europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

Interwetten Einzahlungsbonus: 100€ + 10€ extra für Neukunden

Der aktuelle Interwetten Einzahlungsbonus hat eine lukrative Höhe von 100 Euro. Hinzu können aber noch weitere 10 Euro Bonus kommen. Mit unserem exklusiven Bonuscode kann sich jeder Neukunde einen zusätzlichen Vorteil verschaffen. Alles zum Bonuscode und zum 100 Ersteinzahlerbonus erfährst du im folgenden Text.

Der 100 Euro Einzahlungsbonus von Interwetten ist bereits für sich genommen ein sehr attraktives Bonusangebot. Allerdings kannst du durch die Verwendung des Bonuscodes Superbonus nach einen zusätzlichen Bonus von genau 10 Euro bekommen. Dadurch ist es möglich, die Gesamt-Bonussumme auf eine Höhe von 110 Euro zu schrauben. Interwetten offeriert diese spezielle Bonuskombination nur für einen begrenzten Zeitraum, so dass es empfehlenswert ist, nicht zu lange mit der Registrierung zu warten. Das aktuelle Bonusangebot ist nicht zuletzt aufgrund der günstigen Bonusbedingungen ideal geeignet, um einen lukrativen Start beim renommierten Buchmacher zu realisieren.

IM FOKUS: DER INTERWETTEN EINZAHLUNGSBONUS

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€ + 10€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 30. April 2018
SUPERBONUS Stand: April 2018
JETZT DEINEN 110€ INTERWETTEN BONUS EINLÖSEN →

In wenigen Schritten zum maximalen Interwetten Bonus

1. Anmeldung

Wer noch keinen eigenen Account bei Interwetten besitzt, wählt im oberen rechten Menü der Startseite den gut sichtbaren gelben Button „Registrieren“. Nach der Eingabe seiner persönlichen Daten wie Name, Adresse und Geburtsdatum sowie den Benutzerdaten (Benutzername, Passwort) und der Accountaktivierung kann das Wettvergnügen auch schon losgehen.

2. Einzahlung vornehmen

Um vom Interwetten Wettbonus zu profitieren, müssen mindestens 10 Euro selbst eingezahlt werden. Höchstens ist die Einzahlung von 100 Euro sinnvoll, da der 100-Prozent-Bonus auf 100 Euro limitiert ist. Bedeutet in der Praxis: 100 Euro einzahlen und Aussicht auf 100 Euro Bonus erhalten. Erfreulich ist die Tatsache, dass Interwetten nicht nur die Ersteinzahlung berücksichtigt, sondern alle Einzahlungen, die in den ersten zehn Tagen nach der Registrierung vorgenommen worden sind. Bei der Einzahlung darauf achten, dass der Haken bei „Bonus“ gesetzt ist.

3. Umsatzbedingungen erfüllen

Bevor der Sportwetten Bonus letztendlich gutgeschrieben wird, muss der neue Wettkunde zunächst die Bonusbedingungen erfüllen. Grundsätzlich ist der Wettbonus dabei in fünf Etappen aufgeteilt. Jedes Mal, wenn man einmal seinen gesamten Einzahlbetrag zur Mindestquote von 1,7 umgesetzt hat, wird ein Fünftel vom 100-Prozent-Bonus gutgeschrieben. Bedeutet: Wer 100 Euro selbst eingezahlt hat, bekommt jedes Mal, wenn er 100 Euro umgesetzt hat, 20 Euro von seinem Bonus (insgesamt fünfmal). Dann hat man jedes Mal beim Erreichen von 100-Euro-Umsatz einen 20 Euro Bonus freigeschaltet bekommen, sodass letztendlich die Bonussumme von 100 Euro erreicht wurde.

4. Auf formale Bedingungen achten

Weitere Bedingungen, die unbedingt erfüllt werden müssen: Die Umsatzbedingungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden, damit der Bonus gutgeschrieben wird. Wichtig: Auf einer Wette nicht auf zwei unterschiedliche Ausgänge wetten (zum Beispiel in derselben Wette einmal auf Unentschieden und einmal auf Sieg A). Dann wird der gesamte Bonus ungültig. Ebenfalls ausgeschlossen sind Systemwetten

5. Bonusgutschrift

Im letzten Schritt erfolgt die Bonusgutschrift. Erstaunlich ist hier, dass der Wettbonus für die Spieler direkt frei verfügbar ist, also auch ausgezahlt werden kann. Wie unser Wettanbieter Vergleich zeigt, ist das ganz klar die Ausnahme.

Die Bonusbedingungen des 100 Euro Interwetten Einzahlungsbonus

Die Umsatzanforderung besagt, dass der Einzahlungsbetrag 5-mal umgesetzt werden muss. Bei dem aktuellen 100 Euro Einzahlungsbonus ist es jedoch so, dass der Bonus in 5 Schritten umgesetzt wird. Nach jedem einzelnen Schritt ist es möglich, eine Auszahlung vorzunehmen. Das ist zum Beispiel dann interessant, wenn ein sehr hoher Gewinn entstanden ist und der restliche Bonus deswegen verfallen kann. Bei einer Einzahlung von 10 Euro muss der Kunde zum Beispiel einen Umsatz von 10 Euro machen, um einen Bonus von 2 Euro zu erhalten. Nach 5-maliger Wiederholung ist der gesamte Bonus als auszahlbarer Betrag auf dem Konto. Nur der 10 Euro Superbonus landet direkt auf dem Bonuskonto. Der restliche Bonus wird nach jedem Umsatzschritt freigegeben.

Die Einzahlungsmethoden bei Interwetten


Als Neukunde bei Interwetten 110 Euro Bonus bekommen – So geht es:
  • Registrierung durchführen
  • Ersteinzahlung mit Bonuscode „Superbonus“ machen
  • Mindestens 10 Euro einzahlen
  • Einzahlung wird verdoppelt plus 10 Euro Superbonus
  • Einzahlungsbetrag 5-mal umsetzen

Jetzt deinen 110€ Interwetten Bonus einlösen →

Unbedingt die Bonusfristen von Interwetten beachten

Die Bonusfristen sind bei Interwetten vergleichsweise knapp. Bereits 10 Tage nach der Registrierung verfällt das Bonusangebot. Deswegen ist es keine schlechte Idee, gleich nach der Registrierung die erste Einzahlung vorzunehmen. Dem Mindestbetrag von 10 Euro darf dabei nicht unterschritten werden. Bei den meisten angebotenen Zahlungsmethoden ist das ohnehin nicht möglich. Sobald der 100 Euro Einzahlungsbonus aktiviert ist, also direkt nach der Gutschrift der Einzahlung, beginnt die zweite Frist: Der Kunde hat nun 14 Tage lang Gelegenheit, die Umsatzbedingung zu erfüllen. Nur die Wetten, die innerhalb dieser Zeit beendet worden sind, zählen zum Umsatz. Beide Fristen müssen unbedingt beachtet werden, damit der Bonus nicht verfällt. Insbesondere die 14-Tage-Frist ist durchaus sportlich. Mit einer sinnvollen Sportwetten-Auswahl ist es aber möglich, innerhalb von 14 Tagen auf den maximalen Bonusbetrag 5-mal umzusetzen.

Mit kleinen Wetteinsätzen und vielen Wetten operieren

Theoretisch wäre es möglich, mit sehr wenigen Wetten die gesamte Umsatzbedingung zu erfüllen. Sinnvoll wäre dies allerdings nicht unbedingt, denn auch wenn es durchaus möglich ist, ein paar Wetten zu gewinnen und einen großen Bonus gewinnen zu erreichen, ist es doch eher wahrscheinlich, dass die eine oder andere Wette auch einmal verloren geht. Deswegen ist es klug, die Umsatzbedingung mit vielen kleinen Wetten zu erfüllen. Dabei muss die Bonusfrist beachtet werden, aber mit ein wenig Aufwand ist es durchaus möglich, sehr viele kleine Wetten innerhalb kurzer Zeit zu platzieren. Die Webseite von Interwetten ist komfortabel gestaltet und erlaubt den Kunden das Platzieren vieler verschiedene Wetten innerhalb kurzer Zeit.

Großes Wettangebot in diversen Sportarten

Unser Fazit

Der 100 Euro Interwetten Einzahlungsbonus kann durch den Interwetten Bonus Code „Superbonus“ mit einem zusätzlichen 10 Euro Bonus veredelt werden. Die Bonusregelung ist ungewöhnlich, aber nichtsdestotrotz sehr attraktiv. Insbesondere ist lobenswert, dass der Kunde nur den Einzahlungsbetrag 5-fach umsetzen muss. Das ist eine mehr als moderate Anforderung, zumal der Kunde jeweils nach einem Fünftel der Umsatzbedingung eine Auszahlung machen kann. Die Bonusfrist von 14 Tagen ist nicht ganz optimal, sollte aber in der Praxis bei den ersten Interwetten Erfahrungen kein Hindernis darstellen. Ein wenig Planung es allerdings erforderlich, um innerhalb von 14 Tagen die komplette Bonusbedingungen ordnungsgemäß zu erfüllen.

Jetzt deinen 110€ Interwetten Bonus einlösen →

4 Fragen, 4 Antworten: Interwetten im Bonus- und Buchmacher-Check

1. Welcher Bonus wird Neukunden bei Interwetten angeboten?

Es gibt aktuell einen Neukundenbonus in Höhe von 100 Prozent auf die ersten Einzahlungen, die im Zeitraum von zehn Tagen nach Registrierung durchgeführt werden. Mindestens müssen 10 Euro eingezahlt werden, für den maximalen Bonusbetrag müssen 100 Euro eingezahlt werden. Zusätzlich gibt es einen 10-Euro-Wettgutschein.

2. Welche Bonusbedingungen sind zu beachten?

Bei Interwetten wird der Bonus in fünf Schritten ausgezahlt. Jedes Mal, wenn der gesamte Einzahlbetrag einmal umgesetzt wurde (Mindestquote: 1,7), gibt es 1/5 vom Bonus. Um den kompletten 100-Prozent-Bonus abzugreifen muss der selbst eingezahlte Betrag also fünfmal zur Mindestquote von jeweils 1,7 umgesetzt werden. Systemwetten sind ausgeschlossen, einen Anspruch auf den Bonus hat man nicht. Zeitfenster: 14 Tage. Nachdem der Bonus gutgeschrieben wurde, kann dieser direkt ausgezahlt werden.

3. Ist ein Bonus Code notwendig?

Nein, Interwetten hat bewusst darauf verzichtet, dass der Neukunde einen individuellen Bonus Code oder dergleichen eingeben muss. Es genügt in der Registrierung den Haken bei „Bonus beanspruchen“ zu setzen.

4. Was sollte man über Interwetten wissen?

Es handelt sich hierbei um einen Traditionsbuchmacher aus dem Jahr 1990 mit österreichischen Wurzeln. Der Auszahlungsschlüssel bei den Wetten liegt bei mittelprächtigen 91 bis 92 Prozent in den wichtigen Fußball-Ligen. Eigenen Angaben zufolge offeriert der Österreicher im Jahr 150.000 Wettereignisse (entspricht etwa 5.000 Wetten pro Tag) und redet von etwa 1,2 registrierten Mitgliedern. Das Zahlungsportfolio überzeugt in der Breite, die oft erhobenen Gebühren stoßen allerdings negativ auf. Die 5-Prozent-Wettsteuer wird für deutsche Kunden nur im Gewinnfall fällig. Im mobilen Wettsektor arbeitet Interwetten mit einer mobilen Seitenversion ohne Download.