europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

mybet Wettbonus: Bis zu 200€ Guthaben einlösen

Beitrag erstellt: 3. Januar 2015

Ein 200 Euro mybet Wettbonus für Neukunden? Dieses Angebot gibt es tatsächlich, aber nur für eine begrenzte Zeit. Doch bevor du dich dazu entschließt, den 200 Euro Neukundenbonus zu nutzen, solltest du den folgenden Artikel lesen, in dem alle Details vom Bonuscode bis zu den Bonusbedingungen umfassend thematisiert werden.

Der aktuelle Wettbonus von mybet hat eine beeindruckende Höhe. 200 Euro bietet längst nicht jeder Sportwetten-Anbieter als Neukundenbonus an. Bemerkenswert ist zudem, dass es sich um einen 100-Prozent-Bonus handelt, so dass die Einzahlung verdoppelt wird. Sehr komfortabel ist zudem, dass der Kunde einen mybet Bonus Code hat, um sicher an den Bonus zu gelangen. Nachdem ein neu angemeldeter Kunde die erste Einzahlung gemacht und den Code angegeben hat, schreibt mybet automatisch den gleich hohen Bonusbetrag auf dem Kundenkonto gut. Dieses Verfahren ist nicht nur einfach, sondern auch sehr komfortabel und sicher. Der 200 Euro Bonus ist allerdings an spezifische Bonusregeln gebunden, zu denen auch eine Umsatzbedingung gehört.

IM FOKUS: DER MYBET WETTBONUS

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 200€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 30. November 2019
start200 Stand: November 2019
JETZT DEINEN 200€ MYBET BONUS EINLÖSEN →

Die Umsatzbedingung des 200 Euro mybet Wettbonus

Um den 200 Euro Wettbonus von mybet in einem Gewinn zu verwandeln, muss der Kunde den eingezahlten Betrag und den Bonusbetrag jeweils 3-fach umsetzen. Gezählt werden nur Umsätze mit Wetten, die eine Gesamtquote von 1.50 haben. Alle Sportwetten, mit Ausnahme von Systemwetten und Multiway-Wetten, die im Portfolio zu finden sind, können genutzt werden, wenn diese eine Bedingung erfüllt wird. Es ist zum zum Beispiel auch nicht möglich, Kombiwetten zu verwenden, da diese grundsätzlich für den Bonus nicht zugelassen. Entscheidend ist nur, dass die Gesamtquote mindestens bei 1.50 liegt. Da das Sportwetten-Portfolio von mybet sehr umfangreich gestaltet ist, ist es sehr leicht, innerhalb der vorgegebenen Frist von 30 Tagen genügend interessante Wetten zu finden, um die Umsatzbedingung zu erfüllen. Wichtig ist jedoch, dass alle Wetten innerhalb der Frist abgeschlossen sein müssen. Es reicht nicht, die Wetten nur innerhalb der Frist zu platzieren.


Der 200 Euro Neukundenbonus von mybet im Detail:
  • 200 Euro Ersteinzahlerbonus (100 Prozent)
  • Bonuscode start200 erforderlich
  • Bonusbedingung: Bonus- und eingezahlter Betrag 3x
  • Mindestquote: 1.50
  • Bonusfrist: 30 Tage

Jetzt deinen 200€ mybet Bonus einlösen →

Geldmanagement als gute Basis für erfolgreiche Bonus-Strategie

Geldmanagement ist nicht nur beim Poker und bei Casinospielen ein wichtiges Thema. Auch bei Sportwetten ist es wichtig, das zur Verfügung stehende Geld sinnvoll einzusetzen. Das bedeutet vor allem, dass das Kapital auf viele verschiedene Wetten aufgeteilt wird. Je kleiner die einzelnen Wetteinsätze sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass am Ende beim mybet Wettbonus ein Gewinn entsteht. Du solltest nicht den Glücksfaktor bei Sportwetten unterschätzen, denn auch wenn du vermeintlich sichere Wetten abschließt, kann es immer passieren, dass du am Ende als Verlierer dastehen ist. Wenn du das einkalkulierst und entsprechend dein Wettkapital auf viele Wetten verteilst, kannst du ohne Stress die eine oder andere Wette verlieren. Das ist eine grundlegend sinnvolle Herangehensweise, nicht nur bei mybet, sondern auch bei allen anderen Buchmachern. Geldmanagement beginnt jedoch nicht erst bei der Aufteilung des eingezahlten Geldes und des Bonusguthabens auf viele verschiedene Wetten, sondern schon bei der Einzahlung.

Bei einem hohen Bonusangebot wie dem 100 Prozent mybet Bonus bis 200 Euro ist die Versuchung groß, eine hohe Einzahlung zu machen. Wenn das verfügbare Budget dafür geeignet ist, spricht überhaupt nichts dagegen. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die Umsatzbedingung erfüllt werden muss, bevor eine Auszahlung des Gewinns stattfinden kann. Aus diesem Grund wäre es ein riesiges Problem, wenn ein Teil des Geldes vorzeitig ausgezahlt werden müsste. Derartige Unannehmlichkeiten lassen sich leicht vermeiden, indem die Einzahlung für so festgelegt wird, dass nur Geld auf das Wettkonto fließt, das ausschließlich für Sportwetten gedacht und geeignet ist. Niemand sollte ein übermäßiges Risiko eingehen, nur um ein paar Euro mehr auf mybet Sportwetten zu setzen. Es gibt immer wieder neue Bonuschancen bei mybet und anderen Buchmachern, sodass das Risiko in einem vernünftigen Rahmen bleiben kann. Zudem macht es viel mehr Spaß, Sportwetten zu platzieren, wenn Gewinnen eine Option und keine Notwendigkeit ist.

Mit Ruhe und Geduld die richtigen Wetten auswählen

Da du insgesamt 30 Tage Zeit hast, um die Umsatzbedingung zu erfüllen, solltest du dir keinen Stress machen. Stattdessen ist es sinnvoll, in aller Ruhe Wetten auszusuchen, die eine gute Gewinnaussicht bieten. Die Profi-Sportwetter unterscheiden sich von Amateuren vor allem dadurch, dass sie sehr viel Aufwand investieren, um die besten Wettangebote im Portfolio zu finden. Wenn du nur Spaß haben möchtest, musst du natürlich nicht so viel Zeit investieren, aber wenn sie darum geht, den Wettbonus in einen Gewinn zu verwandeln, solltest du daran interessiert sein, nur die besten Sportwetten auszuwählen. Garantien gibt es zwar bei Sportwetten nie, aber du kannst durch gutes Geldmanagement und einer clevere Sportwetten-Auswahl deine Chancen maximieren. Besondere Sorgfalt ist bei der Beurteilung der Quoten gefragt. Die Qualität einer Wette hängt im Wesentlichen davon ab, ob die Quote hoch oder niedrig ist. Zum Vergleich hilft es, die gleiche Wette bei anderen Buchmachern nachzuschauen. Wer dies professionell machen möchte mit viel Aufwand, braucht einen modernen Quotenvergleich, der diese Aufgabe mit ein paar Klicks erledigt.

Bei mybet sind die Quoten insgesamt gut bis sehr gut, doch es gibt keine Garantie dafür, dass jede einzelne Wette für den Wettbonus eine überdurchschnittlich gute Quote hat. Je mehr Aufwand in diesem Bereich betrieben wird, desto höher ist die Chance, einen Gewinn zu erzielen. Das gilt zwar nicht für jede einzelne Wette, aber für den Gesamtgewinn. Ob eine einzelne Wette erfolgreich ist oder nicht, hängt vom Glück und anderen Faktoren ab. Wer allerdings bei allen Wetten eine überdurchschnittlich attraktive Quote hat, wird langfristig mit den erfolgreichen Wetten mehr gewinnen. Das ist das vermeintliche Geheimnis der erfolgreichen Sportwetten-Profis. Es geht nicht darum zu erahnen, welche Wette erfolgreich sein wird. Vielmehr sind Sportwetten-Profis bestrebt, mit den erfolgreichen Wetten möglichst viel Geld zu gewinnen. Das ist ein Gedankensprung für viele Anfänger, die fast immer der Ansicht sind, dass es darum ginge zu erspüren, welche Mannschaft oder welcher Sportler erfolgreich ist. Das ist weder dauerhaft möglich noch erforderlich, um mit Sportwetten Erfolge zu erzielen.

Wichtige Tipps zum mybet Wettbonus

Damit du den mybet Wettbonus optimal nutzen kannst, haben wir einige Tipps gesammelt bei unseren Recherchen. Mit den folgenden Ratschlägen vermeidest du unnötige Fehler und erhöhst die Chance auf einen Bonusgewinn:

Tipp 1: Registrierung ist entscheidend für lukrativen Bonusgewinn!

Mit diesem Tipp ist nicht die Binsenweisheit gemeint, dass es ohne Konto nicht möglich ist, den Neukundenbonus zu nutzen. Vielmehr ist die Registrierung eine der größten Fehlerquellen, wenn es darum geht, einen Bonusgewinn zu erzielen. Warum ist das so? Es gibt erstaunlich viele Sportwetten-Fans, die bei der Registrierung aus verschiedenen Gründen falsche Kundendaten angeben. Viele glauben vermutlich, dass dies keine Rolle spiele. Bei der ersten Auszahlung ist mybet jedoch dazu gezwungen, aus rechtlichen Gründen die Identität zu verifizieren. Mit falschen Daten gelingt dies dem Kunden aus nachvollziehbaren Gründen nicht. Mit viel Glück ist eine kulante Lösung mit mybet erreichbar, doch darauf sollte sich niemand verlassen. Wer jeglichen Stress mit dem mybet Wettbonus und der ersten Gewinnauszahlung vermeiden möchte, sollte die Daten korrekt angeben. Das darf mybet als seriöser Buchmacher von seriösen Kunden durchaus erwarten. Die korrekte Registrierung ist eine Sache von wenigen Minuten und sollte niemanden überfordern.

Tipp 2: Erste Einzahlung rechtzeitig machen!

In den Bonusbedingungen steht offen und klar, dass die erste Einzahlung innerhalb von 7 Tagen nach der Registrierung stattfinden muss. Ansonsten wird der mybet Wettbonus für Neukunden nicht aktiviert mit der ersten Einzahlung. Das ist eine Regelung, die manchmal übersehen wird. Es gibt jedoch eine ganz einfache Methode, um überhaupt nicht in Schwierigkeiten zu geraten: Wenn du sofort nach der Registrierung die erste Einzahlung machst, bist du auf der sicheren Seite. Dabei ist zu beachten, dass es ohnehin keine Notwendigkeit gibt, ein Konto zu eröffnen, wenn keine Einzahlung geplant ist. Sportwetten sind, anders als zum Beispiel Casino-Spiele und Poker, nicht gut geeignet für Spielgeld. mybet und die meisten anderen Buchmacher bieten ausschließlich Sportwetten mit Echtgeld an. Da sehr niedrige Einsätze möglich sind, ist das eine sinnvolle Lösung. Wenn du gleich bei der Kontoeröffnung die erste Einzahlung machst, kannst du anschließend sofort die ersten Wetten für den Wettbonus platzieren. Vorsicht ist jedoch geboten bei der Auswahl der Zahlungsmethode.

Tipp 3: Erlaubte Einzahlungsmethoden verwenden!

Für den mybet Bonus zählen nicht alle Zahlungsoptionen. Bei der ersten Einzahlung muss eine der folgenden Zahlungsvarianten gewählt werden: PayPal, Paysafecard, Banküberweisung, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Alle anderen Zahlungsmethoden bei mybet qualifizieren nicht für den Wettbonus für Neukunden. Das ist eine klare und transparent formulierte Regelung, die einem gut vorbereiteten Kunden nicht zum Verhängnis werden kann. Wer allerdings einfach so eine Einzahlung macht, ohne die mybet Bonusbedingungen zu lesen, kann unter Umständen Pech haben. Die erlaubten Zahlungsmethoden für den mybet Wettbonus sind weit verbreitet und sollte niemanden vor Schwierigkeiten stellen. Beispielsweise dürfte es immer möglich sein, eine Banküberweisung zu machen. Die Banküberweisung ist allerdings eine relativ langsame Zahlungsmethode. Wer sofort Wetten abschließen möchte mit dem Wettbonus, sollte eine der anderen Zahlungsmethoden verwenden. Besonders beliebt ist bei mybet PayPal, da diese E-Wallet schnelle Einzahlungen und Auszahlungen ermöglicht. Es kann sich sogar lohnen, bei PayPal ein Konto für den mybet Wettbonus zu eröffnen, da das Konto kostenlos ist.

mybet Zahlungmsethoden

Tipp 4: Zuerst Bonus umsetzen, dann Auszahlung machen!

Anfänger machen gelegentlich den Fehler, bei laufendem Bonus eine Auszahlung zu beantragen. Das ist bei mybet möglich, aber nicht besonders sinnvoll. Mit der Auszahlung geht der Gewinn komplett verloren. Das bedeutet in der Praxis: Der Bonus wird gelöscht und sämtliche Gewinne, die schon erzielt worden sind, ebenfalls. Zurück bleibt dann meist nur ein kleiner Rest des Betrags, der zuvor auf dem Konto zu sehen war. Das ist eine faire Regelung, denn wenn eine vorzeitige Auszahlung bei mybet Bonus erlaubt wäre, würde dies den Buchmacher nachhaltig schädigen. Die Aussage ist klar: Wenn die mybet Bonusbedingungen erfüllt sind, kann der Kunde eine Auszahlung machen. Noch einfacher und praxisnäher: Wenn kein mybet Wettbonus mehr auf dem Konto zu sehen ist und alle Wetten mit Bonusgeld ausgewertet worden sind, kann die erste Auszahlung gemacht werden. Das sollte jeder neue Kunde schon vor der Einzahlung wissen. Ein wenig Geduld ist notwendig, um zum ersten Bonusgewinn zu gelangen. Wer zu früh auszahlt, erleidet bei mybet unter Umständen einen herben Verlust. Sportwetten-Fans sollten es sich zur Gewohnheit machen, Auszahlungen nie bei laufendem Bonus zu beantragen.

Tipp 5: Den psychologischen Faktor nicht vergessen!

Psychologie ist bei Sportwetten vielleicht nicht ganz so wichtig wie beim Poker. Aber der psychologische Faktor spielt eine Rolle und zwar immer dann, wenn die Wetten sehr positiv oder sehr negativ laufen. Manchmal kommt es vor, dass viele anspruchsvolle Wetten nacheinander positiv enden. Das kann zu einer Euphorie führen, die schlechte Entscheidungen begünstigt. Umgekehrt kann es genauso gut passieren, dass einige vermeintlich sichere Wetten negativ enden. Dies führt dann zu einer Niedergeschlagenheit, die ebenfalls zu schlechten Entscheidungen verleitet. Es ist auch dem größten Sportwetten-Profi nicht immer möglich, die innere Ruhe zu wahren, wenn das Glück Achterbahn fährt. Aber ein echter Sportwetten-Profi erkennt die kritischen Momente und legt eine Pause ein, bis sich die innere Situation wieder beruhigt hat. Da die Bonusfrist großzügig ist, spricht überhaupt nichts dagegen, regelmäßig Pausen zu machen, um danach dann wieder mit frischem Mut neue Wetten zu platzieren. Wer schlechte Entscheidungen konsequent durch gute Selbstdisziplin vermeidet, gewinnt langfristig deutlich mehr mit Sportwetten.

Unser Fazit

Der neue 200 Euro mybet Wettbonus ist ein attraktives Angebot, auch wenn die Umsatzbedingung gerne noch ein wenig besser sein könnte. Der Bonus ist so konstruiert, dass schon die erste Einzahlung ausreicht, um den Bonus zu aktivieren. Es ist sehr positiv, dass ein Bonuscode abgefragt wird, denn viele Kunden fragen vorab danach. Unseren mybet Erfahrungen nach ist dies eine der sichersten Methoden, einen Bonus erfolgreich zu aktivieren. Um die anspruchsvolle Umsatzbedingung zu meistern, solltest du auf gutes Geldmanagement und eine gute Sportwetten-Auswahl setzen. Mit unseren Tipps kannst du auch als Anfänger den attraktiven Neukundenbonus von mybet optimal nutzen. Dieses Angebot hat ein großes lukratives Potenzial und ist fair gestaltet. Wir können dir den lukrativen 200 Euro (100 Prozent) mybet Wettbonus nach unseren positiven Erfahrungen empfehlen.

Jetzt deinen 200€ mybet Bonus einlösen →