Sportwettenanbieter mit Kreditkarte: Tipps zur Ein- und Auszahlung

Wenn man sich die Zahlungsmethoden bei Online-Buchmachern insgesamt anschaut, wird man feststellen, dass der Sportwettenanbieter mit Kreditkarte und Überweisung Normalität ist. Neben der Überweisung gehört die Kreditkarte zu den beliebtesten Zahlungsmitteln der Welt – und das nicht ohne Grund: VISA- und MasterCard werden weltweit akzeptiert und auch das Online Shopping wird mit dem Plastikgeld zu einem wahren Kinderspiel – und nicht nur das, denn auch die Einzahlung auf das Wettkonto geht bei einem Sportwettenanbieter mit Kreditkarte einfach und schnell vonstatten. Zu den Vorteilen der Kreditkarte gehört dabei, dass Kreditkartenzahlungen mittlerweile im Grunde von jedem seriösen Anbieter zur Verfügung gestellt werden – warum das so ist und wie die Einzahlung mit Kreditkarte funktioniert, verraten wir hier!

WETTANBIETER MIT KREDITKARTE: BET365 UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2017
kein Code notwendig Stand: Juli 2017
JETZT DEINEN 100€ BET365 BONUS EINLÖSEN →
Sportwettenanbieter mit Kreditkarte: Infos im Überblick
  • Zahlungen per Kreditkarte gehen innerhalb weniger Minuten vonstatten
  • Hierfür kann eine Gebühr von bis zu 3 Prozent anfallen
  • Mittlerweile ermöglicht jeder seriöse Sportwettenanbieter Zahlungen mit Kreditkarte
  • Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Auszahlung existieren jedoch noch nicht
  • Aus rechtlichen Gründen dürfen nämlich keine Auszahlungen auf eine Kreditkarte erfolgen

Jetzt zu bet365 und 100€ Bonus einlösen →

Was ist eine Kreditkarte?

Die Kreditkarte, die wir heute kennen, existierte in ähnlicher Form bereits seit den 1950er Jahren in den USA. Seitdem wurden die Funktionen der Kreditkarte immer weiter ausgebaut, weshalb sich der Sinn und Zweck einer Kreditkarte mittlerweile nicht mehr nur noch auf das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen auf Kredit beschränkt, sondern weshalb man heute auch Kreditkarten mit Versicherungen und Concierge-Services in Anspruch nehmen kann. Solche Kreditkarten gehen allerdings nicht nur mit der üblichen Transaktionsgebühr, sondern auch mit einer Jahreskartengebühr einher, die sich auf rund 100 Euro belaufen kann.

Allerdings ist Kreditkarte nicht gleich Kreditkarte: Man unterscheidet zwischen der Charge-, Debit-, Revolving- und der Prepaid Card. Jede dieser Kreditkartenarten zeichnet sich durch unterschiedliche Vor- und Nachteile aus. Bei der Charge Card handelt es sich dabei um den Klassiker: Kunden tätigen Ausgaben mit der Kreditkarte und erhalten daraufhin einmal monatlich ihre Kreditkartenabrechnung mit allen getätigten Zahlungen. Bei der Debit Card verhält es sich ähnlich, allerdings werden die Beträge hierbei direkt vom verbundenen Konto abgezogen, wie man es auch von der girocard kennt. Bei der Revolving Card erhält man im Gegensatz dazu ebenfalls einmal monatlich eine Abrechnung – den offen stehenden Rechnungsbetrag kann man jedoch hierbei auch in Raten abbezahlen. Ist man mit dem damit verbundenen Risiko vertraut, kann man mit der Revolving Card Waren und Dienstleistungen auf eine entspannte Art und Weise abbezahlen. Im Gegensatz zur Revolving Card ist die Prepaid-Kreditkarte schließlich ohne Verschuldungsrisiko verfügbar: Um mit der Prepaid Card Zahlungen vornehmen zu können, muss der Kunde zunächst eine Einzahlung auf die Karte vornehmen und diese mit Guthaben versehen.

Möchte man über einen Sportwettenanbieter mit Kreditkarte wetten, muss man darauf achten, welche Kreditkarten angenommen werden. Während diesbezüglich die Kreditkartenart eher von untergeordneter Bedeutung ist, spielt der Kreditkartenbetreiber stattdessen eine wichtige Rolle: VISA- und MasterCard werden von den meisten Sportwettenanbietern als Einzahlungsmethode zur Verfügung gestellt, während American Express und Diners Club in der Regel hier nicht so gern gesehen sind.

Sportwettenanbieter mit Kreditkarte

Bei bet365 können Kunden Einzahlungen mit Kreditkarte vornehmen

Kreditkarte: Vorteile & Nachteile für Wettkunden

Kreditkarten zeichnen sich im Allgemeinen durch eine Vielzahl an Vorteilen aus, zu denen unter anderem die weltweite Akzeptanz gehört. Diese Vorteile sind jedoch für Wettkunden eher irrelevant, da hierbei nur die Möglichkeiten zur Online-Einzahlung von Bedeutung sind. Allerdings kann die Kreditkarte auch in diesem Punkt auf ganzer Linie überzeugen: Zahlungen von Waren und Dienstleistungen und auch Einzahlungen auf das eigene Wettkonto sind auch online problemlos und sicher möglich.

Darüber hinaus gehört auch die sofortige Verfügbarkeit des eingezahlten Betrags zu den Vorteilen, die man bei einem Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Einzahlung genießen kann. Ein weiterer kleiner Vorteil ist die Tatsache, dass man sich gerade mit einer Charge Card oder einer Revolving Card aufgrund der einmaligen monatlichen Abbuchung der Einzahlung den gefragten Betrag vorfinanzieren lassen kann. Bis die Kreditabrechnung beglichen werden muss, hat der Wettkunde eventuell bereits Gewinne erzielen können.

Allerdings birgt eine Kreditkarte auch Nachteile. So werden Diners Club und American Express Kreditkarten von Wettanbietern nur selten angeboten. Darüber hinaus muss man beachten, dass man Auszahlungen auf eine Kreditkarte zwar durchaus vornehmen kann, es sich hierbei jedoch um dieselbe Kreditkarte handeln muss, mit der auch die Einzahlung erfolgt ist. Dies ist aus Gründen des Geldwäschegesetzes notwendig. Möchte man sich sein Geld demnach auf eine andere Kreditkarte transferieren lassen, ist dies nicht ohne weiteres möglich. Genauere Infos dazu hält in der Regel der Kundensupport bereit.

Wie sicher sind Kreditkarten wirklich?

Vor Betrug sind die Wettkunden auch bei einer Zahlung mit Kreditkarte nie komplett gefeit – allerdings gehören Kreditkarten trotzdem zu den sichersten Zahlungsmitteln, die für Einzahlungen auf das Wettkonto geboten werden. Der Grund dafür ist simpel: Kaum eine andere Zahlungsmethode geht mit so hohen Sicherheitsstandards einher wie die Kreditkarte. So erfolgt die Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Einzahlung per VISA nach dem „Verified by VISA“-Sicherheitsstandard. Hier werden diverse Betrugspräventionen kombiniert und mit einer SSL-Verschlüsselung zusätzlich abgesichert. Die Sportwettenanbieter mit Kreditkarte befolgen zudem bei der Kreditkartenzahlung die Payment Card Industry Data Security (PCI-Standard), die zusätzliche Sicherheit gewährleisten soll.

Doch Vorsicht: Teilweise ist es möglich, dass die Kreditinstitute ihre Kreditkarten nicht für Wettgeschäfte oder Glücksspiele im Internet freischalten – möchte man über einen Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Einzahlung wetten, ist es deshalb möglich, dass die Einzahlung verweigert wird. Die Beantragung einer Kreditkarte bei einem anderen Anbieter kann hierbei eine Alternative sein. Im Vorfeld kann man sich auch beim Kreditkartenbetreiber oder beim Wettanbieter über mögliche Alternativen erkundigen – in der Regel ist jedoch die Beantragung einer anderen Kreditkarte bei einem anderen Herausgeber in diesem Fall die einzige Möglichkeit, eine Einzahlung per Kreditkarte vornehmen zu können.

Die Top 5 Sportwettenanbieter mit Kreditkarte

Platz
Anbieter
Beschreibung
Bewertung
Info
  • 100% Bonus bis zu 100€
  • EU lizenzierter Wettanbieter
  • Paypal Zahlung möglich
  • Top-Quoten auf alle Sportarten
  • einfach zu nutzende Mobile App
10Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

bet365 im Test

2
  • Willkommensbonus bis zu 130 Euro
  • Bonusplan-Rechner verfügbar
  • 35 Sportarten und gute Spieltiefe
  • Mobile Webseite vorhanden
  • Deutschsprachiger Kundensupport
9.8Bewertung

100% bis 100€

Zum Anbieter

Wetten.com im Test

3
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro + 100€ EM Bonus
  • sehr umfangreiches Wettangebot
  • Gebührenfreier 24/7 Kundensupport
  • PayPal für Ein- und Auszahlungen
  • In Malta lizenziert
9.8Bewertung

100% bis 150 + 100 Euro

Zum Anbieter

betway im Test

4
  • PayPal für deutsche Kunden
  • Kleiner, aber feiner Livestream
  • 100% Bonus bis zu 150 Euro
  • EU-Lizenz aus Malta
  • Sehr fachkundiger Kundendienst
9.7Bewertung

100% bis 150€

Zum Anbieter

Sportingbet im Test

5
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Umfangreiches Wettangebot
  • 100% Wettbonus bis zu 25 Euro
  • deutschsprachiger Support per Chat
9.6Bewertung

100% bis 25€

Zum Anbieter

Betser im Test

Sportwettenanbieter mit Kreditkarten: Einzahlung Schritt für Schritt

Die Zahlung per Kreditkarte geht nicht nur sehr einfach, sondern auch schnell vonstatten. Alles, was man dafür braucht, ist ein Sportwettenanbieter mit Kreditkarte und selbstverständlich die eigene Kreditkarte. Dabei kann es sich sowohl um eine physische, als auch um eine virtuelle Kreditkarte handeln, sofern die Kreditkartennummer, der Name, das Ablaufdatum und die dreistellige CVC-Nummer vorhanden sind. Die Einzahlung selbst geht daraufhin folgendermaßen vonstatten:

  1. Login: Im ersten Schritt muss man sich mit seinen Zugangsdaten in sein Kundenkonto einloggen. Die Zugangsdaten erhält man nach der Registrierung, welche die Angabe einiger persönlicher Informationen voraussetzt. Auch die Verifizierung muss hierbei erfolgen.
  2. Bezahlmethode auswählen: Im zweiten Schritt wählt man daraufhin die Bezahlmethode aus. Man gelangt in der Regel mit einem Klick auf „Kasse“, „Banking“ oder „Einzahlung“ zum entsprechenden Bildschirm. Hier klickt man daraufhin auf die entsprechende Kreditkarte.
  3. Angaben machen: Im dritten Schritt füllt man daraufhin das Online-Formular aus. Dieses erfordert die Angabe der Kreditkartennummer, den Namen, das Ablaufdatum und die dreistellige CVC-Nummer, die ebenfalls auf der Kreditkarte zu finden ist. Bei virtuellen Kreditkarten sind diese Informationen entweder im dazugehörigen Kundenkonto oder auch in der Willkommens-Mail zu finden.
  4. Wetten: Nachdem man das Online-Formular ausgefüllt und abgeschickt hat, geht die Einzahlung innerhalb weniger Minuten auf dem Konto ein. Daraufhin kann man direkt mit dem Wetten beginnen.
  5. Rechnung begleichen: Die Einzahlung erscheint schließlich auf der nächsten Kreditkartenabrechnung. Nachdem man diese beglichen hat, hat man schließlich auch offiziell die Einzahlung abgeschlossen.
Anmelden und Login bei Sportingbet

Im ersten Schritt müssen sich die Kunden registrieren

Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Auszahlung? Der Überblick

Wie unser Wettanbieter Vergleich gezeigt hat, ermöglicht nahezu jedes Unternehmen seinen Kunden Einzahlungen per Kreditkarte – Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Auszahlung sind hingegen eher die Ausnahme. Wie haben die beliebtesten Anbieter unter die Lupe genommen und verraten Ihnen nun hier, was diese außer einer kundenfreundlichen Zahlungsmethode zu bieten haben.

bet365 überzeugte im Vergleich

In unserem Anbietervergleich konnte sich bet365 als Testsieger etablieren – und das nicht ohne Grund: Das 2000 gegründete britische Unternehmen kann nicht nur durch hohe Quoten und ein umfangreiches Angebot an Sportwetten und Live Wetten überzeugen, sondern der Wettanbieter punktet darüber hinaus auch durch eine deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein, die für zusätzliche Sicherheit sorgt. Im Live-Wetten-Bereich ist bet365 zudem sogar Branchenführer mit bis zu 50.000 Video-Live Streams im Jahr. Mit hohen Gewinnlimits von bis zu 15.000 Euro im Monat ermöglicht bet365 es seinen Kunden, professionell viel Geld mit Sportwetten zu verdienen. Kostenlose Ein- und Auszahlungen runden das kundenfreundliche Angebot schließlich optimal ab. Dabei handelt es sich bei bet365 auch um einen Sportwettenanbieter mit PayPal, wonach der Kunde als Alternative zur Kreditkarte auch eine andere sichere und benutzerfreundliche Transaktionsmethode für seine Ein- und Auszahlungen nutzen kann.

IM FOKUS: DER WETTANBIETER BET365 UNTER DER LUPE

DIE DETAILS ZUM BONUS:

  • Aktueller Bonus: 100% bis 100€
  • Art des Bonus: Einzahlungsbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: 31. Juli 2017
kein Code notwendig Stand: Juli 2017
JETZT DEINEN 100€ BET365 BONUS EINLÖSEN →

Sportingbet konnte sich den 2. Platz sichern

Lange Zeit war der britische Buchmacher Sportingbet auf den führenden Rängen der Sportwettenanbieter vertreten – mittlerweile musste sich das Unternehmen allerdings dem beliebten Anbieter bet365 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz kann auch Sportingbet nach wie vor durch eine Vielzahl an Vorteilen überzeugen. Neben der Möglichkeit, Einzahlungen per VISA- und MasterCard vorzunehmen, gehören auch der faire Bonus für die Neukunden und die vielen abwechslungsreichen Aktionen zu den Stärken von Sportingbet. Möchte man zudem Sportwetten ohne Wettsteuer abschließen, kann man hierfür die Dreier-Kombiwette nutzen – diese ist nämlich ab einer Mindestquote von 1.40 ohne Wettsteuer möglich. Ein gut erreichbarer und kostenloser Telefon-Support sowie ein praktischer Live Chat runden die Vorteile beim Wetten über Sportingbet schließlich optimal ab – allerdings könnten die Wettquoten hier teilweise etwas höher ausfallen.

Kombiwetten bei Sportingbet

Mit einer Dreier-Wette kann man bei Sportingbet die Wettsteuer umgehen

Tipico ist auch lokal erreichbar

Neben bet365 und Sportingbet kann auch der deutsche Buchmacher Tipico durch einige Vorteile überzeugen, wie auch der Tipico Test beweist: Nicht nur online, sondern auch in über 1.000 lokalen Shops können die Kunden des Unternehmens Wetten auf unterschiedliche Sportarten abschließen. Der Schwerpunkt liegt dabei zweifelsohne auf Fußballwetten – immerhin wirbt auch der bekannte ehemalige Torhüter Oliver Kahn für die Sportwetten von Tipico. Über 1,1 Millionen Kunden vertrauen dabei dem Unternehmen, das nicht zuletzt auch durch Spitzenquoten begeistern kann. Darüber hinaus können Kunden auch hier steuerfrei wetten, da Tipico die Wettsteuer selbst abgibt. Eine deutsche Lizenz und ein TÜV-Zertifikat sprechen darüber hinaus ebenfalls für ein hohes Maß an Seriosität.

FAQ: Fragen und Antworten im Überblick

1. Welche Alternativen zur Kreditkarte existieren?

Möchte man nicht über einen Sportwettenanbieter mit Kreditkarten Auszahlung oder –Einzahlung wetten, kann man stattdessen auch die altbewährte Banküberweisung oder einen Online-Bezahldient wie PayPal, Skrill oder Neteller nutzen. Auch Sportwettenanbieter mit Paysafecard ermöglichen einfache und sichere Einzahlungen – einen Sportwettenanbieter mit Lastschrift werden Kunden hingegen wohl kaum finden können.

2. Was muss ich vor der Einzahlung per Kreditkarte beachten?

Bevor man eine Einzahlung per Kreditkarte vornehmen kann, muss man sich beim Wettanbieter registrieren. Teilweise wird auch eine Verifizierung vor der Einzahlung vorausgesetzt. Diese geht in der Regel entweder durch die Zusendung eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises oder per PostIdent-Verfahren vonstatten.

3. Was sind die Nachteile einer Kreditkarte?

Zu den wohl größten Nachteilen einer Kreditkarte gehören die Kosten, die mit dem Besitz einer solchen Karte und mit den damit verbundenen Transaktionen einhergehen können. So muss man für den Besitz der Kreditkarte in der Regel eine Jahreskartengebühr entrichten und auch die Transaktionen selbst können teilweise mit Gebühren von bis zu 3 Prozent des Einzahlungsbetrags einhergehen.

4. Kann man auch mit negativem Schufa-Eintrag Geld per Kreditkarte einzahlen?

Es ist möglich, auch mit einem negativen Schufa-Eintrag eine Kreditkarte zu besitzen und damit Geld auf das Wettkonto einzuzahlen. Dabei müssen sich die Kunden allerdings auf eine Prepaid-Kreditkarte beschränken, die im Vorfeld mit Guthaben aufgeladen werden muss – eine solche Kreditkarte ist auch mit negativem Schufa-Eintrag verfügbar.

5. Kann ich meine Einzahlung auch vor dem Bezahlen der Kreditkartenabrechnung auszahlen lassen?

Eingezahlte Beträge kann man sich ebenso vor der nächsten Kreditkartenabrechnung auszahlen lassen wie die damit erzielten Gewinne. Doch Vorsicht: Nimmt man einen Bonus in Anspruch, muss man vor der ersten Auszahlung die dazugehörigen Auszahlungsbedingungen erfüllen – andernfalls ist der Bonus ebenso verloren wie die damit erzielten Gewinne.

Auszahlungen per Kreditkarte bei bet365

Bei bet365 kann man auch Auszahlungen per Kreditkarte vornehmen

Fazit: Kreditkarten können bei nahezu jedem Anbieter genutzt werden

Unser Vergleich hat gezeigt, dass jeder seriöse Sportwettenanbieter Einzahlungen mit Kreditkarte ermöglicht. Dabei muss man nur beachten, dass die Kreditkarte im Allgemeinen mit hohen Kosten verbunden sein kann – neben der Jahreskartengebühr sind immerhin Transaktionskosten von bis zu 3 Prozent des Einzahlungsbetrags möglich. Scheut man sich nicht vor diesen Kosten, kann man mit einer Kreditkarte schnell und einfach Einzahlungen tätigen, die innerhalb von wenigen Sekunden auf dem eigenen Wettkonto eingehen.

Jetzt zu bet365 und 100€ Bonus einlösen →

Merken

Wenn man sich die Zahlungsmethoden bei Online-Buchmachern insgesamt anschaut, wird man feststellen, dass der Sportwettenanbieter mit Kreditkarte und Überweisung Normalität ist. Neben der Überweisung gehört die Kreditkarte zu den beliebtesten Zahlungsmitteln der Welt – und das nicht ohne Grund: VISA- und MasterCard werden weltweit akzeptiert und auch das Online Shopping wird mit dem Plastikgeld zu einem wahren Kinderspiel – und nicht nur das, denn auch die Einzahlung auf das Wettkonto geht bei ...
User Rating: Be the first one!