europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

bwin Neukundenbonus bringt bis zu 100€ Startguthaben

Beitrag erstellt: 4. Januar 2015

Der 100 Euro bwin Neukundenbonus ist ein temporäres Angebot für Menschen, die noch kein Kundenkonto bei bwin haben. Die erste Einzahlung wird mit diesem Bonus verdoppelt, so dass der neue Kunde gleich zu Beginn die Möglichkeit hat, mit doppeltem Kapital Sportwetten abzuschließen.

Das 100 Euro Startguthaben von bwin ist ein besonderer Einzahlungsbonus, der ausschließlich von Neukunden beansprucht werden kann. Einen bwin Bonus Code gibt es bei diesem Bonusangebot nicht, denn der Kunde qualifiziert sich für die Bonussumme alleine dadurch, dass die erste Einzahlung den Mindestbetrag von 10 Euro nicht unterschreitet. Bis zu einer Summe von 100 Euro ist die Einzahlung bonusrelevant, das heißt der Betrag wird verdoppelt. Im günstigsten Falle kann der Neukundenbonus somit eine Höhe von 100 Euro erreichen. Für den neuen Kunden bedeutet dies bei bwin, dass mit einer Einzahlung von 100 Euro ein Wettkapital von insgesamt 200 Euro erreichbar ist. Lukrativ ist aber nicht alleine die Bonushöhe. Auch die Bonusregeln können überzeugen.

IM FOKUS: DER BWIN NEUKUNDENBONUS

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Oktober 2019
kein Code notwendig Stand: Oktober 2019
JETZT DEINEN 100€ BWIN BONUS EINLÖSEN →

Tipps, um den bwin Bonus verlässlich zu erhalten und später auszahlen zu können

1. Umsatzbedingungen erfüllen

Wichtig ist es in jedem Fall, sich vorab einen genauen Überblick über die bwin Bonus Bedingungen zu machen. Diese müssen nämlich 1:1 erfüllt werden, um den Sportwetten Bonus gutgeschrieben zu bekommen und diesen im späteren Ablauf auch aufs Konto auszahlen lassen zu können. So schreibt bwin zum Beispiel vor, dass sowohl die Eigeneinzahlung als auch der Bonus beide zu einer Mindestquote von 1,7 mindestens dreimal gesetzt werden müssen. Viele Sportwetten-Fans scheitern nicht nur bei bwin an mangelhafter Kenntnis der Bonusbedingungen. Viele glauben, dass es genügen würde, diverse Wetten zu platzieren und irgendwie würde dann schon alles funktionieren. Das ist aber in der Regel nicht der Fall. Die Bonusbedingungen bei bwin sind kundenfreundlich, doch ein paar Regeln müssen eingehalten werden. Wer diese Regeln nicht beachtet, verspielt unter Umständen die Chance auf einen Bonusgewinn. Zumindest aber kann eine Missachtung der Bonusbedingungen dazu führen, dass die Chance auf einen attraktiven Gewinn deutlich sinkt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bereits vor der Kontoeröffnung die wichtigen Details zu kennen. Nach der Lektüre dieses Artikels ist ein neuer Kunde bei bwin optimal auf den Neukundenbonus vorbereitet.

2. Mindest- und Maximalbonus beachten

Den profitablen Wettbonus für Neukunden erhält man nicht für jede beliebige Einzahlung. Wichtig ist, dass die Ersteinzahlung mindestens 10 Euro beträgt. Für eine geringere Einzahlung gibt es nämlich keine Prämie. Maximal sind 100 Euro Ersteinzahlsumme sinnvoll, da der 100-Prozent-Bonus auf diesen Betrag beschränkt ist. Wer mehr einzahlt, bekommt automatisch den Maximalbonus von 100 Euro gutgeschrieben. Für Sportwetten-Fans, die mehr als 100 Euro zu Verfügung haben, gibt es immer die Option, einen anderen lukrativen Bonus zusätzlich zu nutzen. Anfänger sollten jedoch nicht den Fehler machen und mehrere Bonusangebote parallel verwenden. Ein wenig Geduld ist bei Sportwetten hilfreich. Wer viel Zeit hat, kann den bwin Bonus entsprechend schnell umsetzen, um dann mit dem erzielten Gewinn zum nächsten Bonusangebote zu eilen. In der heutigen Zeit ist es fast immer möglich, eine Einzahlung mit einem Bonus zu verbinden. Dies gilt zumindest für Sportwetten-Fans, die sich nicht an einen einzigen Buchmacher binden möchten.

3. Strategisch vorgehen

Die Tatsache, dass der Bookie seinen Neukunden 365 Tage Zeit lässt, um die bwin Bonus Bedingungen zu erfüllen, sollte man sich zu Nutze machen. Wir empfehlen aus diesem Grund, sich geruhsam an die Wetten heranzutasten – mit überschaubaren Einsätzen. Erst wenn man ein wenig Erfahrung gesammelt hat, kann man den Einsatz bedenkenlos ein wenig anheben. Bei bwin ist es aufgrund der großzügigen Bonusfrist problemlos möglich, eine sehr konservative Strategie mit kleinen Einsätzen umzusetzen. Bei der Konkurrenz ist das nicht immer möglich, denn manchmal ist die Bonusfrist sehr knapp. Für Anfänger ist der bwin Neukundenbonus aufgrund der großzügigen Regelungen optimal geeignet. Aber auch erfahrene Sportwetten-Fans profitieren von den vorteilhaften Rahmenbedingungen. Allerdings muss auch erwähnt werden: Niemand muss sich ein ganzes Jahr Zeit lassen, um den bwin Neukundenbonus frei zu spielen. Ambitionierte Sportwetten-Fans können das Angebot auch deutlich schneller umsetzen, um dann weitere Bonusangebote mit dem freigewordenen Kapital nutzen zu können.

4. Formale Voraussetzungen beachten

Auch ein Blick in die formalen Bonusanforderungen kann nicht verkehrt sein. So darf der Wettbonus nur einmal pro Person, Haushalt, eMail-Adresse bzw. IP-Adresse genutzt werden. Außerdem sollte man sich bewusst darüber sein, dass kein Rechtsanspruch an den Bonus besteht und bwin quasi jederzeit den Bonus ändern, verringern oder gar abschalten kann oder zumindest einzelne Spieler auszuschließen. Das klingt alles im ersten Moment vielleicht ein bisschen gefährlich, ist aber völlig üblich. bwin ist ein seriöser Buchmacher, der ein großes Interesse daran hat, Kunden langfristig zu binden. Wenn allerdings ein klarer Verstoß gegen die Bonusbedingungen vorliegt oder sogar ein Betrugsversuch, darf sich niemand wundern, wenn der Bonus annulliert und das Konto gesperrt wird. Das kommt jedoch nur in sehr extremen Situationen vor. Wer sich als Kunde fair verhält, kann nach unseren Erfahrungen davon ausgehen, dass bwin keinerlei Schwierigkeiten macht. Unter anderem werden auch die Gewinne, die mit dem Neukundenbonus erzielt werden, anstandslos ausgezahlt. Allerdings darf die Auszahlung erst dann stattfinden, wenn die bwin Bonusbedingungen erfüllt sind.

Die Bonusregeln des bwin Neukundenbonus

Der 100 Euro Neukundenbonus ist an spezifische Bonusregeln geknüpft, die der Kunde erfüllen muss, um eine Auszahlung vornehmen zu können. Der Kern der Bonusregeln ist die Umsatzbedingung, die dem Kunden vorschreibt, dass das eingezahlte Geld und das Bonusgeld 3-mal umgesetzt werden müssen mit Sportwetten aus dem Portfolio von bwin. Allerdings sind nicht alle Sportwetten zugelassen, sondern ausschließlich Wetten, die eine Quote von 1.7 oder höher haben. Diese Einschränkung spielt in der Praxis aber eine untergeordnete Rolle, da die meisten Sportwetten-Freunde ohnehin Wetten bevorzugen, die eine Quote haben, die über 1.7 liegt. In jedem Fall ist es mit diesen Bonusbedingungen möglich, aus dem 100 Euro Startguthaben einen satten Bonusgewinn zu machen. Eine gute Strategie kann dabei sehr nützlich sein.

bwin bietet viele Varianten der Einzahlung, wie z.B. PayPal, paysafecard und Kreditkarte

Jede Wette mit einer Quote unter 1.7 ist problematisch beim bwin Bonus. Der Umsatz wird nicht für die Bonusbedingungen gewertet. Solange die Wette mit einem Erfolg endet, ist das völlig in Ordnung. Endet die Wette jedoch negativ, geht wichtiges Kapital verloren und die Bonuschance sinkt. Da der Vorteil von Wetten mit niedrigen Quoten letztlich in keinem vernünftigen Verhältnis zum potentiellen Gewinn steht, sind Sportwetten-Fans gut beraten, die Mindestquote bei allen Wetten einzuhalten. Wer unbedingt Wetten mit noch niedrigeren Quoten abschließen möchte, sollte damit warten, bis die Bonusbedingungen erfüllt sind. Wenn ein Bonus aktiviert ist, sollten alle Wetten darauf abzielen, die Bonusbedingungen zu erfüllen. Aus strategischer Sicht wäre es unklug, bei laufendem Bonus auch noch andere Ziele zu verfolgen.


Der 100 bwin Neukundenbonus im Überblick:
  • 100 Prozent Bonus für erste Einzahlung
  • Bonusbetrag: 10-100 Euro
  • Geforderter Umsatz: 3x Bonus- und Einzahlungsbetrag
  • Mindestquote: 1.7
  • Ohne Bonuscode

Jetzt deinen 100€ bwin Bonus einlösen →

Das bwin Startguthaben mit strategischem Feinsinn anwenden

Nachdem das bwin Startguthaben auf dem Konto eingegangen ist, kann der Kunde damit beginnen, die Bonusbedingungen umzusetzen. Eine gute Strategie kann darin bestehen, zunächst den Einzahlungsbetrag 3-mal umzusetzen und dabei darauf zu achten, dass die ausgewählten Sportwetten möglichst nahe an der Mindestquote sind. Das Mindestziel sollte darin bestehen, den Einzahlungsbetrag zu erhalten. Wenn dies gelingt, hat der Kunde danach die Möglichkeit, bei der Umsatzbedingung für die Bonussumme deutlich aggressivere Sportwetten abzuschließen. Hohe Außenseiterwetten machen jedenfalls deutlich mehr Spaß, wenn sichergestellt ist, dass am Ende auf jeden Fall ein Plus auf dem Konto ist. Wer den Neukundenbonus von bwin strategisch nutzt, braucht auch Glück, aber nicht so viel Glück wie ein Kunde, der ohne Plan und Verstand Wetten abschließt.

Wichtig ist für den Erfolg zudem, dass eine gute Sportwetten-Auswahl stattfindet. Das bedeutet in erster Linie, das die Quoten einen hohen Value haben müssen. Im Vergleich mit anderen Buchmachern lässt sich sehr gut ermitteln, ob eine Quote überdurchschnittlich oder unterdurchschnittlich ist. Das ist eine große Hilfe, um die Qualität einer Wette zu beurteilen. Wer ein bisschen mehr Aufwand betreibt und viele Quoten vergleicht, gewinnt am Ende mehr. Zwar lässt sich nie der Ausgang einer einzelnen Wette bestimmen. Aber wer immer überdurchschnittlich gute Quoten nutzt, gewinnt bei den erfolgreichen Wetten mehr. Wer dieses einfache Prinzip verstanden hat, kann mit Sportwetten auf lange Sicht deutlich mehr gewinnen. Anfänger und unerfahrene Sportwetten-Fans versuchen oft, den Ausgang einer Wette möglichst präzise vorherzusagen. Das ist jedoch gar nicht entscheidend für den Erfolg einer Strategie. Wichtiger ist, dass die Quote gut ist und im Erfolgsfall zu einem möglichst hohen Gewinn führt.

Durch kleine Wetteinsätze das Risiko kontrollieren

Eine fundamentale Voraussetzung dafür, dass beim Wetten ein langfristiger Gewinn entsteht, nicht nur beim 100 Euro bwin Startguthaben, ist gutes Geldmanagement. Beim Geldmanagement geht es darum, das vorhandene Kapital so einzusetzen, dass das Risiko möglichst breit verteilt wird. Dies ist am einfachsten möglich, indem der Kunde die Wetteinsätze so klein macht, dass ein paar verlorenen Wetten nicht gleich dazu führen, dass das gesamte Kapital verloren geht. Beim 100 Startguthaben bietet es sich zum Beispiel an, mit Wetteinsätzen in Höhe von 1 Euro zu agieren. Ganz nebenbei hat gutes Geldmanagement auch noch den Vorteil, dass mehr Wetten abgeschlossen werden können und der Spaßfaktor steigt.

Großes Wettangebot in diversen Sportarten

Viele Sportwetten-Fans haben das Bedürfnis, hohe Wetten zu platzieren. Wenn dann gleich am Anfang der Sportwetten-Karriere einige hohe Wetten erfolgreich enden, hat dies oft fatale Auswirkungen. Der Einsatz pro Wette sollte immer klein sein im Vergleich zum vorhandenen Budget. Beim Neukundenbonus von bwin bedeutet dies, dass der Einsatz in keinem Fall über 1 Euro liegen sollte. Eine günstige statistische Verteilung ist nicht möglich, wenn zum Beispiel ein 100 Euro Bonus auf zehn verschiedene Wetten aufgeteilt wird. Clevere Sportwetten-Fans erinnern sich bei jeder Wette daran, dass auch bei den besten Aussichten immer ein Verlust möglich ist. Wenn die Verluste sinnvoll kontrolliert werden, ist das die beste Voraussetzung, um mit den erfolgreichen Wetten in die Gewinnzone zu kommen. Bei jedem Bonus ist das Guthaben, mit dem der Mindestumsatz erreicht werden muss, begrenzt. Aus diesem Grund ist gutes Geldmanagement bei Bonusangeboten entscheidend für die Gewinnaussichten.

Unser Fazit

Mit dem 100 Euro bwin Neukundenbonus gibt es aktuell ein empfehlenswertes Bonusangebot für Neukunden. Die fairen Bonusregeln und der einfache Ablauf beim Erfüllen der Bonusregeln machen das Angebot zu einer runden Sache. Bei der Strategie sollte der Kunde berücksichtigen, dass es zunächst sinnvoll ist, das eingezahlte Geld zu sichern. Wenn dies gelingt, ist es mit dem nötigen Glück möglich, aus den 100 Euro einen tollen Gewinn bei den ersten bwin Erfahrungen zu machen. Die Bonusbedingungen sind so gestaltet, dass der Kunde alle Möglichkeiten hat, einen brillanten Start bei bwin hinzulegen.

Jetzt deinen 100€ bwin Bonus einlösen →

4 Fragen, 4 Antworten: Frage-Antwort-Spiel über bwin

1. Wie hoch ist der Bonus für Neukunden?

Der bekannte österreichische Wettanbieter hat sich dazu entschieden, die erste Einzahlung seiner Neukunden zu verdoppeln. Hierbei handelt es sich um die wohl attraktivste Form vom Neukundenbonus. Konkret bedeutet das, dass es auf die erste getätigte Einzahlung einen 100-Prozent-Bonus gibt, der höchstens 100 Euro betragen kann. Um die vollen 100 Euro Bonus abzugreifen, müssen also demnach 100 Euro zuvor selbst eingezahlt werden.

2. Wie kann man den Bonus auszahlen?

Indem man die Umsatzbedingungen genauestens studiert und diese ohne Einschränkungen erfüllt. So sieht bwin konkret vor, dass der erhaltene Einzahl- und Bonusbetrag viermal umgesetzt werden muss (1,7er Mindestquote). Zeitdruck besteht keiner. Schließlich bleiben dem Neukunden bei bwin ganze 90 Tage Zeit, um die Überschlagsanforderungen zu erfüllen.

3. Muss bei bwin ein Bonus Code eingegeben werden?

Nein, bwin hat sich dazu entschieden, dem User die Bonusphase so bequem wie möglich zu gestalten. Demzufolge ist es nicht notwendig, einen entsprechenden Bonus Code einzugeben. Man wird im Rahmen der Registrierung bzw. der Ersteinzahlung gefragt, ob man den 100-Prozent-Bonus in Anspruch nehmen möchte oder nicht.

4. Ist bwin im Gesamtpaket überzeugend?

Zwar bietet bwin seinen Neukunden einen attraktiven Wettbonus an, aber wie ist es sonst um den Bookie bestellt? Unser Wettanbieter Vergleich zeigt unter anderem: Die Wettquote ist mit 93 Prozent als gut zu bewerten. Auch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden ist weit über dem Durchschnitt und umfasst konkret Kreditkarte (MasterCard/VISA), Banküberweisung, Paypal, Skrill, Neteller, Giropay, Click2Pay, Paysafecard, Click and Buy, Sofortüberweisung, Freebet Card, Ukash und Kalixa. Das Wettlimit ist mit 10.000 Euro pro Wette von der bwin interactive Entertainment AG leider etwas niedrig gehalten. Selbst die Anzahl an unterschiedlichen Sportarten ist absolut zufriedenstellend. Täglich hat der Kunde die Auswahl aus mindestens 30.000 Einzelwetten. Besonders interessant ist zudem das abwechslungsreiche Casino (vor allem Pokern) sowie die Tatsache, dass es ständig profitable Bonusaktionen (zum Beispiel Reload-Prämien) gibt