europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

Bei bet-at-home PayPal als Zahlungsmittel nutzen: So geht es

Beitrag erstellt: 18. Dezember 2014

Auch bei bet-at-home gibt es mittlerweile PayPal als Zahlungsmethode. Das ist eine gute Nachricht, denn viele Internetnutzer verwenden ohnehin PayPal, so dass es günstig ist, wenn ein Wettanbieter diese populäre Zahlungsmethode anbietet. Bei bet-at-home sind nicht nur Einzahlungen mit PayPal möglich, sondern auch Auszahlungen. Allerdings gibt es eine wichtige Bedingung.

 

Die wichtigsten Fakten zur PayPal Zahlungsmethode bei bet-at-home:
  • Ein- und Auszahlungen mit PayPal möglich
  • PayPal-Auszahlung nur nach PayPal-Einzahlung
  • Keine Gebühren bei PayPal-Zahlungen
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindestauszahlung: 50 Euro

Jetzt zur Webseite von bet-at-home →
bet-at-home bietet zahlreiche Zahlungsmethoden an, unter anderem auch PayPal. Die Voraussetzung für die Nutzung von PayPal ist ein PayPal-Konto. Viele Internetnutzer besitzen längst ein PayPal-Konto, aber es kann sich durchaus lohnen, extra für bet-at-home ein PayPal-Konto zu eröffnen. Der wesentliche Vorteil von PayPal ist, dass gebührenfreie Einkäufe im Internet möglich sind, ohne dass der Kunde Bankdaten bei dem Onlineshop bzw. dem Buchmacher angeben muss. Der Einkauf wird komplett über die PayPal-Webseite abgewickelt. Zudem sind PayPal-Transaktionen extrem schnell. Bei bet-at-home dauert die Einzahlung nach unseren bet-at-home Erfahrungen maximal ein paar Minuten. Bei der Auszahlung kommt noch eine Bearbeitungszeit hinzu, so dass der Kunde sein Geld innerhalb von 24 Stunden auf seinem PayPal-Konto hat.

Bei bet-at-home PayPal bei Einzahlungen nutzen

Wer bei bet-at-home PayPal für Einzahlungen nutzen möchte, muss diese Zahlungsmethode nur bei der Einzahlung auswählen, den Betrag und die bei PayPal registrierte E-Mailadresse angeben. Danach wird die Kunde auf die Webseite von PayPal umgeleitet, um dort das Passwort einzugeben und die Einzahlung zu bestätigen. Das Verfahren ist sehr einfach und funktioniert intuitiv. Auch für Internetnutzer, die noch nie mit einer E-Wallet gezahlt haben, ist PayPal eine empfehlenswerte Zahlungsmethode. Es ist auch nicht unbedingt erforderlich, Geld auf dem PayPal-Konto zu haben, denn bei entsprechender Bonität ist es auch möglich, die ausgegebenen Beträge automatisch per Lastschrift oder per Kreditkarte zu bezahlen. Ansonsten ist es aber auch möglich, ein Guthaben-Konto bei PayPal zu betreiben.

Die Einzahlungsarten bei bet-at-home

Bei der ersten Einzahlung den 100 Euro Neukundenbonus nutzen

Bei bet-at-home werden Neukunden mit einem lukrativen 100 Euro Neukundenbonus belohnt. Die erste Einzahlung mir mit einem 50-Prozent-Bonus vergütet, wobei eine Mindesteinzahlung von 10 Euro vorgeschrieben ist. Zudem muss der Kunde bei der ersten Einzahlung den Bonuscode FIRST verwenden. Die erste Einzahlung muss innerhalb von 10 Tagen nach der Registrierung stattfinden. Bonusbetrag und Einzahlungsbetrag müssen jeweils 4-fach umgesetzt werden, wobei eine Mindestquote von 1.7 vorgeschrieben ist. Das sind insgesamt gute Bonusbedingungen, so dass es sich lohnt, den 100 Euro Neukundenbonus mit einer ordentlichen ersten Einzahlung zu nutzen.

Jetzt anmelden und bis zu 100€ Bonus sichern

Auszahlungen mit PayPal machen bei bet-at-home

Grundsätzlich gilt die Regel: Auszahlungen mit PayPal sind nur möglich, wenn schon eine Einzahlung mit PayPal gemacht worden ist. Dabei muss jeweils dasselbe Konto verwendet werden. Der Mindestbetrag bei Auszahlungen mit PayPal ist 50 Euro. Bei anderen Zahlungsmethoden sind aber auch niedrigen Auszahlungen möglich. Bei einer Banküberweisung gibt es z.B. überhaupt keinen Mindestbetrag, so dass auch kleine Gewinne ausgezahlt werden können. Der Nachteil bei der Banküberweisung, die immer als Option angeboten wird, ist die längere Bearbeitungszeit. Bei einer Auszahlung per Banküberweisung muss der Kunde mit mehreren Tagen Wartezeit rechnen. Wer hingegen bei bet-at-home PayPal als Zahlungsmethode verwendet, kann damit rechnen, dass das Geld innerhalb von 24 Stunden verfügbar ist. Das ist z.B. vorteilhaft für Kunden, die nach der Auszahlung bei bet-at-home eine bet365 Einzahlung oder eine Tipico Einzahlung machen möchte.


Fazit

bet-at-home bietet PayPal als vollwertige Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen an. Bei der ersten Einzahlung gibt es mit dem passenden bet-at-home Bonus Code einen 50 Euro Bonus. Der Kunde muss nur beachten, dass vor der Auszahlung eine Einzahlung mit PayPal erfolgen muss. Zudem kann es vorkommen, dass der Mindestbetrag von 50 Euro für eine PayPal-Auszahlung zu hoch ist. Wer einen geringen Betrag auszahlen will, findet bei bet-at-home aber auch noch andere gebührenfreie Zahlungsmethoden vor. Eine Auszahlung per Banküberweisung ist zwar langsamer als eine Auszahlung mit PayPal, aber dafür gibt es bei dieser Option keinen Mindestbetrag. Wer noch kein PayPal-Konto hat, sollte darüber nachdenken, PayPal zur Standard-Zahlungsmethode zu machen, denn es gibt immer mehr Wettanbieter, die PayPal anbieten (z.B. gibt wird auch bei bwin PayPal angeboten).

Jetzt zu Tipico und 100€ Bonus einlösen →

product_image_col