europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

bwin Wettbonus: bis zu 50€ Guthaben mit Promo Code

Beitrag erstellt: 4. Januar 2015

Mit einen neuen 50 Euro bwin Wettbonus wird Sportwetten-Fans, die noch nicht beim renommierten Buchmacher bwin angemeldet sind, eine sehr lukrative Einstiegsmöglichkeit eröffnet. Um den Bonus zu bekommen, muss der Kunde nur eine Einzahlung machen. Was ansonsten noch zu berücksichtigen ist, verrät der folgende Artikel.

Der 50 Euro Wettbonus von bwin ist ein Einzahlungsbonus, der nur bei der ersten Einzahlung gültig ist. Deswegen ist es wichtig, vor der ersten Einzahlung genau zu prüfen, ob und in welchem Umfang dieser Bonus zum Einsatz kommen soll. Zwar ist es kaum möglich, den Bonus zu verpassen, da schon eine Einzahlung von 10 Euro ohne bwin Bonus Code direkt zum Neukundenbonus führt, aber aufgrund der Attraktivität der Bonusregeln kann es durchaus eine sinnvolle Option sein, einen höheren Betrag einzuzahlen, um auch einen höheren Bonusbetrag zu bekommen. Diese Entscheidung muss jeder Kunde individuell treffen. Das aber theoretisch möglich ist, weniger als 10 Euro einzuzahlen, gibt es auch die Möglichkeit, den Bonus nicht zu bekommen. Diese Option ist aber nicht empfehlenswert. In jedem Fall kann die erste Einzahlung ohne bwin Promo Code erledigt werden.

 

IM FOKUS: DER BWIN WETTBONUS

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 50€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Oktober 2019
kein Code notwendig Stand: Oktober 2019
JETZT DEINEN 50€ BWIN BONUS EINLÖSEN →

Wie erhalte ich den bwin Bonus?

1. Konto eröffnen

Bevor man in den Genuss des Neukundenbonus kommen kann, muss man sich natürlich bei bwin anmelden. Das ist unkompliziert und innerhalb weniger Minuten erledigt. Zur Registrierung müssen neben den personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum auch Benutzerdaten (Benutzername und Passwort) angegeben werden. Wichtig: Am Ende des Anmeldeformulars nicht vergessen, den Haken beim „Neukundenbonus“ zu setzen. Bei der Registrierung werden viel zu oft Fehler gemacht. Einer der größten Fehler wäre es, nicht die eigenen Daten anzugeben, sondern zum Beispiel einen Fantasienamen. Das ist problematisch, denn die Identität wird von bwin vor der Auszahlung überprüft. Dann fällt jeder kleine Fehler auf und kann zu einem großen Problem werden. Du solltest bei der Kontoeröffnung keine Experimente machen und alle Daten gewissenhaft angeben. Das ist die beste Voraussetzung, um später bei Auszahlungen keine Schwierigkeiten zu bekommen.

2. Erste Einzahlung vornehmen

Nachdem der Useraccount durch Klicken der Aktivierungsmail abschließend eröffnet wurde, kann die erste Einzahlung vorgenommen werden. Bei der Einzahlung wird man dabei nochmal gefragt, ob man den Bonus wirklich nutzen möchte. Der Sportwetten Bonus ist hier bereits vorausgewählt, es muss nichts weiter getan werden. Es gibt keinen zünftigen Grund, freiwillig auf den Neukundenbonus zu verzichten. Der Bonus bringt zusätzliches Kapital und erhöht damit die Chancen auf einen Gewinn. Wer eine Einzahlung bei bwin macht, sollte den angebotenen Wettbonus nutzen. In welcher Höhe der Bonus genutzt wird, muss individuell entschieden werden. Unabhängig von der Höhe der Einzahlung gibt es immer einen zusätzlichen Vorteil, sodass auch Kunden mit einem kleinen Budget bei bwin angemessen berücksichtigt werden. Wichtig: Die Mindesteinzahlung zur Bonusnutzung ist 10 Euro, höchstens sind 50 Euro sinnvoll. Wenn du einen höheren Betrag zur Verfügung hast, wäre es gegebenenfalls empfehlenswert, bei einem anderen Buchmacher eine weitere Einzahlung zu machen, um einen zusätzlichen Bonus zu kassieren.

3. Bonus wird gutgeschrieben, Bonusbedingungen müssen erfüllt werden

Nachdem der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist und man seinen Wunschbetrag eingezahlt hat, wird automatisch der Wettbonus in Höhe von 100 Prozent (maximal 50 Euro) gutgeschrieben. Selbstverständlich kann dieser Bonus noch nicht ausgezahlt werden. Hierfür müssen erst noch die unten beschriebenen Bonusbedingungen erfüllt werden. Die Umsatzbedingung ist der Kern der Bonusregeln. Wenn der Mindestumsatz erreicht ist, wird der Bonus zu echtem Geld, das bei bwin ohne Einschränkungen ausgezahlt werden kann. Genauso gilt allerdings, dass ein Bonus niemals ausgezahlt werden kann. Das ist eine gängige Regelung bei Buchmachern, da es ansonsten möglich wäre, vorzeitig Gewinne auszuzahlen und den Anbieter finanziell zu schädigen. Wer sich auf den Wettbonus für Neukunden einlässt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass in jedem Fall die Umsatzbedingung erfüllt werden muss. Ansonsten ist es nicht möglich, einen Bonusgewinn zu erzielen.

Alle Bonusregeln inklusive Infos zum bwin Promo Code

Um den 50 Euro Wettbonus bei bwin zu aktivieren, muss der Kunde weder bei der Registrierung noch bei der ersten Einzahlung einen bwin Promo Code verwenden. Allerdings muss der Kunden nach der Einzahlung ohne Promo Code sicherstellen, dass die Bonusbedingung erfüllt wird. Erst danach ist es gestattet, eine Auszahlung vorzunehmen. Der Bonus muss ebenso wie der eingezahlte Betrag 3-fach umgesetzt werden mit Wetten, die eine Mindestquote von 1.7 haben. Dem Kunden bleiben für diese Aufgabe 365 Tage, so dass es auch Gelegenheitswetter die Chance haben, den kompletten Bonusbetrag auszureizen. Die Umsatzanforderung ist eher niedrig im Vergleich mit den Bonusangeboten anderer Sportwetten-Anbieter, so dass es sich lohnt, diesen ganz speziellen Bonus ohne Promo Code zu nutzen.

Registrierungsformular ausfüllen und Bonus aktivieren

bwin hat ein lukratives Bonusangeboten geschaffen, das vor allem aufgrund der fairen Umsatzvorgabe bei Sportwetten-Fans beliebt ist. Ein weiteres wichtiges Detail ist die Frist zur Umsetzung des Bonus. Ein ganzes Jahr lang kann sich der Kunde Zeit lassen, um die Umsatzvorgabe zu erfüllen. Du solltest dir vielleicht nicht so viel Zeit lassen, aber es ist gut zu wissen, dass es keinen Zeitdruck gibt. Speziell Anfänger können davon profitieren, dass die Bonusfrist so großzügig bemessen ist. Es ist sogar möglich, Langzeitwetten abzuschließen, die bei vielen anderen Bonusangeboten durch kürzere Bonusfristen nicht nutzbar sind. Das ist ein kleiner zusätzlicher Vorteil, den sich ein strategisch denkender Sportwetten-Fan durchaus zunutze machen kann. Nicht zuletzt ist es deswegen möglich, den bwin Bonus parallel zu anderen Bonusangeboten zu nutzen, denn im Zweifel ist es immer möglich, die Wetten für diesen Wettbonus eine Weile lang aufzuschieben.


Der 50 Euro Bonus für Neukunden im Detail:
  • 50 Euro Ersteinzahlerbonus für Neukunden (100 Prozent)
  • Bonusbedingung: 3x Einzahlungs- und Bonusbetrag (Mindestquote: 1.7)
  • Mindestbetrag bei Einzahlung: 10 Euro
  • Umsetzungsfrist: 365 Tage
  • Kein Bonuscode erforderlich

Jetzt deinen 50€ bwin Bonus einlösen →

Den bwin Wettbonus effizient einsetzen

Um einen Wettbonus mit einem möglichst hohen Gewinn umsetzen zu können, bietet es sich an, die Strategie so anzupassen, dass die Bonusbedingungen optimal ausgenutzt werden. In diesem Fall bedeutet dies, dass die vergleichsweise niedrige Mindestquote Sportwetten-Fans dabei hilft, mit sehr gewinnträchtigen Wetten den Bonus umzusetzen. Bei jeder einzelnen Wette mit einer Quote von 1.7 hat der Kunde eine realistische Chance am Ende einen Bonusgewinn zu erzielen. Je besser die Auswahl der Sportwetten ist, desto höher ist am Ende der erzielte Gewinn. Deswegen ist es wichtig, viel Zeit darauf zu verwenden, gute Wettangebote im riesigen Portfolio von bwin aufzuspüren. Da bwin ein Buchmacher mit überdurchschnittlich guten Wettquoten ist, sollte es ein Leichtes sein, passende Angebote für den Wettbonus zu finden.

Großes Wettangebot in diversen Sportarten

Alternativ gibt es die Möglichkeit, mit hohen Quoten zu operieren. Beim bwin Wettbonus kann dies durchaus funktionieren, wenn genügend Kapital vorhanden ist. Bei hohen Quoten sind viele Wetten erforderlich, um die nötige Erfolgsquote zu erreichen. Wer beispielsweise mit hohen Quoten nur wenige Wetten platzieren würde, wäre sehr vom Glück abhängig. Bei einer kleinen Einzahlung ist es schwierig, eine Strategie mit hohen Quoten erfolgreich umzusetzen. In jedem Fall funktioniert eine Strategie mit niedrigen Quoten, da das Risiko klein ist und viele Wetten positiv verlaufen werden. Insofern ist es leichter und auch psychologisch angenehmer, niedrige Wettquoten zu nutzen. Letztlich gibt es aber viele unterschiedliche Strategien, die erfolgreich sein können. Anfänger sollten eher konservativ agieren und mit der Zeit dann eigene Strategien entwickeln für Bonusangebote.

Wetteinsätze nicht zu groß machen – Gutes Geldmanagement

Eine Wette kann immer verloren gehen. Aber die Chance, dass 50 Wetten verloren gehen, ist sehr gering. Deswegen ist es sinnvoll, nicht alles auf eine Karte zu setzen, sondern stattdessen viele moderate Wetteinsätze zu platzieren, um am Ende einen Gewinn zu erzielen. Jeder erfahrene Sportwetten-Freund weiß, dass es keine Garantie bei Sportwetten gibt. Aber mit einer vernünftigen Risikoverteilung ist die Chance groß, dass am Ende ein Gewinn übrig bleibt, der über dem eingezahlten Betrag liegt. Wenn die Sportwetten-Auswahl sehr gut ist und das nötige Glück hinzukommt, kann der Betrag sogar vervielfacht werden. Auf lange Sicht ist Geldmanagement mindestens genauso wichtig wie eine gute Sportwetten-Auswahl. Viele Anfänger unterschätzen dies und glauben, es ginge ausschließlich darum, die besten Wetten zu finden. Das ist aber nicht der Fall. Die Sportwetten-Auswahl ist wichtig, aber nur einer von mehreren Erfolgsfaktoren.

Risikomanagement ist der wichtigste Erfolgsfaktor, denn bei Sportwetten handelt es sich um Investitionen, die vernünftig abgesichert werden müssen. Die Absicherung findet vor allem über die Höhe des Einsatzes statt. Wenn du bei einer Wette einen Einsatz von 1 Euro platzierst, kannst du maximal 1 Euro verlieren. Somit ist das maximale Risiko ebenfalls 1 Euro, ganz unabhängig davon, wie hoch die Quote ist. Das ist ein Grundprinzip, das jeder Sportwetten-Fan verstehen muss. Die Quote ist auch ein Risikofaktor, aber eine nachgelagerter. Das grundlegende Risiko bei jeder Sportwette steckt in der Einsatzhöhe. Wer mit kleinen Einsätzen wettet, kann bei allen Wetten auch immer nur kleine Einsätze verlieren. Statistisch betrachtet verteilt sich das Risiko auf die vielen verschiedenen kleine Einsätze, sodass das Glück nahe an der sogenannten Normalverteilung landet.

Mit der richtigen Einstellung Wettbonus nutzen

Sportwetten sind immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden. Das macht den Reiz aus. Der Glücksfaktor verschwindet auch bei optimaler Sportwetten-Auswahl nicht, sodass es immer möglich ist, dass einige aussichtsreiche Wetten nacheinander verloren gehen. Genauso gut kann es auch passieren, dass einige schwer zu gewinnenden Wetten erfolgreich laufen. Beides kann dazu führen, dass eine extreme Stimmung entsteht, die letztlich dazu führt, dass falsche Entscheidung getroffen werden. Wenn du beim Wetten merkst, dass du Entscheidungen nicht mehr aufgrund rationaler Abwägungen, sondern aufgrund eines Gefühls abschließt, solltest du eine kleine Pause einlegen.

Speziell beim bwin Wettbonus ist es denkbar einfach, immer wieder Pausen zu machen. Die Bonusfrist ist mit 365 Tagen äußerst großzügig bemessen. Selbst wenn du einmal ein paar Wochen Pause machen möchtest, ist das bei bwin einfach möglich. Gerade Anfänger sollten sich Zeit nehmen und immer wieder die eigenen Handlungen hinterfragen. Bei Sportwetten kommt es darauf an, kühl und sachlich zu entscheiden. Wer sich ständig von Stimmungen und Launen leiten lässt, macht überproportional oft Fehler. Das gilt nicht nur für den bwin Bonus, sondern für alle Sportwetten. Bei einem Bonusangebot sind Fehler jedoch besonders fatal, da nur ein begrenztes Guthaben zur Verfügung steht, mit dem ein vorgegebener Mindestumsatz erreicht werden muss.

Unser Fazit

Für jeden Sportwetten-Fan ohne bwin-Konto ist der aktuell offerierte 50 Euro bwin Wettbonus eine tolle Chance. Die Bonuskonstruktion kommt ohne Promo Code von bwin aus, hat dafür aber gute Bonusbedingungen. Mit gutem Geldmanagement kann ein strategisch agierender Neukunde seine Gewinnchancen beträchtlich erhöhen. Insbesondere die niedrige Mindestquote sorgt nach unseren bwin Erfahrungen dafür, dass der Bonus zu einer sehr lukrativen Investition werden kann. Glück ist natürlich auch erforderlich, aber ohne den Glücksfaktor wären Sportwetten eine ziemlich langweilige Sache.

Jetzt deinen 50€ bwin Bonus einlösen →

4 Fragen, 4 Antworten: Der bwin Bonus im Fokus

1. Wie hoch ist der bwin Wettbonus?

Es handelt sich hierbei um einen 100-Prozent-Einzahlbonus, der bis zu einem Betrag von 50 Euro gewährt wird (Mindesteinzahlsumme: 10 Euro). Das bedeutet: Wer selbst zum Beispiel 50 Euro einzahlt, erhält weitere 50 Euro als Wettbonus, verfügt also über ein Wettguthaben von 100 Euro.

2. Welche Bonusbedingungen müssen erfüllt werden?

Sowohl der Einzahl- als auch der Bonusbetrag müssen jeweils dreimal vollständig umgesetzt werden. Eine Mindestquote muss dabei nicht erfüllt werden. Für die Erfüllung der Bedingungen lässt bwin sehr kulante 365 Tage Zeit. Sind die Umsatzbedingungen erfüllt, kann der Betrag ganz normal ausgezahlt werden.

3. Ist die Eingabe eines Bonus Codes erforderlich?

Nein, bwin verzichtet bewusst darauf, den Neukunden einen individuellen Bonus Code eingeben zu lassen. Der Buchmacherguru macht es den Spielern leicht, indem sie bei der Registrierung lediglich den Bonus mit einem Haken auswählen müssen.

4. Was sollte man außerhalb vom Wettbonus über bwin wissen?

Der österreichische Buchmacher bwin ist bereits seit 1997 erfolgreich im Geschäft tätig und überzeugt sowohl in der Breite als auch in der Tiefe des Wettangebotes (täglich stehen im Schnitt 30.000 Einzelwetten zur Auswahl). Die Auszahlquote ist mit 91-93 Prozent leider allenfalls durchschnittlich. Dafür gibt es eine große Auswahl an weiteren Angeboten und Aktionen. Auch die zur Verfügung stehenden Ein- und Auszahlmethoden sind vielfältig vorhanden und generell gebührenfrei. Die 5-Prozent-Wettsteuer muss vom Spieler nur gezahlt werden, wenn der Wettschein gewonnen wird. Andernfalls übernimmt bwin die Steuer. In unserem Wettanbieter Vergleich erreicht bwin insgesamt eine gute Platzierung oberhalb des Mittelfeldes.