DFB Pokal Quoten Vergleich

Mit unserem DFB Pokal Quoten Vergleich ist es einfach, sich über Vereine und deren Einschätzungen durch Wettanbieter zu informieren. Neben der Bundesliga gibt es in Deutschland auch noch den DFB-Pokal. Dieser Wettkampf ist deshalb so besonders, weil hier die großen Clubs gegen Mannschaften aus der Amateurliga spielen. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass der DFB-Pokal auch im Bereich der Sportwetten so beliebt ist. Die Sportbegeisterten bekommen bei verschiedenen Buchmachern die Gelegenheit auf ihren Verein oder auch einen Außenseiter zu setzen.

Dabei gab es in der Vergangenheit immer wieder Überraschungen aus den Amateurligen. Deshalb ist ein DFB Pokal Quoten Vergleich auch so interessant. Hier sind Sieg und Niederlage nicht unbedingt vorhersagbar. Die Amateurligen sind wesentlich mehr von ihrer Tagesform abhängig, als die Profispieler. Gerade diese Tatsache macht es spannend, wie die Wettanbieter die Vereine einschätzen.

Die Top 5 Wettanbieter im Test

Platz
Anbieter
Beschreibung
Bewertung
Info
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • EU lizenzierter Wettanbieter
  • Paypal Zahlung möglich
  • Top-Quoten auf alle Sportarten
  • einfach zu nutzende Mobile App
10Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

bet365 im Test

2
  • Willkommensbonus bis zu 130 Euro
  • Bonusplan-Rechner verfügbar
  • 35 Sportarten und gute Spieltiefe
  • Mobile Webseite vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundensupport
9.8Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

Wetten.com im Test

3
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro + 100€ EM Bonus
  • sehr umfangreiches Wettangebot
  • Gebührenfreier 24/7 Kundensupport
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • In Malta lizenziert
9.8Bewertung

100% bis 150 + 100 Euro

Zum Anbieter

betway im Test

4
  • PayPal für deutsche Kunden
  • Kleiner, aber feiner Livestream
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • EU-Lizenz aus Malta
  • Sehr fachkundiger Kundendienst
9.7Bewertung

100% bis 150€

Zum Anbieter

Sportingbet im Test

5
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Umfangreiches Wettangebot
  • 100% Wettbonus bis zu 25 Euro
  • deutschsprachiger Support per Chat
9.6Bewertung

100% bis 25€

Zum Anbieter

Betser im Test

Neuer Wettanbieter gesucht? Jetzt vergleichen →

Die Regeln beim DFB Pokal

Bevor man sich mit dem Thema Wettquoten befasst, sollte man sich über die Regeln im Klaren sein. Immerhin ist der DFB Pokal ein wenig anders aufgebaut, als die Bundesliga oder die Champions-League. Beim DFB Pokal gibt es insgesamt 64 Mannschaften, die gegeneinander antreten. Dese setzen sich zusammen aus der 1. und 2. Bundesliga, der Verbandspokalsieger aus den 21 Landesverbänden und die Erst- bis Viertplatzierten der 3. Bundesliga. Sollte es nicht möglich sein damit alle 64 Plätze zu besetzen, werden auch noch weitere Mannschaften aus den Landesverbänden hinzugezogen. Das Turnier wird in die 1. und 2. Hauptrunde, das Achtel-, Viertel- und Halbfinale, sowie das Endspiel unterteilt.

1. Hauptrunde

In der ersten Hauptrunde wird für jede Mannschaft ein Los in zwei Behältern untergebracht. In Behälter 1 befinden sich die Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga. Im Behälter 2 befinden sich die Mannschaften der Amateurliga. Dabei richtet man sich nach dem Status im Spieljahr. Die Behälter werden gegeneinander gelost. Es wird zuerst aus dem zweiten Behälter ein Los gezogen, da die Amateure Heimrecht haben. Sollten zwei Mannschaften aus dem gleichem Pott gelost werden müssen, hat der zuerst gezogene Verein Heimrecht. Die DFB Pokal Qualifikation für die nächste Runde läuft nach dem K.O.-Prinzip – zur Not mit Verlängerung und Elfmeter-Schießen. Im Gegensatz zur Champions League gibt es beim DFB-Pokal nur eine Begegnung je Losung.

2. Hauptrunde

In die 2. Hauptrunde fließen nur die Gewinner der 1. Hauptrunde ein. Also nur noch 32 Mannschaften. Diese werden nach altbewährtem Verfahren in die Behälter 1 und 2 aufgeteilt. Auch hier besteht die Aufteilung nach 1. und 2. Bundesliga in Behälter 1 und den Amateurmannschaften in Behälter zwei. Hier ist es nun wesentlich wahrscheinlicher, dass in einem Behälter mehr Mannschaften sind, als in einem anderen. Die zuerst gezogene Mannschaft hat das Heimrecht. Auch hier gilt der K.O.-Sieg.DFB Pokal Quoten Vergleich

Achtel-, Viertel- und Halbfinale

Im Achtelfinale spielen nur noch 16 Mannschaften gegeneinander. Von nun an gibt es nur noch einen Behälter. Das Heimrecht gilt nach altbewährtem Rezept den zuerst gezogenen Mannschaften. Von nun an wird keine Rücksicht mehr auf Profi- oder Amateurliga genommen. Auch in diesen Spielen gilt das K.O.-Prinzip.

Endspiel

Logischerweise bleiben am Ende nur zwei Mannschaften übrig, die gegeneinander spielen können: Die Sieger aus dem Halbfinale! Bei der Losung geht es dann nur noch um den Austragungsort. Auch hier gilt ein K.O.-Sieg, der notfalls über das Elfmeterschießen entschieden wird.

Nun kann es allerdings vorkommen, dass sich einige Spieler ihren Kollegen gegenüber unsportlich verhalten. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf das Turnier. Für ein einziges Spiel gesperrt werden Spieler, wenn sie fünf gelbe Karten im Wettbewerb gesammelt haben. Wird eine gelb-rote Karte vergeben, werden die Spieler sofort für das kommende Spiel gesperrt. Bei der Vergabe einer roten Karte gilt die Sperre für die ganze DFB-Saison.

Unser Vergleich: Die besten Buchmacher mit DFB Pokal Quoten

Welche Wettarten sind beim Wetten auf den DFB Pokal möglich?

Betrachtet man all die vielen Fußball-Turniere mit all ihren Wettoptionen bei so vielen Wettanbietern, ist es fast ein Schock, dass der DFB Pokal nicht von jedem Wettanbieter angeboten wird. Diejenigen, die ihn anbieten, wie Betway oder bet365 ermöglichen dann nur die Wettoption auf den DFB Pokal Sieger zu tippen. Die Wettoption Sieger verlangt eine Aussage zu treffen, welcher der zur Wahl stehenden Vereine am Ende des Turniers der Sieger wird. Je nach Verlauf des DFB Pokals, gibt es Quoten die zusehends steigen und Quoten, die zusehends niedriger werden.

Für den DFB Pokal werden noch nicht einmal die Wettoptionen Head-to-Head angeboten, welches sich bei einer Rangliste durchaus anbieten würde. Dies weist bereits auf den Stellenwert hin, den der DFB Pokal im internationalen Sportgeschäft hat. Selbst für die Europa League werden mehr Wettoptionen angeboten. Das ist eigentlich schade, da bei dem DFB Pokal Mannschaften aus den unterschiedlichsten Ligen aufeinander treffen.

Die Vor- und Nachteile bei DFB Pokal Wetten

Vorteile

Aufgrund des mageren Wettangebotes kann man hier keine Vorteile für DFB Pokal Wetten nennen.

Nachteile

Geringes Wettangebot: Leider ist dieses Turnier ein Stiefkind unter den Wettanbietern. Bei bet365 oder Sportingbet wird dieses Turnier erst gar nicht angeboten. Nur bei Betway kann man auf den Sieger des DFB Pokals einen Tipp abgeben. Da bei diesem Turnier die Amateurligen gegen die Profis der Bundesligen antreten, sind die Quoten sehr eindeutig verteilt. Als Langzeitwette gibt es bei Betway für den Tipp auf Bayern München immerhin eine Quote von 2.1.

Fragen & Antworten zu den DFB Pokal Quoten

1. Wie setzt sich eine Wettquote zusammen?

Die Wettquote ist der entscheidende Faktor, wenn man eine Wette platzieren möchte. Die Wettquote bestimmt, wie viel Geld der Kunde am Ende herausbekommt, sofern seine Prognosen stimmen. Je wahrscheinlicher ein Sieg der Mannschaft ist, umso weniger Geld gewinnen die Kunden. Warum das so ist, soll nun kurz erläutert werden. Zunächst unterscheidet man zwischen fairen und realen Wettquoten.

Die faire Wettquote bildet die Grundlage, wird jedoch niemals von den Buchmachern veröffentlicht. Daher kann ein DFB Pokal Quoten Vergleich aufgrund der fairen Wettquoten nicht durchgeführt werden. Zunächst legt der Wettanbieter fest, welche Gewinnchancen sie einem Verein zusprechen. Diese Wahrscheinlichkeit wird für jedes Spiel neu festgelegt, da sich die Chancen mit jedem Gegner ändern. Nimmt man zum Beispiel das Spiel des FC Bayern gegen den FC Augsburg. Hier werden dem FC Bayern eindeutig höhere Chancen auf einen Sieg beigemessen. Dies lässt sich in Prozent als 50 Prozent auf Sieg für den FC Bayern München, 35 Prozent auf Unentschieden und 15 Prozent auf Niederlage für den FC Bayern München ausdrücken. Zusammen kommt man auf 50+35+15 = 100 Prozent.DFB-Pokal Rekordsieger

Doch der Booker möchte natürlich auch etwas vom Kuchen abhaben und zieht einen Selbstbehalt ab. Der kann bei 10 Prozent liegen. Dadurch ergibt sich dann die reale Wettquote, die auch an den Kunden weitergegeben wird. Damit ändern sich die Wahrscheinlichkeiten auf 45+31,5+13,5 = 90 Prozent. Damit wäre jedoch eindeutig, wie hoch der Selbstbehalt ist. Daher wird man eine reale Wettquote in dieser Schreibweise niemals finden.

Insgesamt gibt es drei allgemein akzeptierte Schreibweisen für die Wettquote. Dabei handelt es sich um die Dezimalschreibweise, die englische und die amerikanische Schreibweise. In Deutschland ist die Verwendung der Dezimalschreibweise am gebräuchlichsten. Diese sieht bei der realen Wettquote folgendermaßen aus:

Sieg des FC Bayern München: 100/45 + 1 = 3,22

Unentschieden: 100/31,5 + 1 = 4,17

Niederlage des FC Bayern München: 100/13,5 + 1 = 8,41

Wenn man den Rechenweg kennt, kann man ihn natürlich rückwärts rechnen und den Selbstbehalt ermitteln. Diese Mühe werden sich allerdings die wenigsten Kunden machen. Die Wettquote sagt aus, wie viel der Kunde am Ende an Geld rausbekommen kann. Werden 100 Euro gesetzt, erhält der Kunde am Ende 322 Euro für eine platzierte Wette auf den Sieg vom FC Bayern München. Dies macht einen Gewinn von 222 Euro.

Bei bwin werden nur Auskünfte zum Gesamtsieger gemacht. Danach rechnet bwin mit einem Sieg des FC Bayern München, für den gerade mal eine Wettquote von 2.3 gestellt wird. Daneben werden noch Aussagen zu 30 anderen Vereinen gemacht. Hier ist es alles sehr aufwändig den Selbstbehalt des Anbieters zurück zu rechnen. Auch im bwin Test findet man hierzu keine Aussage.bwin DFB-Pokal Quoten

2. Welcher Verein konnte bislang die meisten Siege verzeichnen?

Der Spitzenverein in Deutschland ist der FC Bayern München. Das ist auch der Grund, weshalb die Wettquoten in einem Bayern München Wettquoten Vergleich immerzu so schlecht ausfallen. Der FC Bayern München hat sogar mal den Tripple geschafft. Das bedeutet, dass er zugleich DFB-Pokal-Meister, Champions-League-Meister und Sieger der Bundesliga war. Den DFB Pokal konnte der FC Bayern München bislang 18 Mal für sich gewinnen, bei 21 Teilnahmen am Endspiel. Auf Platz zwei liegt weit abgeschlagen Werder Bremen mit sechs Siegen – das ist gerade mal ein Drittel der Gewinne von FC Bayern München – und zehn Endspielteilnahmen.

Den DFB Pokal gibt es bereits seit der Saison 1934/35. Damals konnte der 1. FC Nürnberg am 08.12.1935 das Spiel für sich entscheiden. Er fegte den Schalke 04 mit 2:0 im Düsseldorfer Rheinstadion vom Platz. Für den FC Bayern München gab es den ersten Sieg erst am 29. Dezember 1957 gegen Fortuna Düsseldorf. Seither entscheidet er viele Spiele für sich.

3. Wie hängt der DFB Pokal mit der Europa League zusammen?

Die UEFA Europa League gibt es in der aktuellen Form und Regulierung seit der Saison 2015/2016. Zuvor hieß er Messestädtepokal und UEFA Pokal. In der letzten Saison gab es dann schließlich eine Neuauflage mit weiteren Änderungen hinsichtlich der Teilnahmeberechtigung. Da der DFB die UEFA Europa League, die UEFA Champions League und den DFB-Pokal ausrichtet, ist es nachvollziehbar, dass diese alle miteinander zusammenhängen.

So kann sich der Sieger des DFB-Pokals darüber freuen direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert zu sein. Diese DFB Pokal Qualifizierung Europa League ist noch recht einleuchtend, kompliziert wird es aber dann, wenn der DFB Pokalsieger zugleich unter den ersten drei Plätzen der Champions League-Teilnehmer ist. Dann muss eine Mannschaft aus der Bundesliga nachrücken. Wann sich welche Mannschaft aus Bundesliga und Champions League, wie für die Europa League qualifiziert ist an dieser Stelle zu umfassend.

4. Welche Wetten bringen eine höhere Quote bei den Spitzenvereinen?

Generell gilt, je wahrscheinlicher ein Sieg ist, umso geringer ist die Wettquote. Daher kann man mit einer Wettplatzierung auf den FC Bayern München als Gesamtsieger auch keine großen Wettquoten erwarten. Bei bwin gibt es hier eine Wettquote von 2.3. Für den FC Astoria Walldorf liegt die Quote hingegen bei 3001, da hier niemand erwartet, dass er den Pokal für sich gewinnen kann.

Da machen Wetten auf einzelne Spiele schon mehr Sinn. Um auch als FC Bayern München Fan auf seine Kosten zu kommen, sollten die Kunden eher auf spezielle Wetten gehen, wie das erste Tor fällt in der ersten Halbzeit oder bestimmte Spieler als Torschützen benennen. Je konkreter die DFB Pokal Wetten sind, umso höher werden in der Regel die Quoten. Dies kann man in jedem Fußball Quoten Vergleich beobachten und eben auch im DFB Pokal Wettquoten Vergleich.

5. Welche Anbieter haben das größte Wettangebot?

Leider sieht es so aus, dass selbst Wettanbieter, wie bet365 nur eine Platzierung auf den Endsieger, aber nicht auf einzelne Spiele ermöglichen. Und das, obwohl von ihnen auch dank des bet365 Test bekannt ist, dass sie sehr viele Wettangebote in der Tiefe haben. Zum DFB Pokal Finale schießen die Wettanbieter wieder aus ihren Löchern und bieten auch zu den einzelnen Spielen wieder Wetten an. Doch während der 1. und 2. Hauptrunde sieht das Wettangebot sehr Mau aus.

IM FOKUS: DER WETTANBIETER BET365 UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 30. November 2017
kein Code notwendig Stand: November 2017
JETZT DEINEN 100€ BET365 BONUS EINLÖSEN →

Hier lohnt es sich, sich an die üblichen Verdächtigen zu halten. Der Wettanbieter-Vergleich von Deinbonuscode.com zeigt bereits, dass sich hier fünf Anbieter besonders hervortun. Hier wurde nicht nur der angebotene Wettbonus unter die Lupe genommen, sondern auch andere Qualifikationen der Booker betrachtet. Zu den fünf besten Wettanbietern zählen bet365, betway, Sportingbet, Tipico und Interwetten. Für einzelne Spiele kann man bei bet365 72 verschiedene Wetten platzieren. Der betway Test zeigt eine Anzahl von 12 Spezialwetten pro Bundesliga-Spiel, während im Sportingbet Test sieben Spezialwetten in der Champions League zählt.Betway DFB Pokal Quote

6. Welche Sensationssiege gab es in der Vergangenheit?

Die Gründer dieses Wettbewerbs hatten natürlich einen Hintergedanken. Man will allen Vereinen die Möglichkeit geben ihr Können unter Beweis zu stellen. Ab und an kommen dabei auch DFB Pokalsiege von Außenseitern rum, die die ganze Fußballnation erfreuen. Erst recht, wenn sie gegen einen starken Gegner, wie den FC Bayern München gewinnen.

Dies war zum Beispiel 1984/85 bei dem Spiel Bayer 05 Uerdingen gegen FC Bayern München der Fall. Aber auch im Jahr 1991/92 konnte die Mannschaft des Hannoverscher SV 96 gegen Borussia Mönchengladbach einen Sieg erringen und damit die Herzen der Fußballgemeinde begeistern.

Fazit: Wetten auf den DFB-Pokal sind nicht so leicht zu finden

In der Welt des Fußballs gibt es zahlreiche Wettkämpfe. Allein in Deutschland kann man neben der 1. auch noch die 2. Und 3. Bundesliga verfolgen, bei der Champions League und Europa League mit eifern und schließlich auch noch den DFB Pokal verfolgen. Dabei darf man nur nicht durcheinander kommen. Doch in der Welt der Buchmacher scheint der DFB Pokal nicht einen so hohen Stellenwert zu haben, wie die Spiele der Champions League und Bundesliga. Egal wo man sich umsieht, man findet höchstens Wetten, die auf den Gesamtsieger des DFB Pokals abzielen. Und hier sind sich die Buchmacher zumindest darin einig, dass der FC Bayern München als heißester Kandidat gehandelt wird. Ansonsten muss man sich die fünf besten Booker vornehmen und bei jedem einzelnen die Wettquote seines bevorzugten Vereins abfragen. Die höchste Wettquote im eigenen DFB Pokal Wettquoten Vergleich erhält dann den Zuschlag.

Jetzt den besten Anbieter finden →

Mit unserem DFB Pokal Quoten Vergleich ist es einfach, sich über Vereine und deren Einschätzungen durch Wettanbieter zu informieren. Neben der Bundesliga gibt es in Deutschland auch noch den DFB-Pokal. Dieser Wettkampf ist deshalb so besonders, weil hier die großen Clubs gegen Mannschaften aus der Amateurliga spielen. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass der DFB-Pokal auch im Bereich der Sportwetten so beliebt ist. Die Sportbegeisterten bekommen bei verschiedenen Buchmachern die ...
User Rating: Be the first one!