickst du auf „Konto verwalten“.

Nach einem Klick auf „Auszahlung“ gelangst du zur Auszahlungsseite.

Nun kannst du einer der angebotenen Zahlungsmethoden wählen, um eine Auszahlung durchzuführen. Mit „Weiter“ gelangst du zur nächsten Seite. In diesem Beispiel wählen wir die Auszahlung per Banküberweisung.

Der folgende Ablauf ist bei jeder Zahlungsmethode etwas anders, aber immer musst du einige Daten eingeben, damit bet-at-home die Auszahlung durchführen kann. Bei einer Banküberweisung sieht das Formular so aus:

Unter dem Formular findest du eine detaillierte Anleitung und zudem einen Hinweis, falls Gebühren anfallen. Bei der Banküberweisung fallen z.B. ab der 4. Auszahlung im Monat Gebühren an. Der bet-at-home Test hat gezeigt, dass dieser Wettanbieter sehr transparent und kundenfreundlich arbeitet bei Ein- und Auszahlungen.

Bewertung: 10 von 10 Punkten
100 %

iconZahlungsmethoden (Ein-/Auszahlung): Gebühren bei Einzahlung mit Kreditarte

Du kannst mit vielen verschiedenen Zahlungsoptionen einzahlen, z.B. mit VISA, MasterCard, Skrill, Neteller, Banküberweisung, SOFORT Überweisung, Giropay und Paysafecard. Kreditkarten-Einzahlungen sind allerdings nicht empfehlenswert, da eine Zahlungsgebühr berechnet wird. Das ist unschön, aber da genügend andere Optionen zur Verfügung stehen, auch kein großes Problem. Bei Auszahlungen stehen weniger Zahlungsmethoden zur Verfügung, aber du kannst zum Beispiel per Banküberweisung, Neteller und Skrill auszahlen. Sehr positiv hervorzuheben ist die hohe Transparenz bei allen Zahlungsvorgängen. Aufgrund der guten Erläuterungen und Hilfetexte weißt immer sehr genau, was du zu beachten hast.

Diese Einzahlungsarten bietet bet-at-home

Besonders gut gefallen hat uns die Cash-out Funktion von bet-at-home, bei der man Einzel- oder Kombiwetten bereits vorzeitig verkaufen kann und dadurch Gewinne noch früher mitnehmen kann. Auch kannst du deine Verluste minimieren, falls du mal bei einem Tipp danebenliegst.

Bewertung: 8 von 10 Punkten
80 %

iconKundensupport: Deutschsprachiger Chat mit kompetenten Mitarbeiter

Wenn du ein Problem bei bet-at-home hast, kannst du dich jederzeit an den Support wenden. Besonders empfehlenswert ist der Live-Chat, denn die Mitarbeiter sind kompetent und helfen sehr schnell weiter bei Fragen und Schwierigkeiten. Weniger schön ist, dass die telefonische Hotline eine maltesische Nummer hat. Da der kostenlose Live-Chat aber sehr gut funktioniert, führt dieser Umstand nur zu einem kleinen Punktabzug.

Guter Support bei bet-at-home

Bewertung: 8 von 10 Punkten
80 %

iconSicherheit & Fairness: Keinerlei Beanstandungen trotz intensiver Tests

Im Zuge der Recherchen für diesen bet-at-home Erfahrungsbericht haben wir uns die Webseite und die Firmenstruktur ganz genau angeschaut. Der seriöse Betreiber BetClic Everest Group ist börsennotiert in Deutschland und hat einen sehr guten Ruf. Die Webseite ist in jeder Hinsicht modern und erfüllt die neuesten Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit. Alle Datenübermittlungen werden verschlüsselt, so dass du als Kunde sicher sein kannst, dass nur bet-at-home deine persönlichen Daten bekommt. Auch die maltesische Lizenz ist ein Positivmerkmal.

Bewertung: 10 von 10 Punkten
100 %

iconLivewetten: Viele Livestreams, aber noch ausbaufähiges Livewetten-Portfolio

Wer bei bet-at-home Erfahrungen mit Livewetten machen möchte, wird sich insbesondere über die zahlreichen Livestreams freuen. Das Livewetten-Angebot ist allerdings durchaus noch ausbaufähig. Zwar hat sich in den letzten Jahren einiges getan bei bet-at-home, aber in unserem Wettanbieter Vergleich mit der Konkurrenz gibt es durchaus noch Nachholbedarf. Nach unseren Erfahrungen ist es das Livewetten-Angebotsware im Bereich der großen Sportarten recht ansprechend, aber bei den weniger populären Sportarten gibt es doch relativ große Lücken.

Gutes Livewetten-Angebot mit vielen Livestreams

Bewertung: 8 von 10 Punkten
80 %

iconMobiles Wetten: Gute Lösung für alle System dank Web-App

Bei bet-at-home hat man früh erkannt, dass mobiles Wetten sehr wichtig ist. Anders als viele Konkurrenten setzt bet-at-home aber nicht auf native Apps, sondern bietet stattdessen eine Web-App an, die in jedem mobilen Browser funktioniert. Beim bet-at-home Test haben wird die Web-App auf diversen Systemen getestet und dabei einen sehr positiven Eindruck gewonnen. Zwar gibt es durchaus Apps auf dem Markt, die qualitativ ein noch höheres Niveau bieten, aber mit der Web-App ist es problemlos möglich, unterwegs diverse Wetten zu platzieren und den gesamten Leistungsumfang von bet-at-home zu nutzen. Besonders positiv: Eine Installation ist nicht erforderlich. Du gelangst zur Web-App, indem du mit deinem mobilen Endgerät einfach auf die Webseite von bet-at-home surfst.

Bewertung: 9 von 10 Punkten
90 %

bet-at-home Testergebnis: 8,9 Punkte

Für diesen Erfahrungsbericht haben wir uns intensiv mit bet-at-home beschäftigt und sind dabei auf sehr viele positive Merkmale gestoßen. Die durchweg seriöse Struktur des Angebotes, angefangen von der sicheren Webseite bis hin zum börsennotierten Betreiber, hat uns besonders gut gefallen. Auch das vielfältige und sehr attraktive Wertangebot ist extrem positiv. Lediglich bei den Livewetten gibt es leichte Schwächen, aber der Betreiber ist offensichtlich darum bemüht, die Lücken zu schließen.

Angenehme bet-at-home Erfahrungen beim Test

Beim Test gab es nur positive Erlebnisse mit bet-at-home. Besonders der deutschsprachige Support per Live-Chat ist dabei erwähnenswert. Aber auch die sehr modern gestaltete Webseite und die mobile Web-App haben einen tollen Eindruck hinterlassen. Die exzellenten bet-at-home Erfahrungen wurden ein wenig durch ein paar wenige schöne Details, z.B. die kostenpflichte Hotline und das nicht ganz überzeugende Livewetten-Portfolio getrübt. Aber nicht zuletzt aufgrund des lukrativen 100 Euro Neukundenbonus und den sehr fairen Umsatzbedingungen erhält bet-at-home eine sehr hohe Gesamtbewertung.

Jetzt zu bet-at-home und 100€ Bonus einlösen →

bet-at-home ist ein renommierter Wettanbieter, der bereits im Jahr 1999 zum ersten Mal Online-Sportwetten anbot und seitdem kontinuierlich den Kundenstamm vergrößert. Mittlerweile gehört bet-at-home zur großen BetClic Everest Group. Für die Kunden ist das durchaus vorteilhaft, denn ein großer Konzern hat klare Strukturen und eine starke Finanzkraft. Weit über 3 Millionen Wettkunden kann bet-at-home regelmäßig begrüßen. [anbieterbox title="IM FOKUS: DER WETTANBIETER BET-AT-HOME" ...
8.9 Review Score

User Rating: Be the first one!