europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

Ein mybet Konto löschen: Alle Schritte bis zur Kontolöschung

Du möchtest dein mybet Konto löschen, aber du weißt nicht wie? Wir erklären die im folgenden Artikel detailliert, wie die Kontolöschung bei dem bekannten Wettanbieter funktioniert. Zudem erfährst du, warum es vielleicht doch keine gute Idee ist, dein Konto zu löschen.

Solange es Online-Buchmacher mit besonderen Bonusangeboten für Neukunden gibt, gibt es auch besonders clevere Kunden, die gleich nach der Nutzung des Neukundenbonus das Konto löschen und danach versuchen, sich erneut mit einem mybet Bonus Code anzumelden. Leider funktioniert diese Strategie aber nicht, denn mybet und nahezu alle anderen Online-Buchmacher haben Mechanismen eingebaut, mit denen eine mehrfache Registrierung in kurzen Abständen unmöglich gemacht werden soll. Bei mybet werden die Daten des Kunden für 1 Jahr gespeichert. Dieser Speicherung stimmt der Kunde bei der Registrierung zu. Letztlich ist diese Vorgehensweise für den Kunden nach unseren mybet Erfahrungen von Vorteil, denn ohne eine Datenspeicherung wäre es nicht möglich, einen Neukundenbonus anzubieten, da der Bonusmissbrauch sehr einfach wäre.

Die wichtigsten Fakten zur Löschung eines Kontos bei mybet:
  • Kontolöschung muss schriftlich beantragt werden (E-Mail reicht)
  • Daten werden erst nach 1 Jahr komplett gelöscht
  • Keine Neu-Registrierung im folgenden Jahr möglich
  • Vorher: Guthaben auszahlen und laufende Boni beenden

Neuen Wettanbieter gesucht? Jetzt vergleichen →

Wann du dein mybet Konto löschen solltest

Wenn du aus irgendeinem Grund beschlossen hast, dass du nie mehr Sportwetten abschließen möchtest, ist es nachvollziehbar, dass du dein Wettkonto bei mybet und vielleicht auch dein bet-at-home Konto löschen möchtest. Du hast zwar keinen direkten Vorteil dadurch, denn das Wettkonto ist nicht nur bei mybet, sondern auch bei fast allen anderen Buchmachern dauerhaft kostenlos. Deswegen kannst du das Konto auch gleich löschen. Aber wenn du das Konto behältst, hast du keinen Nachteil. Solange deine Entscheidung unsicher ist oder du vielleicht in Erwägung ziehst, in ein paar Monaten erneut ein paar Sportwetten abzuschließen, solltest du in jedem Fall das Konto behalten. Es ist nicht einfach, ein gelöschtes Konto zu reaktivieren. Wenn überhaupt, funktioniert dies nur über Kulanz seitens des Kundendienstes.

Als Stammkunde bei mybet von Bonusangeboten profitieren

Auch wenn du den Neukundenbonus bereits genutzt hast, musst du das Konto deswegen nicht löschen. Stattdessen solltest du das Konto behalten und gelegentlich in dein E-Mail-Postfach schauen, denn du wirst regelmäßig interessante Bonusangebote bekommen. Wenn du irgendwann wieder eine Einzahlung bei mybet machen willst, hast du in der Regel die Möglichkeit, bei der Einzahlung einen Bonus zu bekommen. Oftmals ist der Bonus genauso lukrativ oder sogar noch lukrativer als der Neukundenbonus. Wenn du dein Konto löschst, verzichtest du freiwillig auf alle Bonusangebote für Stammkunden. Das solltest du dir reiflich überlegen.
Jetzt anmelden und bis zu 50€ Bonus sichern!

Für einen Buchmacher-Wechsel nicht das Konto löschen

Wenn du dein mybet Konto löschen möchtest, weil du zum Beispiel eine bwin Registrierung vornehmen möchtest, raten wir dir ab. Es gibt keinen vernünftigen Grund, ein Konto zu löschen, nur weil du ein neues Konto eröffnen möchtest. Gleiches gilt auch, wenn du nach der Registrierung bei bwin irgendwann deinen bwin Account löschen möchtest. Es ist grundsätzlich sehr empfehlenswert, mehr als einen Online-Buchmacher zu nutzen. Nur wenn du mehrere Buchmacher nutzen kannst, profitiert zu zum Beispiel von einem Quotenvergleich. Darüber hinaus gibt es aber bei fast allen Sportwetten-Anbietern regelmäßig Aktionen für Stammkunden sowie diverse Bonusangebote. Alleine schon deswegen lohnt es sich, mehrere Sportwetten-Anbieter zu nutzen. Du beraubst dich vieler Vorteile, wenn du jedes Mal dein Wettkonto löschst, wenn du den Buchmacher wechselst.
Wichtige Informationen zum Thema Kontolöschung findet man in den FAQs


Fazit

Die Kontolöschung bei mybet kann durch eine einfache E-Mail an den Kundenservice beantragt werden. Nach der Löschung kann der Kunde sich 1 Jahr lang nicht mehr neu registrieren, da die Daten für diesen Zeitraum gespeichert werden. Da es bei mybet aber regelmäßig gute Bonusofferten für Stammkunden gibt, solltest du besser darauf verzichten, dein Konto zu löschen. Nur wenn du völlig sicher bist, dass du mindestens bei mybet auf absehbare Zeit keine Sportwetten mehr platzieren möchtest, solltest du überhaupt eine Kontolöschung in Erwägung ziehen. Im Zweifel solltest du das Konto aber immer behalten, auch und gerade bei einem Anbieterwechsel.

Neuen Wettanbieter gesucht? Jetzt vergleichen →