europaeische Wettanbieterregulierung
Deinbonuscode.com Hintergrund Image

IronBet Bonus Code 2018 – jetzt nur für kurze Zeit: 100 € Gutschein

IronBet ist in unserem Test einer der ganz jungen Wettanbieter, die versuchen in dem Sportwettenmarkt einem Fuß zu setzen. Gegründet wurde der Buchmacher im Jahr 2014 und die ersten Wetten gingen 2015 online. Allerdings handelt es sich hierbei nicht tatsächlich um eine Neugründung, denn hinter dem Unternehmen verbirgt sich niemand anderes als TitanBet. Besonders auffällig ist, dass sich IronBet überwiegend auf die deutschsprachige Kundschaft fokussiert. Somit wird auch die Internetseite nur in den beiden Sprachen Englisch und Deutsch angeboten. Im Zuge der Veröffentlichung zog sich TitanBet aus dem gleichen Konzern vom Markt zurück. Wer sich die beiden Webseiten einmal näher anschaut, der wird schnell feststellen, dass sich die beiden Buchmachern stark ähneln. Wir schildern nachfolgend, was es mit dem IronBet Gutschein auf sich hat, der eine Höhe von 100 Euro aufweist und erläutern die Bedingungen, die mit ihm einhergehen.

Wichtiger Hinweis: Leider steht der IronBet Bonus Code zurzeit nicht zur Verfügung, da sich der Bookie vom Markt zurückgezogen hat. Bis IronBet weider am Start ist, empfehlen wir allen Wettfans stattdessen den attraktiven Wettbonus von Wetten.com zu nutzen!

Jetzt zu Wetten.com und 120€ Bonus einlösen →

IM FOKUS: SPORTWETTEN VON IRONBET UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2018
- Stand: Juli 2018
JETZT DEINEN 100€ IRONBET BONUS EINLÖSEN →

Details zum Bonus Code

IronBet muss natürlich mit seinen Mitbewerbern mithalten und bietet daher auch einen entsprechenden IronBet Bonus an. Der Bonus ist ein Einzahlungsbonus, der die erste Einzahlung neuer Kunden bis zu einer Höhe von 100 Euro verdoppelt. Wie üblich, ist der IronBet Gutschein Code an Bedingungen geknüpft, die wir nachfolgend noch näher erläutern.


Unser IronBet Bonus Code für dich:
  • Bonus: 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro
  • Umsatzanforderung: 7x Einzahlung- und Bonusbetrag
  • Mindesteinzahlung: 10 €
  • Optimale Einzahlung: 100,00 Euro (ergibt 200€ Wettguthaben)
  • Zeitraum zur Umsetzung: 90 Tage
  • Mindestquote: 1,5
  • Bonus Auszahlbar: Ja
  • Bonuscode: –

Jetzt zu IronBet und 100€ Bonus einlösen →


Diese Bedingungen gibt es beim IronBet Bonus Code

Wer den IronBet Gutschein haben möchte, muss sich beim Buchmacher IronBet anmelden und eine erste Einzahlung tätigen, welche mindestens zehn Euro beträgt. Ab Bonusgutschrift haben die Kunden 90 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Diese schreiben vor, dass die Summe aus Einzahlung und Bonus insgesamt sieben Mal umgesetzt werden muss. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass nur Wetten zählen, die eine Quote von 1,5 oder mehr aufweisen.

Weitere IronBet Bonus Code Bedingungen

Außerdem verlangen die Regeln von IronBet, dass mindestens 15 Wetten gespielt werden müssen. Des Weiteren zählen für den Umsatz lediglich Sportwetten mit einer Höhe von maximal 50 Euro. Alles, was die 50 Euro übersteigt, zählt nicht zum Umsatz. Daher sind die Wetten entsprechend gering zu platzieren und aufzuteilen. Hinzu kommt, dass mit dem IronBet Bonus Code kein Gewinn über 1000 Euro erzielt werden darf. Diese Bedingungen sind sehr streng und gerade für Neulinge auf dem Sportwettenmarkt nur schlecht umzusetzen. Wer viel Wert auf einen Bonus mit fairen und kundenfreundlichen Bedingungen legt, sollte sich einmal den Wetten.com Bonus anschauen. Denn hier müssen Bonus und Einzahlung nur drei Mal umgesetzt werden.

IronBet Gutschein für mobile Wetten

Doch mit dem Einzahlungsbonus ist noch lange nicht Schluss, denn IronBet denkt auch an seine Stammkunden und bietet einen Treuebonus in Höhe von zehn Euro an. Dieser kommt in Form einer Gratiswette und ist die Belohnung für das Wetten von unterwegs per Smartphone oder Tablet PC. Die Höhe vom mobilen IronBet Bonus ist abhängig von der Höhe der platzierten Wetten. Zehn Prozent der zehn mobilen Wetten werden vergütet bis zu einer Höhe von zehn Euro. Dabei ist zu beachten, dass die Quote mindestens 1,8 beträgt und der Wetteinsatz mindestens zehn Euro. Wurden zehn qualifizierende Wetten platziert, so gibt es die Belohnung in Höhe einer Gratiswette. Diese muss innerhalb von sieben Tagen umgesetzt werden und die Quote darf nicht mehr als 8,0 betragen. Stammspieler können Monat für Monat sieben Treueboni in Anspruch nehmen. Somit ist der Bonus eine gute Alternative zum MobilBet Bonus.

Ironbet Bonus - Erster Schritt

Einzahlung und Einlösung: Das könnte dich interessieren:

  • Beliebteste Einzahlungsmethoden: Kreditkarten Visa und MasterCard (0 % Gebühr), Paysafecard (0 % Gebühr), Sofortüberweisung.de (0 % Gebühr) und Banküberweisung
  • Beliebteste Auszahlungsmethoden: Kreditkarte Visa (0 % Gebühr), Banküberweisung (0 % Gebühr)
  • Achtung: Alle Einzahlungsmethoden sind bonusqualifizierend
  • Besonderheiten: Mindestwettquote von 1,5 beachten. Wetteinsatz darf nicht höher als 50 Euro sein und es müssen mindestens 15 Wetten abgeschlossen werden.

Wer den vollen IronBet Bonus in Anspruch nehmen möchte, muss somit 100 Euro einzahlen, um mit 200 Euro ins Wettvergnügen starten zu können. Einsteiger können die Mindestsumme von zehn Euro nutzen, um mit einem Kontostand von 20 Euro zu starten. Wir empfehlen bei IronBet die Kreditkartenzahlung, da das Geld sofort auf dem Konto verfügbar ist. Wer die sichere Zahlungsmethode PayPal bevorzugt, wird von IronBet enttäuscht. Tipico hat sich in unserem Wettanbieter Vergleich als einer der Wettanbieter herausgestellt, der auch PayPal zur Ein- und Auszahlung offeriert und auch die Online Wettanbieter mit PayPal Bonus haben wir gesondert zusammengestellt. Allerdings ist es auch nicht unbedingt sinnvoll, die Einzahlung bei einem Buchmacher von einer bestimmten Zahlungsmethode abhängig zu machen. Beispielsweise ist es bei IronBet möglich, die Einzahlung mit Paysafecard zu machen und dann später mit einer Banküberweisung auszuzahlen. Niemand sollte auf ein lukratives Bonusangebot verzichten, nur weil eine ganz bestimmte Zahlungsoption aktuell nicht angeboten wird. Wer sich dermaßen einschränkt, wird auf viele attraktive Bonusangebote verzichten müssen. Das wäre ein zu hoher Preis. Erfahrene Sportwetten-Fans haben meist mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl, um bei jedem Wettanbieter eine passende Option zu haben.

Aktivierung des IronBet Gutscheins – So funktioniert’s:

Die Aktivierung vom IronBet Bonus Code für Wetten erfolgt kinderleicht. Wir haben nachfolgend die wichtigsten Schritte für den IronBet Gutschein zusammengestellt:

  • Registrierung bei IronBet: beim Buchmacher kostenlos und unverbindlich anmelden und dadurch Kundenkonto erstellen
  • Mindestens 10 Euro einzahlen: wer den vollen Bonusbetrag haben möchte, muss 100 Euro einzahlen und mit 20 Euro starten können diejenigen Kunden, die zehn Euro eingezahlt haben
  • IronBet Gutschein Code anfordern: der Buchmacher verzichtet auf einen IronBet Bonus Code und versendet stattdessen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink
  • Bonus freispielen: erst wenn die Umschlagsbedingungen erfüllt sind, kann der IronBet Gutschein Code ausgezahlt werden

In unserem IronBet Test konnten wir feststellen, dass der Buchmacher noch viele andere Promotionen anbietet und dabei nicht nur an seine Neukunden denkt, sondern auch Bestandskunden kommen beim Onlinewettanbieter voll auf ihre Kosten. Den vollen Bonus gibt es nur mit einer Ersteinzahlung von 100 Euro, wodurch 1400 Euro in Wetten platziert werden müssen, bevor der Bonus ausgezahlt werden kann. Da IronBet auf einen Bonuscode verzichtet, erfolgt die Aktivierung durch ein Anklicken des Bestätigungslinks sowie durch das Tätigen der Ersteinzahlung. Das ist eine einfache und kundenfreundliche Methode, die intuitiv funktioniert. Bei einem Bonuscode besteht immer die Gefahr, dass der Kunde diesen vergisst. Das kann bei IronBet nicht passieren.

Iron Bonus Bonus einlösen Zahlungsmethoden

Tipps vom Experten: So lassen sich die Bonusbedingungen meistern

Wer die Bonusbedingungen von IronBet meistern möchte, muss den Bonus auch umsetzen. Der Buchmacher gibt vor, dass die Summe aus dem eingezahlten Betrag sowie aus dem gutgeschriebenen Bonus insgesamt siebenmal in Sportwetten umgesetzt werden muss. Hierfür gelten sämtliche Wettmärkte und der Buchmacher macht keinerlei Ausnahmen. Die Umsatzhöhe ist sehr hoch gegriffen, denn andere Sportwetten Anbieter verlangen nur einen dreifachen Umsatz. Daher ist für eine spätere Auszahlung ein sehr hoher Wetteinsatz erforderlich.

15 Wetten geringer als 50 Euro

IronBet geht noch einen Schritt weiter als seine Konkurrenten und setzt nicht nur eine Mindestwettquote, die in diesem Fall bei 1,5 liegt, sondern gibt auch vor, wie viele Wetten der Kunde abschließen muss, bevor der Bonus zur Auszahlungsreife gelangt. In diesem Fall müssen neue Kunden bei IronBet 15 Wetten platzieren. Eine weitere Besonderheit: der Wetteinsatz darf nicht höher als 50 Euro sein. Alles was die Grenze von 50 Euro überschreitet, zählt nicht für die Erfüllung der Bedingungen. Das ist eine Regel, die einen strategisch denkenden Sportwetten-Fan kaum betrifft, denn in den meisten Strategien geht es darum, kleine Einsätze zu verwenden. Wer eher das Risiko sucht, sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Einsatzhöhe beschränkt ist.

Die häufigsten Fallstricke: Hier ist Vorsicht angesagt

  • Mindestwettquote nicht eingehalten: jeder Buchmacher verlangt das Einhalten einer bestimmten Mindestwettquote, die im Fall von IronBet 1,5 beträgt
  • Einzahlungsmethode ist nicht bonusqualifzierend: einige Sportwetten Anbieter haben Einzahlungsmethoden im Portfolio, die nicht für den Bonus berechtigen, wenn damit eingezahlt wurde
  • Wetteinsatz höher als 50 Euro: einen maximalen Wetteinsatz gibt es nur selten, die Regeln von IronBet verlangen, dass die Wette nicht höher als 50 Euro sein darf
  • Umschlagshäufigkeit nicht eingehalten: auch das Festlegen einer Umschlagshäufigkeit gehört zum Standard, bei IronBet ist es das siebenfache der Summe aus Bonus und Eigengeld

Ironbet Bonus Sportwetten

Schon gewusst? Das zeichnet IronBet besonders aus

IronBet hat ein gutes bis sehr gutes Wettangebot, allerdings liegen die Quoten nur im Mittelfeld. Abseits des Bonusangebots sind die folgenden drei Kriterien wichtig:

Deutsche Kunden zahlen keine Wettsteuer

Wer als Sportwetter mit Wohnsitz in Deutschland bei IronBet einen Tipp platziert, muss keine Wettsteuer zahlen. Im Jahr 2012 wurde in Deutschland die Steuerpflicht für Sportwetten eingeführt, die fünf Prozent beträgt. Einige Wettanbieter haben sich dazu entschlossen, diese Steuerlast nicht auf ihre Kunden umzulegen. Dazu zählt auch IronBet. Wer 100 Euro platziert und damit einen Gewinn von 300 Euro generiert, erhält die volle Summe von 300 Euro ohne Abzug ausgezahlt. Und auch vom Wetteinsatz erfolgt kein Abzug. Die Wettsteuer ist ein großes Thema für alle Sportwetten-Fans, die einen Wohnsitz in Deutschland haben. Es kann sich langfristig auszahlen, einen Buchmacher zu nutzen, der keine Wettsteuer in Rechnung stellt. Allerdings ist immer auch zu berücksichtigen, dass die Quoten ebenfalls eine gute Qualität haben müssen. Ansonsten hilft der Verzicht auf die Wettsteuer dem Kunden nicht viel.

Sehr guter Kundensupport per Telefon, Live-Chat & E-Mail

Nicht nur für Neulinge spielt die Erreichbarkeit des Kundensupports eine wichtige Rolle. Denn es kann immer wieder einmal zu Problemen kommen oder Fragen können auftauchen. Dies ist natürlich auch IronBet bewusst und daher wurde für Kunden in Deutschland eine kostenlose und deutschsprachige Telefonhotline eingeführt. Unter einer 0800er Vorwahl erreichen User die Mitarbeiter in der Zeit zwischen 13:00 und 1:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit stehen englischsprachige Mitarbeiter zur Verfügung, wodurch eine rund um die Uhr Erreichbarkeit gegeben ist. Wer lieber schreibt, kann die E-Mail nutzen. Hier gibt es für jeden Fachbereich eine eigene Adresse. Soll es einmal besonders schnell gehen, so steht auch ein kostenloser Live Chat zur Verfügung. Viele Kunden bevorzugen sogar den Live Chat, da das Gespräch in der Regel unkomplizierter ist als am Telefon. Zudem kann der Kunde nebenbei eine Unterhaltung führen und muss nicht ständig konzentriert sein, so wie dies typischerweise am Telefon der Fall ist.

Keine Gebühren für Ein- und Auszahlung

Die Zahlungsmöglichkeiten sind für deutsche Kunden nicht gerade riesig. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde es eine riesige Auswahl geben – wer dann allerdings einmal den Standort Deutschland angeht, wird schnell feststellen, dass die zur Verfügung stehenden Methoden nicht riesig sind. Allerdings stehen die wichtigsten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung wie beispielsweise Kreditkarte, Prepaid, Überweisung und ein eWallet. Alle Ein- und Auszahlungswege sind kostenlos. Die Auswahl an Zahlungsmethoden darf gerne größer werden, doch an der Gebührenfreiheit sollte sich nicht ändern. Gebühren können auf lange Sicht zu einem großen Problem für einen Sportwetten-Fan werden. Auch wenn es sich meist nur um eine kleine Gebühr handelt, ist der Effekt doch prozentual betrachtet meist recht hoch. Dass IronBet auf Gebühren bei Einzahlungen und Auszahlungen verzichtet, ist ein positives Detail, das dazu beiträgt, dass dieser Buchmacher empfehlenswert ist.

Ironbet Bonus Auszahlung

Unser Fazit: So schneidet der IronBet Bonus im Test ab

IronBet gehört zum selben Konzern wie TitanBet und es handelt sich hierbei um einen noch recht neuen online Buchmacher. Perfekt ist der Wettanbieter nicht und es gibt die eine und andere Schwachstelle. Dennoch muss sich IronBet nicht hinter der Konkurrenz verstecken und kann in einigen Testkriterien glänzen. Positiv bewerten wir zum Beispiel das reichhaltige Wettangebot, welches aus 20 verschiedene Sportarten besteht. Das sollte für jeden Freizeitspieler ausreichen. Die Wettquoten liegen mit 92 Prozent eher im unteren Mittel, dafür muss der Kunde aber auch nicht die fünf Prozent Wettsteuer zahlen. Überzeugen kann uns der Kundendienst, der teilweise deutschsprachig ist. Bei den Zahlungsmethoden fällt negativ auf, dass für Deutschland nur sehr wenige vertreten sind und dass PayPal gänzlich fehlt. In unserem Sportwetten Bonus Vergleich ist die Willkommensprämie ebenfalls einer der Schwachpunkte. Die Matchprämie in Höhe von 100 Euro sieht nur auf den ersten Blick lukrativ aus, denn beim genauen Hinsehen entpuppt sich, dass die Umsatzbedingungen sehr hoch gesteckt sind. Zusammengefasst handelt es sich bei IronBet um einen Anbieter für Sportwetten, der durchaus empfehlenswert ist, aber in einigen Punkten noch nachbessern könnte. Der Wettbonus ist für Anfänger eher weniger gut geeignet, da durch den siebenfachen Umsatz ein sehr hoher Umschlag erforderlich ist. Und auch die Vorgaben, dass nur ein Einsatz bis zu 50 Euro zählt sowie dass mindestens 15 Wetten abgeschlossen werden müssen, erleichtern das Freispielen nicht gerade.

Jetzt zu IronBet und 100€ Bonus einlösen →